HD - Altes Schlössel - Letterbox

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

HD - Altes Schlössel - Letterbox

Beitrag von Die 4 1/2 Woinemer » 07.11.2009 21:55

ALTES SCHLÖSSEL - LETTERBOX
(versteckt durch die 4½ Woinemer im November 2009)

Stadt: 69221 Dossenheim
Startpunkt: Parkplatz „Waldlehrpfad Mühltal - Kirchberg“; Talstraße 51
Empfohlene Landkarte: Heidelberg Neckartal-Odenwald (Nr. 12) 1:20000 (Topogr. Karte mit Wanderwegen)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, festes Schuhwerk (vor allem nach Regentagen)
Schwierigkeit: (**---) leicht-mittel
Gelände: (**---) zu Beginn ein fairer Anstieg auf einem Waldweg, ein paar Waldpfade zwischendurch und am Finale natürlich querfeldein..., bedingt kinderwagengeeignet (bis auf das Finale)
Länge: ca. 2-2,5 Stunden/ ca. 5-6 km


Schon viele Jahrhunderte ist es her, seit Balduin, das Burggespenst, ein richtiges Altes Schlössel hatte, in dem es nachts durch die Gänge und Kammern fegen konnte. Sein liebstes Hobby war es, die alten Rittersleut’ zu erschrecken oder im Weinkeller gar deren Weinfässer leer zu trinken.
Doch die Geschichte (und leider auch ein paar böse Ritter aus der Nachbarschaft – wir erinnern uns noch zu gut an Ritter Dummbert?!?) meinte es nicht gut mit den Burgherren und dem Gespenst und brachte die Mauern der Burg einst zum Einsturz.
Aber oje, ohne eigene Burg hat es ein Gespenst leider sehr schwer zum Spuken und so versteckt es sich noch heute im Wald rund um die Überreste des Alten Schlössels und wartet auf Letterboxer, um diese zu erschrecken :twisted: !
Doch denjenigen Letterboxern, die versprechen, bald auch andere Burgen zu erkunden, gibt Balduin für andere Burggespenster einen Stempelgruß mit ins Logbuch :wink: !

Weitere Infos zum Alten Schlössel findet Ihr hier:
de.wikipedia.org/wiki/Kronenburg_(Dossenheim)

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Klause.jpg
Versteckt sich hier etwa Balduin??
Altes Schloessel-Clue.pdf
Stand 11/2009
(144.56 KiB) 1122-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die 4 1/2 Woinemer am 24.03.2010 20:45, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 235
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Montagmorgen

Beitrag von Die Abenteurer » 16.11.2009 16:08

Etwas verrückt war es schon Montags seeeehr früh aufzustehen und bei strömenden Regen aufzubrechen. Aber es hat sich gelohnt! Die Abenteurer konnten sich endlich wieder über einen Erstfund freuen. Da die Zeitangabe und auch sonst alles im Clue exakt stimmte, war man rechtzeitig zurück um den "Montagsalltag" nicht zu verpassen (inklusive Stau auf der Autobahn).
Die 4½ Woinemer haben in einer kleinen Lücke im Letterboxennetz an der Bergstraße eine schöne Box versteckt und uns die Kronenburg inklusive einem frechen Burggespenst gezeigt. Danke! Im Text ist uns aufgefallen, dass von einer Schneise in E-W-Richtung die Rede ist. Dies scheint ein Hohlweg zu sein, aber auch Schneisen im Wald konnten wir entdecken. Kleinigkeit :wink:
Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

Beitrag von der fliegende Felix » 16.11.2009 17:15

Hallo,
zunächst Glückwunsch an die Abenteurer zum Erstfund.
Ihr hattet es ja sehr eilig, dass es im Logbuch nichtmal zu einem kurzen Kommentar gereicht hat ob Erstfund oder Betatest.
Konnte mich somit als zweiter Finder dieser Box im Logbuch verewigen.
Die Runde hat mir trotz Regen gefallen und wenn man den richtigen Weg einschlägt ist alles gut zu finden.
Meinen Dank an die 4 1/2 Woinemer für die gut ausgearbeitete und versteckte Dose.
An alle Leterboxer, das Gespenst wartet auf euch ! :wink:
der fliegende Felix

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006 20:38
Wohnort: Heidelberg

Die Letterboxen kommen näher!

Beitrag von Diether und Inge » 21.11.2009 23:26

Schön zu beobachten, dass die Letterboxendichte auch im Odenwald immer größer wird.
Heute waren wir nur 10 Autominuten bis zum Startpunkt unterwegs. (Für die nächste Box werden wir wahrscheinlich gar kein Auto brauchen. Aber das ist ein anderes Thema.)
Am Startpunkt angekommen, fanden wir ein Auto mit DÜW-Kennzeichen vor. Der Schluss, dass es sich im Letterboxer "vun driwwe" handelt lag nahe. Ein Gruß an der Windschutzscheibe sollte Klarheit bringen. Hallo WWL Rieslingschorle!
Dann führte uns ein sehr abwechslungsreicher Weg ohne Probleme zur Burg. Unsere Vorgänger waren leider schon wieder fort, so dass sich Balduin ganz auf uns konzentrieren und seine Scherze mit uns treiben konnte. Es hat ihm aber nichts genützt. Wir sind ihm nachgejagt und haben ihn auch bald erwischt.

