SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1568
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon Britta und Jürgen » 06.03.2013 20:38

Im Reich der Trolle – St. Martin III
(placed am 6.März 2013 durch Britta und Jürgen)

Stadt: 67487 Maikammer
Startpunkt: ausgeschildeter Parkplatz; kurz vor dem Waldhotel Wilhelm ( nicht der Gästeparkplatz )in der Kalmithöhenstrasse
Koordinaten: N 49°18'38.0" E 08°6'12.0"
Empfohlene Landkarte:Topograph. Karte Neustadt a.d. Weinstrasse, Maikammer, Edenkoben, Landau, 1 : 25.000
Ausrüstung:
Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, feste Schuhe, Wanderstöcke, Fernglas ( Für die Aussichten ), Klemmbrett
Schwierigkeit: (*----)
Gelände: (***--)Gut laufbare Steigungen, 90% Pfade, schwieriges Zielgebiet und Teil des Rückweges
Länge:
9 km; man sollte 4 Stunden ohne Rast und Einkehr einkalkulieren.

Eine sehr empfehlenswerte Einkehrmöglichkeit findest du während der Tour.

Der Trollkönig möchte dir einige seiner Trollreiche um Maikammer / St. Martin herum zeigen.
Begib dich auf die Suche nach den Trollfürsten, da du nur mit deren Hilfe den wertvollen Trollschatz finden kannst.
Dein Weg führt dich durch Schluchten, schmale Heidelbeerpfade und an schönen Aussichtspunkten vorbei,
wobei der Finalweg und Teile des Rückweges sehr urig sind, d.h. steinig, uneben und … lass dich einfach überraschen …

Wir danken unseren Testläufern, "der Rotte", für den sonnigen Tag !!! :D Und natürlich unserem Stempelkünstler auch ein großes Danke !!!! :D

Wir wünschen euch viel Spaß auf dieser Tour.

Britta und Jürgen :wink:

Achtung...bitte nur noch den neuen Clue vom 03.04.2015 verwenden :!: :!: :!:

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Auch aus Haßloch kommen Trolle.....jpg
Auch aus Haßloch kommen Trolle.....jpg (42.64 KiB) 4997 mal betrachtet
Im Reich der Trolle Clue.pdf
(299.96 KiB) 265-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Britta und Jürgen am 03.04.2015 18:34, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1114
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Testlauf und 222igste Box

Beitragvon GiveMeFive » 16.03.2013 21:11

Hallo liebe Britta&Jürgen, hallo liebes Forum


NEU --NEU-- Erstmals bei einem Testlauf wurde ein neuer Testparameter eingeführt: Der Probant durfte am Start zwischen zwei linken Wanderschuhen und Straßenschuhe wählen. Die Entscheidung fiel auf die unprofilierten Staßenschuhe --NEU -- NEU--.

Nicht unbedingt neu, es kommt aber immer mal wieder vor: Ein Teil der Tester wurde mit einem neuen, sauberen Clue ausgestattet, der andere Teil musste mit einem zuvor in den Dreck gefallenen zurecht kommen.

Nach der Aufgabenverteilung konnte es bei herrlichem Sonnenschein und endlich mal bei Temperaturen im positiven Bereich aber noch bei geschlossener Schneedecke losgehen. Als Wanderziele, soviel darf verraten werden, durchschreitet man die Fürstentümer der Schluchtentrolle, Bergtrolle und Grastrolle. In jedem Reich ist ein Schatz verborgen. Der Inhalt: Kunstwerke für das Logbuch und Hinweise für den Schatz der Trolle. Die Wege durch das Reich der Trolle sind gut zu finden aber von ihrer Geländebeschaffenheit anspruchsvoll zu gehen. Sie führen durch einen sehr abwechslungsreichen Wald und sind bis auf wenige Ausnahmen frei von Muggeln. So kann man in aller Ruhe seinen Pflichten nachkommen.

