PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Benutzeravatar
MissMarple
Placer
Beiträge: 276
Registriert: 11.05.2011 14:59
Wohnort: 56332 Oberfell

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von MissMarple » 10.04.2014 14:13

Da Kinderfüsse am vergangenen Sonntag mit zur Letterboxensuche gehen wollten, fiel die Wahl ganz schnell auf eine der legendären Dahn-Boxen, denen ja bekanntlich der Ruhm der liebevollen Gestaltung, der spektakulären Aussichten und des genauen Clues vorauseilen!

Und wir wurden nicht enttäuscht!

Von Freund zu Freund arbeiteten wir uns weiter, wobei Freund 4 uns fast zur Verzweifelung brachte...die Kiefern sind jetzt wieder alle schön sauber im Wald :oops: 8-). Das Ungeheuer hat es uns auch nicht leicht gemacht, weil es sich immer wieder im Wald vergraben hat und uns viele blinde Augen zur Wahl stellte :roll:

Aber die richtigen Augen sind wirklich nicht zu übersehen, wenn man denn endlich am Kopf angekommen ist :mrgreen:

Bei traumhaften Wetter bemerkten wir die Steigungen kaum und konnten die traumhaften Aussichten ungetrübt geniessen.

Der einzigste Wermutstropfen waren die unendlichen Menschenmengen im Dahner Wald.

Die Miss ist durch das Laufen der Mädelsgruppe unter der Woche hier echt verwöhnt! :wink:

Wie die Kruppis schon schrieben, ist ein Teil des Weges wegen Baumfällarbeiten schlecht zu begehen...hier muss man echt krabbeln. Ausserdem steht das weisse Schild an einem Baum, wo es vermutlich vorher nicht hing.

Aber wenn man im Clue weiterliest, sollte dies nicht wirklich ein Problem darstellen.

Die vorgegebenen Gradzahlen und Schritte waren doch ein wenig gewohnheitsbedürftig, aber wenn man den Clue genau liest, kann man eigentlich nichts falsch machen, auch wenn dann doch zum Schluss irgendwelche Werte übrig geblieben sind. :roll:

Auch der Kopf zu den Kinderfüssen hatte sehr viel Spaß beim Suchen und so gab es unterwegs kein Hauch von Maulen beim Laufen :lol:

Vielen Dank für's Verstecken, wir hatten sehr viel Spaß!

Lieber Gruß von MissMarple und doppelter Begleitung mit den Spürnasen Lilly und Merlin

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von ABUS » 13.04.2014 22:39

Nach der Dahn III musste es noch die IV sein ... wenn man schon mal da ist :D :D :D

Auf sehr schönen Wegen mit "Ungeheuer" Schönen Aussichten konnten wir alles finden.

Vielen Dank an Britta und Jürgen für diese schöne Box

Grüße @ all

A .. lexa
B .. ianca
U .. li
S .. tefan

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 1029
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Lucky 4 » 05.05.2014 14:08

02.05.2014
Unsere dritte Dahner Tour.
Die Idee mit den zu streichenden Werten fanden wir gut.
Jedoch hatten wir im Vorfeld so unsere Bedenken, ob wir nicht mal aus dem Clue fliegen werden.

Dies passierte nicht. Unterwegs bestätigten uns nette steinerne Freunde, dass wir richtig sind. :D
So konnten wir die schönen Wege und Aussichten genießen.
Der letzte steinerne Freund zeigte sich uns leider nicht :( (Wie auch unseren Vorläufern im April).
Aber auch ohne seinen Hinweis fanden wir die Box. :D

Unser Tipp: An dem Ort, wo der fehlende Hinweis gefragt ist, schaut nach rechts.

Vielen Dank für eine schöne Runde mit vielen lachenden Momenten sagen
Uta, Stephan, Christopher und Cleopatra.