Wieder eine Box im typischen 4 1/2 Weinheimer Stil: keine unendlichen Kettenrechnungen, dafür neue Ideen bei der Weg- bzw. Zielführung; nach der "Grenzstein-Matrix" und dem Labyrinth nun der "spukende Balduin".

Herzlichen Dank liebe Kollegen, weiter so!
Diether und Inge

Benutzeravatar
Deepblue_cat
Placer
Beiträge: 119
Registriert: 15.10.2006 17:51
Wohnort: Mannheim

Nachtrag 22-Nov-2009

Beitrag von Deepblue_cat » 23.11.2009 7:42

Wir haben uns gestern bei leichtem Nieselregen aufgemacht die Box im alten Schlössel zu suchen. Wie immer bewahrheitet sich der Spruch: Wer lesen kann ist klar im Vorteil...deswegen haben wir eine kleine Umweg laufen müssen. Aber gut, wir hatten dennoch unseren Spass mit dem Schlossgespenst, den es hat uns "kreuz und quer" durch die Ruine gejagt und uns das Finden der Box erschwert. Doch dann haben wir es ausgetrickst und uns aufgeteilt ... so hatten wir Erfolg. :wink:
Eine sehr schöne Tour, die uns gezeigt hat, dass da ein uns unbekannter Waldlehrpfad in der Nähe ist, obwohl wir hier in der Umgebung schon soooo lange leben.

Die Taucher Anja & Mischa

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1137
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Beitrag von Die Viererbande » 05.12.2009 22:39

Das war eine Letterboxsuche heute! Schon recht spät am Nachmittag losgelaufen :roll: (wohlweislich schon mit Taschenlampen im Rucksack) konnten wir wegen laufender Forstarbeiten den Waldlehrpfad nicht "richtigherum"laufen und mussten wegen der Absperrung auch einen Teil der Bäume und Werte erraten. Trotzdem sind wir frohen Mutes weitergegangen, bis uns Balduin ein Schnippchen geschlagen hat und wir somit eine ganze Weile für die Boxensuche gebraucht haben. Immerhin hatte diesmal der männliche Teil der Viererbande die richtige Intuition :D und die Box dann Gott sei Dank auch gefunden :D . Gott sei Dank vor allem schon deswegen, da es schon anfing zu dämmern. Auf dem Rückweg dann auch noch den falschen Weg erwischt, der im Dunkeln dann noch für Diskussionsstoff sorgte und glücklicherweise an derselben Stelle in den Weg Nr. 3 mündete :D :D . Der Rest war dann mit und ohne Taschenlampe kein Problem mehr. Die Tour hat uns ansonsten sehr gut gefallen und der Stempel hat uns auch begeistert! Herzlichen Dank hierfür!

Die Viererbande

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1043
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Beitrag von pepenipf » 26.12.2009 23:30

Für die ersten 2 Boxen des heutigen Tages haben wir doch etwas länger als erwartet gebraucht und so wussten wir das es knapp werden könnte. Mit beginnender Dämmerung kamen wir im Zielgebiet an, hatten dann etwas Probleme, da wir bei den x Schritten etwas aus der Richtung kamen. Doch dann fanden wir das Schlossgespenst und müssen zugeben das wir dann fast kläglich scheiterten, da uns die Ausmaße der Ruine absolut nicht klar waren und wir diese einfach auch nicht als Ruine erkannten und somit die passende Stelle nicht fanden. Inzwischen war es dunkel geworden und wir schon am Aufgeben. Doch zuerst mal den Rückweg finden, wenn dieser doch süd-östlich... Also haben wir einen letzten Versuch unternommen und wurden tatsächlich fündig, was haben wir uns gefreut.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

becky-family
Placer
Beiträge: 969
Registriert: 24.09.2006 21:35
Wohnort: Haßloch

Beitrag von becky-family » 27.12.2009 19:22

Hallo,

wir waren heute mit den Hessen und den Mecksels auf Boxensuche. Das Gepenst konnte uns nicht vom finden der Box abhalten. :lol: Der Box geht's gut.