Testergebnisse: (Here the results)

Verantwortlich für Clue und Strecke:__Britta&Jürgen
Testteams:_____________________Viererbande, Trüffelwutz und GiveMeFive
Streckenwahl:___________________grandios und überwältigend die Schluchten, schmalen Pfade, tolle Aussichten
Geländerform:___________________1x rauf und 1x runterl
Picknickmöglichkeit:_______________vorhanden
Einkehrmöglichkeit:_______________ja, mit verbesserter Rezeptur
Clue:___________________________märchenhafte Schilderung
Stempel:________________________Logbuch affine Abbildungen
Letterbox:_______________________hoher Überaschungseffekt
Verköstigung:____________________Umfangreich für Kopf und Bauch
Unterhaltung:____________________stets gewährleistet und äußerst humorreich (Männerwitze von Britta)
alternatives Schuhwerk:___________kurz am Parkplatz abreagieren, veränderte Situation durchziehen, am besten nicht weiter thematisieren und am Ende behaupten: "Wieso, es ging doch ganz gut?"


P.S. Schluchten haben einen Vorteil. Man kann sich nicht verlaufen.

Und: Es war wieder ein sehr schöner Tag mit euch!!!!!!!!! :P :P :P

Liebe Britta lieber Jürgen, vielen Dank, dass wir testlaufen durften, es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive
Zuletzt geändert von GiveMeFive am 17.03.2013 19:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1020
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Testlauf vom Feinsten

Beitragvon Die Viererbande » 16.03.2013 22:11

Wer hätte das gedacht: Nachdem die (täglich beobachtete :wink: ) Wettervorhersage für den heutigen Samstag eher regnerisch und trübe ausfiel, war der Sonnenschein heute morgen doch eine echte Überraschung :o 8-) . Dieser begleitete uns dann auch in der ganzen Zeit des Aufstiegs durch eine wunderschöne verschneite Schlucht :D :D :D . Der tolle Pfad und die zwei Trolle, die uns unterwegs begegneten ließen uns die Höhenmeter vollständig vergessen :lol: und so manchmal fühlte man sich wirklich wie ein Troll.... Oben erwartete uns dann die erste gigantische Aussicht, die wir bei Sonnenschein und einem Gläschen Sekt genießen konnten :D :D :D .

Weiter oben konnten wir uns erst mal bei einem leckeren Mittagessen stärken, bevor wir uns wieder ins Reich der Trolle begaben. Das fiel uns dann auch nicht schwer, besonders auf dem mystischen Heidelbeerpfad :P , der uns letztendlich zu dem super schönen Trollversteck (lasst euch überraschen :wink: !)führte.

Wir waren sehr glücklich, heute mal wieder eine neue Britta- und Jürgen-Tour mit der Rotte testen zu können, es war ein wunderschöner Tag :D :D :D und die beiden haben sich bei der Wegführung und der einmalig schönen und detailreichen Stempel mal wieder selbst übertroffen!!!

Fazit: Nix wie hin!!!!

Herzlichen Dank an Britta und Jürgen für diese super schöne Tour, die Verpflegung und den Rest der Rotte für die liebenswerte Begleitung!! :P :P :P
Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 887
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon trüffelwutz » 17.03.2013 8:49

Kurztestbericht :wink: : Clue lesbar und verständlich - schöne Wege und Pfade - Wege laufbar, wenn zum Ende hin auch anspruchsvoll - Box(en) gut findbar - hoher Spassfaktor

Langfassung:

Bei herrlichem Sonnenschein startete die Rotte gestern zum Testlauf ins Reich der Trolle.