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1043
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von pepenipf » 09.05.2014 11:57

und als 3. und letzte Box für den Ostersamstag gings nach Dahn II und II noch zu Dahn IV.
Was eine tolle Idee, die lachenden Steine sind echt süß!
Obwohl der Clue eindeutig sagt hab Geduld hatten wir sie beim Ungeheur nicht. Es ist aber auch schwierig zu erkennen wo das wirklich Endet wenn man mitendrin ist, dabei steht doch am Anfang udn am Ende ein Schild!
Und dann fanden wir den letzten lachenden Stein nicht, nur noch 2 der "Abdecksteine" lagen in seiner Höhle und auch in der Umgebung war er nicht zu sehen. Aber wie immer "Mut zur Lücke" ;-)
Und auch hier war alles kein Problem und die Box gut zu finden.
Danke an Britta und Jürgen für diese tolle Serie, wir freuen uns schon sehr auf die Dahn I udn die Bonus, die wir hoffentlich bald in Angriff nehmen können!
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
Gespen Sterchen
Placer
Beiträge: 121
Registriert: 25.04.2010 19:56
Wohnort: Maintal

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Gespen Sterchen » 04.06.2014 20:44

Hallo zusammen.

Auch in diesem Jahr sind wir wieder zu Besuch in dieser schönen Gegend. :P Bereits am Freitag haben wir uns auf die Suche nach dieser Box gemacht. Wie immer hat uns die tolle Wegführung von Britta und Jürgen in eine wundervolle Gegend entführt!!! Vielen Dank dafür!!! Die "lachenden Steine" sind super. Zwar ist der letzte Stein weg, aber die Box ist am Ende dennoch findbar. :D

Wir hoffen, ihr legt noch ganz viele solch schöne Boxen!

Viele liebe Grüße
Jessi, Moni, Raphi (apparat503) und Filou

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1806
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Britta und Jürgen » 14.06.2014 23:29

Bitte nur noch den neuen Clue 2014 verwenden !!!

Der 6. verschwundene Stein ist ersetzt worden, liegt aber in einem anderen Versteck.

Wir möchten uns herzlich für die vielen schönen Einträge bedanken und wünschen den nächsten Besuchern viel Spaß auf dieser Tour.

Viele Grüße,
Britta und Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Diether und Inge » 01.10.2014 21:36

.
6.09.2014
Auf diese Tour waren wir besonders gespannt: Würden wir die lachenden Steine und den Kopf des Ungeheuers finden??

Zunächst fing alles ganz friedlich an. Auf einem B&J typischen schmalen Pfad trafen wir glücklich auf den ersten Stein. Aber kurz danach wären wir ohne Hilfe unweigerlich aus dem Clue geflogen! :evil: :evil:
Wir hatten den Satz"Fast oben angekommen erblickst du am Anfang der Weggeraden ein größeres Schild" falsch interpretiert. Unter "fast oben" verstanden wir "fast oben am Berg" und das "größere Schild" suchten wir, wie im Forum mehrfach erwähnt, am Boden. So wanderten wir immer weiter nach oben. Irgendwann wurde uns klar, dass wir vollkommen falsch gegangen sein mussten. Und so entschlossen wir uns schweren Herzens, um Hilfe zu bitten. Das ist sonst nicht unsere Art, aber wir hatten wirklich keine Ahnung, wo unser Fehler lag. Ein Anruf bei Britta und Jürgen brachte dann Klarheit: Das Schild hängt wieder am Baum und mit "fast ganz oben ist "fast ganz am Ende des Pfades" gemeint.
Von da an lief alles wie am Schnürchen. Wir trafen alle Lachenden und auch das Ungeheuer machte keine Probleme, nachdem klar war, dass es zwischendurch mal abtaucht.
Ein weiterer schöner, riesiger Stempel erwartete uns am Ende der für uns so aufregenden Tour.

Grüße an alle, die keine Hilfe brauchten!
Diether und Inge

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 296
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Die Hei-No's » 28.10.2014 21:56

Heute sollte ein Muggel ins Letterboxing eingeführt werden. Da eignet sich eine Britta und Jürgen Box bekanntlich immer gut. Also ab nach Dahn ins tolle Felsenland.
Alles war gut bis zur Stelle mit dem weißen und gelben Schild. Da hat doch jemand genau an besagter Stelle neue gelbe Schilder mit "Wutzen" an den Baum genagelt :!: :?
Dies brachte uns völlig auf den falschen Weg. Es war uns recht schnell klar, dass wir falsch waren aber das half uns auch nicht weiter. 3 weiße und 3 gelbe Schilder! Aber wo sollte es langgehen?
Gott sei Dank hatten wir Empfang und konnten von Diether und Inge den richtigen Tipp erhalten. Danke an Britta für die Nummer. Das richtige gelbe Schild hat kein :!: Tier aufgemalt!
Ab jetzt war alles kein Problem mehr. Wir genossen die Tour mit ihren fantastischen Ausblicken sehr. Die lachenden Steine haben wir alle gefunden und auch der Box geht es prima.