Happy Letterboxing

Becky-Family

PS: Viele Grüße an unsere Verfolger, wir hoffen ihr ward genauso erfolgreich :D

Die fünf Beagels

Beitrag von Die fünf Beagels » 30.12.2009 19:06

Nachdem wir uns bei IKEA zum Frühstück ausgiebig gestärkte hatten, konnten wir uns dran machen, dass Schlossgespenst zu suchen.
Haben das Gespenst nach längerem Suchen gefunden.
Die fünf Beagels

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 297
Registriert: 19.07.2008 18:06
Wohnort: Sandhausen

Trotz Schabernack von Balduin gefunden

Beitrag von HoffNuss » 23.01.2010 18:58

Samstag, 23.01.10 Box gefunden. :D

Als Ziel für unseren heutigen Waldspaziergang bei Temperaturen um 0° wählten wir einen Besuch bei Balduin dem Burggespenst aus.

Nach einer schönen und angenehm zu gehenden Tour trafen wir dann zum Glück auch Balduin in seiner Burg an und konnten trotz seines Schabernacks den schönen Stempel der Letterbox „Altes Schlössel“ in unsere Letterbox-Stempelsammlung aufnehmen. :D

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1361
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Auf ein Neues,

Beitrag von Los zorros viejos » 18.02.2010 19:50

nachdem wir gestern etwas länger als geplant im Labyrinth unterwegs waren, :twisted: musste heute Cedric als Verstärung mit zum alten Schlössel - er durfte allerdings nichts verraten. :!: :wink:
Die Wege waren bei dem Tauwetter schon etwas matschig, aber mit etwas Vorsicht gings dann doch.
Balduin als Eule getarnt, hat uns so lange Platz gemacht bis die Box geborgen war. Und weils so schön war, gings nach einer leckeren Stärkung bei den 4 1/2 Woinemern gleich weiter zur nächsten Box.
Es grüßen aus ihrer schönen Ferienresidenz bei Familie Schmitt in Oberflockenbach :lol: :P NeuVoPi und :wink: :P Los zorro
viejo

Ein herzliches Dankeschön und liebe Grüße an die 4 1/2 Woinemer :wink:

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 530
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

noch suchbar

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 23.03.2010 20:27

Da wir schon mal im Januar nach dieser Box gesucht haben, aber wegen Dunkelheit (und Respekt vor Balduin :lol: ) kurz vorm Ziel aufgeben mussten, sind wir, nachdem wir gehört haben die Box liegt noch in ihrem alten Versteck los, um uns den Stempel zu holen.
Der Eule Hedwig begegneten wir nicht. Schade, wenn man ein anderes Versteck auswählen müsste. :cry: Im Moment sehen wir keinen Bedarf.

Eine informative Runde.
Danke an die Placer.

LG
Iris und
Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1814
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Gefunden!

Beitrag von Britta und Jürgen » 24.03.2010 18:45

Haben uns heute auf den Weg zum alten " Schlössel " gemacht. Eine wirklich schöne Wegstrecke, gute Rätsel und ein wunderschöner Stempel. Bis zum Lösungswort hat alles reibungslos geklappt, aber dann wurde es schwierig, wir haben lange suchen müssen......... :? :oops:
Dank unseres Telefonjokers Iris und Tina sind wir doch noch endlich auf die richtige Spur gekommen. :shock:
Wir glauben nicht, dass die Eule dort noch ihr Zuhause hat, da der Baum unserer Meinung nach abgebrochen ist, keinerlei Anzeichen wie Kot oder Gewölle zu finden waren.
Danke an die 4 1/2 Woinemer, eure Boxen sind für uns immer wieder eine spannende Herausforderung :wink: :D
Liebe Grüße,
Britta und Jürgen

Benutzeravatar
Füchsin
Placer
Beiträge: 67
Registriert: 18.10.2008 17:15
Wohnort: Lorsch

Am Karfreitag gefunden

Beitrag von Füchsin » 04.04.2010 18:37

Am 02.04.10 konnte auch ich diese schöne Box in den Händen halten.

Nachdem uns Balduin einen gehörigen Schrecken eingejagt hatte, konnten auch wir nach einer ausgedehnten Suche, die Box doch noch ausfindig machen. Den Rückweg konnte ich nicht ausmachen, bin dann eben die bekannten Wege zurück zum Parkplatz.

Vielen Dank für diese tolle Box!

Viele Grüße
Füchsin

P.S. Das Lösungswort habe ich nicht wirklich enträtseln können, war aber offensichtlich, von wo man aus peilen sollte. Vielleicht mag mir jemand das Lösungswort mitteilen.

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 587
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

gefunden!

Beitrag von Wanderwölfe » 02.05.2010 19:35

Hallo,

nachdem wir heute schon am Parkplatz sieben Letterbox-Neulinge und zwei Hunde getroffen haben, wurde die Box dann zu dreizehnt in Angriff genommen (ein gutes Omen um ein Gespenst zu besuchen :wink: ). Alle Rätsel haben gut funktioniert und wir hatten viel Spaß auf der tollen Strecke. Im Finale konnte sich Balduin nicht lange vor uns verstecken; von Eule Hedwig keine Spur. Der Box (unsere 75. :P ) samt Inhalt geht es gut.
Viele Grüße,

die Wanderwölfe

Antworten

Zurück zu „Die 4 1/2 Woinemer“