Schon die Einleitung im Clue lässt eine fantasiereiche Tour auf schönen Wegen durchblicken. Was aber dann folgt ist ein Feuerwerk von tollen Ideen, schönen Verstecken, aufwendig gestalteten Doseninhalten sowie einer tollen Wegführung. :P :D

Der leichtverständliche, fantasiereiche und schön gestaltete Clue ließ für uns keine Fragen offen. Die wenigen Rechnungen mit "Grundschulzahlen" lassen genug Raum die Umgebung zu genießen. Wichtige Informationen kommen immer zum richitigen Zeitpunkt, so dass man sich seines Weges immer sicher ist.
Apropos Weg: Abseits der Waldautobahnen führte uns der Clue von Britta und Jürgen auf tollen Pfaden durch Schluchten und grandiose Waldabschnitte, die von Heidelbeeren so durchwachsen sind wie ein gutes Steak. Einfach Genial 8-) :mrgreen:
Für den anfangs stetig aber mäßig steigenden Weg wird man mit genialen Ausblicken in die Rheinebene und auf benachbarte Letterboxgebiete belohnt.
Nach der leckeren Einkehr ging's naturgemäß bergab, wieder auf Genusspfaden, die selbst mit Schneeunterlage noch viel Grün in der Umgebung zu bieten haben. :P Die finale Box ist gut zu finden und ist 8-) , aber macht euch selbst ein Bild. :P

Herzlichen Dank an Britta und Jürgen für einen rundum gelungenen Tag, den wir mit Euch, der Viererbande, GiveMeFive und natürlich den Trollfürsten verbringen durften. Danke auch für die wundbar präsentierte Testläufermedaille. :D

Es grüßen
Esther und Peter

PS: Bei der Einkehr, kam es doch tatsächlich zum Mundraub. Leider bemerkte ich erst viel zu spät, dass der Beilagensalat, der mir vor die Nase gestellt wurde nicht zwingend für mich (Peter) bestimmt war. :? :shock: SORRY Solveigh. :wink:

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1076
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Erstfinder !!!

Beitragvon WormserWanderWölfe » 17.03.2013 15:29

Wie alle wissen, haben Trolle Angst vor der Sonne. Drum sind wir heute in Herrgottsfrühe losgelaufen um den einen oder anderen noch zu erblicken. Leider waren scheinbar doch zu spät, denn sie haben sich alle versteckt :lol: :lol: :lol: .
Nur die Trollfüsten haben wir aus ihren Verstecken hervorgezogen um Ihnen die ein oder andere Info zu entreißen :mrgreen:

Schade nur, dass Wetter so umgeschlagen hat, denn wir hatten von Regen über Schnee (sogar Handflächen-große Schneeflocken ... ich dachte das gibt's nur in den Alpen) bis Eisregen alles gehabt außer ... Sonnenschein :roll: :roll: :roll: Aber der tolle Clue hat uns viel Freude bereitet und warm wurde uns auch ... und das auch noch ziemlich lange (ich dachte wir wären in Aplennähe :lol: :lol: :lol: )

Unterwegs trafen wir auch noch zwei Gestallten (wir dachten schon an Trolle :mrgreen: ) doch es stellte sich bald heraus, das es die lieben NeuVoPi waren. Sie waren aber auf einer Nachbar-Letterbox zu gangen (hoffentlich erfolgreich :?: :!: ). Lieben Gruß nochmal :!: :!: :!:

Auch das noch: die Wirte an der Einkehr haben noch zu gehabt :oops: :twisted: und haben sich trotz lautem Klopfen auch nicht rausgetraut :twisted: :twisted: :twisted: :lol: :lol: :lol: .... Gemeinheit :evil: :evil: :evil:

Auf einmaligen Pfaden und Pfädchen sind wir vom Fürstentum zu Fürstentum gereißt um schlußendlich nach gefühlten 673 Höhenmetern :wink: den zum Glück unbewachten Schatz der Trolle zu bergen :!: :!: :!: :!: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Das ganze Gold konnten wir zwar nicht mitnehmen, aber eine einzige Medallie haben wir erlaubt mirzunehmen (eine gläsernde) :lol: :lol: :lol: und auch noch einen neuen Reisenden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Liebe Britta, lieber Jürgen
Vielen vielen Dank für die Arbeit an dieser Saga (ihr wißt ja, alle guten Dinge sind drei :!: :!: :!: oder :?: )

Viele Grüße an alle die sich auch bei diesem Wetter rausgetraut haben
WormserWanderWölfe
Nici + Papawolf

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 459
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon Weingartner-Edel-Hobbits » 18.03.2013 21:51

Anscheinend leben im Reich des Trollkönigs nicht nur den Letterboxern wohlgesinnte Trollfürsten.