Wir kommen bald wieder ins schöne Felsenland- Danke an Britta und Jürgen fürs Zeigen
Ilona, Ronny & Sarah
Zuletzt geändert von Die Hei-No's am 29.10.2014 0:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1105
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Die Kruppi`s » 28.10.2014 22:44

Die gelben Schilder mit der Wutz sind überbleibsel vom Pfälzer Wandermarathon am Sonntag 26.10.2014 :P :P :P
Die Schilder werden sicher bald wieder verschwinden.
Viele Grüße
Manfred

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 948
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Trio und 4 Pfoten » 22.04.2015 20:04

Ein weiterer Urlaubstag wurde zum Letterboxen genutzt. Ich entschied mich für Dahn. :D Den Quellmeister im Schlepptau :mrgreen: :lol: Gleich am Anfang taten wir uns schwer 2 gleiche Zahlen :roll: :roll: Und Augen auf bissel umgeguckt und schon wird man fündig :D Auf uns völlig unbekannten wegen ging es von Stein zu Stein ,jeder lächelte uns an und gab sein Geheimnis preis. An der Erfrischung gesellten sich ein paar Mücken zu unserem Vesper :? DIE Seerose ? HM WELCHEN pfad nun?DA uns der niedrigere Weg Wert zu ungemütlich erschien,Is das wirklich ein Pfad ? entschieden wir uns für die höhere Gradzahl und Bingo es zerstreute Professorsche hatte recht. An den Augen waren wir dann doch erstaunt sie so schnell erblickt zu haben ,heisst es doch nur Geduld im Clue :P
Die Leiter habe ich nicht erklummen :roll: Ich und meine Höhenangst. Bei dem Pfad zum Felsen und der Aussicht entschieden wir uns dafür das der Placer einfach größere Schritte macht als wir . Die Aussicht war GIGANTISCH und die Bank frei. eine etwas längere Pause wurde hier eingelegt. Nun aber los Richtung Finale. :P Nr 6 der lachenden Steine war schnell gefunden und so ging es in Fluchtrichtung zur Box.

Eine Letterboxrunde OHNE zu rechnen :D :D hat uns super gut gefallen .Klasse Idee mit den vorgegebenen Zahlen obwohl ich anfangs bedenken hatte,was wenn mal zwei Werte passen.alles völlig unbegründet man findet den richtigen Weg und manchmal hilft es schon wenn manim Text einfach weiterließt.
Wir waren so begeistert das es morgen zur Burg Neudahn geht :P

LG vom zerstreuten Professorsche vom Trio und 4 Pfoten und Fly

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 435
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Wolfsrudel » 25.05.2015 20:53

Am 24.5. suchten wir nach Dahn 3 noch diese Box. In die Art des Clues mußten Wandervogel und ich uns erst etwas einarbeiten, was aber überraschend gut gelang. Das größere weiße Schild hängt nicht mehr am Baum. Es lehnt jetzt an einem abgesägten Stück Stamm vor dem Baum. Bald nach dem ersten lachenden Stein überraschten wir eine Horde Frischlinge, die vor uns davonstoben und mich beim Gedanken an die Bache meine Bärenglocke hervorholen ließ. :? Das steinerne Schiff im Trockendock konnte ich wegen der stark gewachsenen Vegetation nicht mehr entdecken, ich konnte jedoch die richtigen Schlüsse ziehen. Ein wundervoller Ort dort oben! Der unscheinbare Pfad ist gut getarnt, aber nicht gut genug für uns!!! Nach einem langen Wandertag konnten wir heute einen weiteren Stempel in unser Logbuch drücken. Danke fürs Herführen, die überraschend neue Art des Clues und den schönen Stempel!

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 757
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 16.08.2015 9:18

Am 13.08.15 liefen wir in voller Besetzung diese ungeheuer tolle Tour. Tanjie fand es sehr angenehm, diese wunderbaren Pfade und Aussichten ohne Rechenarbeit genießen zu können :lol: :lol:

Leider fanden wir die lachenden Steine No. 4 und No. 6 nicht ! Auch das letzte große weiße Schild blieb uns verborgen.