Wir haben jedenfalls letzten Sonntag neben dem Schluchtentroll, dem Bergtroll und dem Grastroll
auch noch den Regen-Nebel-Troll kennen gelernt. Dieser Troll hatte versucht durch Verschleierung
der Landschaft uns Streiche zu spielen.

Was er allerdings nicht wusste war:

    Wir waren bereits 2 Tage zuvor bei der Kalimt-Letterbox im Kalmithaus und konnten da schon
    die herrliche Aussicht von dort oben genießen.

    Zur Taubenkopfaussicht gibt es noch die Letterbox-Runde von Rotti, die wir garantiert bei
    schönerem Wetter angehen.

    Das Verschleiern der Pfade war ebenfalls ein fruchtloser Versuch des Regen-Nebel-Trolls, da uns ja
    am Tag zuvor die "Rotte" vorausging und dies im Schnee nicht spurenlos blieb.
    Wir konnten die "Rotte" fast noch riechen.

Wir sind sogar dem Regen-Nebel-Troll dankbar, dass er die Kiefernwälder entlang der toll gewählten
Pfade in eine bizarre, mystisch anmutende Landschaft verwandelte.

Viel mehr Dank geht allerdings an Britta und Jürgen.

Ihr habt es mal wieder super geschafft mit einer hinreisenden Geschichte uns sicher auf Trollwegen
abseits der schwarzen (gestern weiße) Menschenwege zu schicken. Vier wunderschöne Stempel
und ein XXL-Finalversteck der Extraklasse rundeten den gestrigen Regensonntag ab
(zumal unsere Vorgänger, die Wormser Wanderwölfe uns den Hitchhiker "Doktor Wald" hinterließen).

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1038
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon Die Kruppi`s » 21.03.2013 20:44

Heute gesucht und gefunden

Heute um 10 Uhr haben wir uns aufgemacht um den Trollen den Goldschatz zu stehlen.

Auf schmalen Pfaden wanderten wir durch schmale abenteuerliche Schluchten, von Schatzkiste zu Schatzkiste aufwärts Richtung Höhepunkt.
Wo der Weg durch eine Röhre führt, waren wir gestern während einer anderen Letterboxsuche schon mal gewesen. ( allerdings auf dem bei Letterboxern so gefürchteten Holzweg)
Aber heute unter Beobachtung der aufgescheuchten Trolle konnte nichts schiefgehen.
Auch die 3 Schwarzkittel die unseren Weg kreuzten konnten uns nicht erschrecken :) .
Auf dem Höhepunkt angekommen schien heute die Sonne :D .
Die Sicht war leider durch Dunst doch sehr eingeschränkt.
Also weiter zum nächsten Höhepunkt. Der Wald auf der Schattenseite war frisch gepudert. Schön anzusehen.
Da wir annahmen, dass die Hütte heute zu ist, war Jens etwas enttäuscht. Ja wer lesen kann . . . :oops:
In Nähe der Einkehr rief Jens plötzlich " es riecht nach Pommes " Die Hütte hatte geöffnet :D .
Nach einer ausgiebigen Pause gings weiter im Clue.
Allerdings wollten uns die Trolle durch einen Rechenfehler in die falsche Richtung locken.
Der Fehler war aber gleich behoben und zügig gings über einen schönen Pfad durch Heidelbeeren ins Reich der Grastrolle.
Die letzte Hilfe mussten wir nicht in Anspruch nehmen. Alle Trolle hatten sich gezeigt.
Wo der Pfad rechts abbiegt, wollten Jens und Manfred diesem folgen. Doch Sylvia die hinterher lief hat die Grenzsteine nicht übersehen :lol: .
Nach kurzer Zeit konnten wir die Box der Trolle aus dem Versteck holen. Allerdings wollten uns die Trolle den Goldschatz nicht überlassen :wink: .
Dafür haben sie uns aber die Bronzemadaille für den Drittfinder überlassen :D :P :lol: .

Nach getaner Büroarbeit machten wir uns auf den Rückweg.

Wieder eine lohnenswerte Wanderung versüßt mit einer schönen Geschichte über Trolle. :D :lol: :P
Vielen Dank an die Placer Britta und Jürgen.

Es grüßen
Die Kruppi`s

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 563
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon Gute Idee » 23.03.2013 18:00

Bevor wir uns von Montag bis Mittwoch die Füße in Paris plattlaufen (och wie schrecklich :D ) wollten wir nocheinmal Pfälzer Bergluft schnuppern.
Trotz der eher nicht frühlingshaften Temperaturen machten wir uns also auf nach Maikammer, um die "Neue" von Britta und Jürgen zu laufen.

Von Beginn an führte der Clue sicher über tolle Pfade und Wege. Es ging tatsächlich nur einmal bergauf :lol: :lol: :lol:
Viele Stellen hatten WIR schon bei anderen Boxen (wo man aber auch hinkommt, wenn man sich ständig verläuft :oops: :oops: ) erreicht und so gab es an jeder Weggabelung etwas über eine schon gelaufene Box zu erzählen.
Trotz dem Schwelgen in Erinnerungen schafften wir es nach 90 Minuten den Fressnapf zu erreichen. Leider war die Aussicht nicht so genial wie beim letzten Mal. Außerdem war es sehr zugig.

Nach einer Tasse Kaffe und einem Stück Kuchen ging es dann bergab (es ging auch nur einmal bergab :mrgreen: ) zur Box. Zwischendurch ist das Gelände teilweise sehr schwer "gangbar", aber das störte die Freude nicht. Immer gut zu erkennen war, in welchem Troll-Reich man sich gerade befand. Wir spürten praktisch, wie uns diese Geschöpfe beäugten, wenn wir ihr Reich durchquerten.

Nachdem wir die - mal wieder - toll gestaltete Box fanden, kam plötzlich wieder dieses weiße Zeug vom Himmel. Ich kann es nicht mehr sehen. Wo ist die Erderwärmung, wenn man sie mal braucht? Also nix wie ab zum Auto.

Einschließlich Rast waren wir nach 3,5 Stunden wieder am Startpunkt.

Vielen Dank an Britta und Jürgen für diese tolle Box, die bei schönerem Wetter und/oder in der Heidelbeerzeit wohl noch einen Tick reizvoller ist.

Wer weiß, vielleicht gibt es ja bald (hoffentlich) auch noch die St. Martin Box IV... :D :D :D :D

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon ROTTI » 23.03.2013 18:19

Da ich am letzten Wochenende keine Zeit hatte, bin ich gleich heute morgen auf die Suche gegangen.
Die Wegführung ist gleich von Anfang an sehr schön gewählt :D und es bleibt auch so auf der ganzen Tour. Der Fürst der Schluchtentrolle ließ sein Reich von einem großen Waldhasen bewachen, der aber gleich ausgerissen ist :lol: :lol: . Die Steilheit hält sich in Grenzen, sodass ich zügig voran kam. Nach dem Schluchtentroll habe ich als nächstes ohne Probleme das Versteck des Bergtrolls aufgespürt. Der Bergtroll wohnt in einer besonders interessanten Umgebung, wo es heute aber wirklich sehr gezogen hat. Die Einkehr wurde "übersprungen" :mrgreen: und ich bin gleich Richtung Heidelbeerpfade weiter gegangen. Dieser Abschnitt war mir noch nicht bekannt und hat mir sehr gut gefallen.
Auch den Grastroll hatte ich recht schnell aus seinem Versteck geholt und es ging dann weiter Richtung Trollschatz auf abenteuerlichem Pfad. Gerettet musste ich nicht werden, aber der Trollschatz wurde von einem Wildschwein bewacht :o . Besonders tapfer war es aber auch nicht und es überließ mir schließlich Logbuch und Stempel 8-) 8-) .
Außer am Kalmithaus ist mir auf der ganzen Runde niemand begegnet. Ganz wie es sein soll :D .
Die allesamt sehr schönen Stempelabdrücke sind nun Bestandteil meines Logbuches.
Vielen Dank an Britta und Jürgen für die sehr empfehlenswerte Runde.
Liebe Grüße von Thomas