Kleiner Koala fand den Einstieg in das Finale aber mit sicherem Blick :lol: :lol: und problemlos konnten wir uns den wunderschönen Stempel sichern.

Zurück von Dahn wird uns diese Wanderung lange in Erinnerung bleiben, einfach eine wirklich wunderschöne Letterbox.

Vielen Dank an Britta & Jürgen

Grüße
Der kleine Koala, Tanjie mit Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1806
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Britta und Jürgen » 20.08.2015 18:43

Heute ging es auf große Inspektionsrunde..... :?

Leider ist der 4. Stein beim Ungeheuer wirklich weg. Da es mittlerweile der 3. entwendete Stein ist :evil: , haben wir den Stein durch einen laminierten Hinweis ersetzt. :cry:

Der 6. Stein befindet sich wohlbehalten in seinem Versteck unter dem Miniaturfelsen, nicht weit vom Weg. :D

Das weiße Schild ist leider auch weg, aber da wir geschrieben haben, dass der zu gehende Pfad in einen Forstweg mündet, ist es deutlich, ab wo die Steinhinweise gelaufen werden müssen.

Danke an Bambigonzales & Eywa für die Information. :)

Weiterhin viel Spaß! :D

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1806
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Britta und Jürgen » 03.09.2015 20:23

Bitte nur noch die neue Version September 2015 verwenden.

Da immer wieder Steine entwendet werden, haben wir haben wir eine Letzte - steinerne - Hilfe-Box versteckt, wo man die Werte, die man für das Finale benötigt, findet. Den Weg haben wir etwas abgeändert, da das weiße Schild nicht mehr hängt.

Viel Spaß weiterhin,
Britta und Jürgen
mit Bonnie :wink:

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 425
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: PS - Ungeheuer, Lämmer und lachende Steine ( Dahn IV )

Beitrag von Das wilde Pack » 06.09.2015 12:25

Für die zwei neuen Boxen von Britta und Jürgen waren wir leider zu früh in dieser Gegend... Aber wenigstens die neue Version dieses Clues haben wir als erste getestet :lol:

Gespannt auf die steinernen Freunde und auch darauf, ob das mit dem originellen Clue gut funktioniert, liefen wir vom fast verwaisten Startpunkt los.

Am Anfang hat auch alles super geklappt. Schöne Waldpfade, tolle Wegbegleiter (lachende Steine), der Weg hat uns sehr gefallen. Dann aber, beim unheimlichen, magischen Wesen, waren wir - trotz Warnung im Clue - zu ungeduldig... :oops: Zuerst mussten wir warten bis eine picknickende Muggeltruppe endlich weitergeht... (Das war schon die erste Geduldsprobe... :wink: ) Dann suchten wir und suchten... Vergebens... Ida wollte aber, ohne den nächsten Freund gefunden zu haben, nicht weitergehen. :? Erst als wir sie doch überredet haben und weiterliefen, gab es den AHA-Effekt und wir sind doch noch fündig geworden. :) (Wobei wir natürlich nur einen Ersatz-Hinweis fanden, was dem Steine-Dieb einige Verwünschungen von unserer Tochter einbrachte... :twisted: )

Danach klappte wieder alles bis zu den Holzstufen (die wir verpasst haben). Auch hier waren wir wohl zu ungeduldig, sind zu früh abgebogen und aus dem Clue rausgeflogen. Die Landung war aber punktgenau bei dem tollen Aussichtspunkt - da stimmte wieder alles und bis auf ein paar Werte zu viel zur Auswahl, hatten wir über die Hilfsbox und bis zur Finaldose keine Probleme mehr.

Liebe Britta, lieber Jürgen, vielen Dank für die nächste wunderschöne Wanderung von Euch - der ganze Weg, die steinernen Freunde und der tolle Stempel haben uns sehr gefallen. Wir sind gespannt auf die anderen Dahn-Boxen und auch auf die Märchen-Touren. Wir kommen also sicher nochmal in diese Gegend zurück!

Viele Grüße von Ida, Hardy und Kaska vom Wilden Pack

Antworten

Zurück zu „Britta und Jürgen“