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 367
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon reif-fuer-die-insel » 24.03.2013 17:46

Heute in aller Frühe bin ich zusammen mit Kathleen losgezogen um die Trolle zu wecken.
Der Weg war super zu finden. Auch waren so früh noch keine Muggels unterwegs.
Bis zur Futterstelle durften wir muggelfrei durch der Trolle Reiche ziehen.

Hier zollen wir nochmals RESPEKT ... wie lange der Jürgen wohl an dem Sofa rumgemeiselt hat????? :wink: :wink: :wink:

Danke für die schönen trolligen "Bilder" und die coole Finalbox :wink:

Alles war schlüssig und super zu finden.
Auf dem Parkplatz sahen wir noch das LB-Mobil der Abus´ wir haben noch ein paar trollige Grüße dranngeklemmt.

Danke an Britta und Jürgen für den schönen Tag bei bestem Wanderwetter und die Mühe die Ihr Euch gemacht habt.
Ich drück die Daumen das alles schön lange hält!
Stephan

Benutzeravatar
ABUS
Placer
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon ABUS » 24.03.2013 18:28

Dickes Lob an Britta und Jürgen

... da ist mal wieder ein neues Meisterwerk der Letterboxkunst geboren worden !!

RESPEKT auch von uns

Eine Box die voll und ganz nach unserem Geschmack ist !!!

Schöne Geschiche, super - zum Teil unmarkierte - Wege, leckere Einkehr in der Mitte, alles gut zu finden.

Wir haben den Tag so richtig genossen, hatten uns auch schon darauf gefreut die Box zu laufen.

PRIMA

Trollige Grüße zurück an die Insel

A .. lexa
B .. ianca
U .. li
S .. tefan

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 407
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon Bettina & Michael » 26.03.2013 19:09

Heute waren wir: 2 Ex-Trüffeltrolle :mrgreen: und der Rest der Mannschaft auf Trollerkundungsreise rund um die Kalmit unterwegs.
Puh, es war bitterkalt im Reich der drei Trollfürsten :o .
Der Start im Reich des Schluchtentrolls hat uns ausnehmend gut gefallen. Der feuchte Bereich ist um Einiges schöner, der trockene dafür um so trollmäßiger :mrgreen: .

Das Tor ins Bergtrollreich war dann wirklich beeindruckend. Und wie es sich für das Reich eine Bergtrolles gehört führte uns der Weg stetig bergauf in ein außergewöhnliches Felsenreich oben auf dem Berggipfel :oops: . Wenn man sich ein bisschen umschaute, waren dort überall die kreisrunden Symbole des Fürsten allgegenwärtig :o . Irgendwie mystisch, das können wirklich nur Trolle gewesen sein. Aber scheinbar treiben hier auch Geocacher ihr Unwesen und sind wesentlich unvorsichtiger als unserer Trolle mit ihren Schätzen, so dass man direkt über sie stolpert :roll:.

Danach ging es über einen weiteren steilen Berg und den Versammlungsplatz mit interessanten Bauwerken direkt ins Grastrollreich.Der hat wirklich ein tolles Sofa , mit Rundumversorgung 8-) . Der Troll weigerte sich aus seinem Loch zu kriechen, aber nach ein paar Knuddeleinheiten, sprang er uns entgegen, um uns die finalen Hinweise zum Trollschatz zu geben.

Als wir das Reich des Trollkönigs betraten, war uns klar, hier ist Niemandsland, auch wurde es schlagartig wärmer :D . Keiner wird es wagen hierher zu kommen, ohne entsprechende Anweisungen erhalten zu haben. Unsere Anweisungen waren so präzise, dass es uns gelang den König und den Schatz aufzustöbern und auch noch einen kleinen Mitläufer als Joker dortzulassen.

Die Meter zurück in die reale Welt, vorbei an seltsamen Hügel, waren dann sehr beschwerlich :shock: . Trotzdem kamen wir unversehrt wieder am Auto an.

Liebe Britta, lieber Jürgen, vielen lieben Dank für die Führung durch die geheimnisvollen Trollgebiete, die im Sommer bestimmt noch viel schöner sind. Darum haben wir beschlossen im Sommer, den Fürsten bestimmt nochmals unsere Aufwartung zu machen. Aus Erfurcht werden wir uns in das Reich des Königs nicht nochmal trauen :wink: .

Trollmäßige Grüße
Bettina & Michael mit Alexander und Sebastian

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 455
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon Wandervögel » 27.03.2013 20:25

Hallo!
Den Weg des Schluchtentrolls kannten wir schon, aber bei der Suche nach ihm (erster Hinweis) waren wir zu schnell und haben die Hänge abgeklappert. Am richtigen Platz ging es dann ganz leicht, man sollte Geduld haben. Von da an haben sich die Trolle uns problemlos gezeigt.
Die Schatzkiste am Finale ist beeindruckend und auch die Stempel unterwegs sind toll. :P :P :P Da steckt auch viel Arbeit darin.
Es bedanken sich und grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Lucky 4
Beiträge: 861
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon Lucky 4 » 29.03.2013 22:32

29.03.2013

Nachdem wir uns in Deidesheim vom Osterhasen verabschiedet hatten ging es weiter auf den Weg in das Reich der Trolle. :)
Alles passte:
- viele "geheimnisvolle" unberührte Wege
- schön gestaltete Stempel
- ein krasses Finale
- die Laune von Christopher - Britta und Jürgen, ihr habt jetzt einen besonderen Fan
:wink:
Der fantasievoll gestaltete Clue brachte uns sicher durch das Reich der Trolle zum Schatz des Trollkönigs
Der Schluchtentroll wollte auch uns zunächst in die Irre führen.
Der Bergtroll machte uns auf weitere Abenteurer aufmerksam. Liebe Grüße an die Treckies
Der Grastroll wollte sich nicht direkt zeigen. Vielleicht war er sauer, dass wir zwei seiner Trolle am größeren Platz des Jahrestreffen von Ihrer Feuerwache abhielten.

Vielen Dank an Britta und Jürgen für diese 8-) klasse Tour. Es war der erwartet schöne Rahmen für unsere 100. Letterbox.
Liebe Grüße von Uta, Stephan, Christopher und Cleopatra!

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 495
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: SÜW - Im Reich der Trolle - St.Martin III

Beitragvon WinSig » 31.03.2013 17:33

Anstatt Ostereier :D zu suchen, begaben wir uns lieber auf die Suche nach dem Trollkönig :P und seinem Gefolge, und wurden nicht enttäuscht! :wink:
Alle Trolle :lol: ließen sich aus ihren Verstecken locken, aber nachdem immer noch kein Frühling in Sicht ist,
haben sie es sich wieder in ihren Behausungen :P gemütlich gemacht.
Der Clue führte uns durch tolle, urige Trollreiche und wir fragten uns wie schön es hier wohl im Sommer sein wird?!
Der Trollkönig bewacht sein Reich sehr genau...das war eine Überraschung! :wink:
Danke :lol: für die schöne Geschichte rund um die Trolle, wir sind völlig abgetaucht, und glaubten mehr als einmal dass gerade eben ein Troll um die Ecke huschte... :wink: :P
Winsig :P


Zurück zu „Britta und Jürgen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste