??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1346
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Los zorros viejos » 30.07.2011 21:22

:lol: 8-) :wink: Es ist vollbracht :P 8-) :wink:
was wir letzte Woche begonnen haben, fand heute zusammen mit den Kruppis seinen krönenden Abschluss.
Es hat uns sehr gut gefallen, was die Abenteurer hier so liebevoll im Wald untergebracht haben.
Immer wieder neue Überraschungen brachten uns dazu uns auf jede neue Station zu freuen, und wir wurden immer wieder
mit Neuem belohnt.
Wir bedanken uns bei dem Placer für die super Tour und bei Sylvia, Manfred und Jens für die nette Begleitung.
Außer uns waren heute auch noch andere in geheimer Mission unterwegs, Grüße an GiveMeFive und Big 5.

Heidi und Jacky
Los zorro viejo :mrgreen: :lol:

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1101
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Die Kruppi`s » 31.07.2011 7:41

Wie schon von den Füchsen geschrieben, haben auch wir die Mission Erfolgreich abgeschlossen 8-) . Am Montag nach der Arbeit, haben Manfred und ich, die erste Hälfte erledigt. Jedoch schon mit dem Briefkasten hatten wir so unsere Probleme :x und haben diesen erst nach eineinhalb Stunden und nur durch eine Abhorchaktion des Telefons der Füchse, auffinden können :wink: . Von da an, lief es bis zum Rundenausstieg gut.
Wolfhard wir können Dir nur Respekt zollen, für Deinen Ideenreichtum :o . Respekt haben wir auch vor allen Letterboxern, die diese Tour in einem Stück gelaufen sind , oder es noch laufen werden :shock: .

Liebe Grüße noch an die Give me Five, die wir heute kennen lernen durften, und an die Big5 die wir im Finalgebiet dann noch trafen :P :lol: .

Ebenfalls liebe Grüße an Heidi und Jacky, es war wieder schön mit Euch gemeinsam zu laufen und den Abend dann zusammen zu beschließen :D :P :lol: .

Happy Letterboxing
Sylvia, Manfred und Jens
Zuletzt geändert von Die Kruppi`s am 31.07.2011 19:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 875
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Big 5 » 31.07.2011 9:17

Das ist keine „Box“, sondern ein „Werk“. Hier wird Leidenschaft für´s Letterboxing sichtbar. Die große Phantasie beim Ausdenken der Rätsel, die überwältigende Anzahl der Requisiten und die Liebe zum Detail sind überwältigend.

Aber auch vom gemeinen Letterboxer, der die Tour in Angriff nimmt, ist Leidenschaft gefordert. Aus 20 km können eben auch mal 25-27 km werden. Das liegt nicht etwa an einem unpräzisen Clou –der stimmt immer- sondern in der schieren Länge der Strecke und den sich zahlreich ergebenden Möglichkeiten zur „individuellen“ Routenwahl.

Wir waren gute 9 Std. unterwegs. Da war es ein Glücksfall, dass wir gleich nach dem Anfang die „GiveMeFive“ getroffen haben. Wir haben uns zwar zum Mittagsimbiss getrennt, später aber wieder gesehen und die Box gemeinsam beendet. Bei so einer langen Tour ist auch das möglich. „Hat Spaß mit euch gemacht!“ Beim Finale sind wir den „Los Zorros“ und den „Kruppi´s“ begegnet. „Nocheinmal herzliche Grüße!“

1000Dank an die Abenteurer,
Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
schmoni
Placer
Beiträge: 249
Registriert: 26.08.2007 21:18
Wohnort: Kaiserslautern

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von schmoni » 01.08.2011 8:11

Vor ca. 4 Wochen kam die Idee auf am 31.07. einen Geheimakte-Rudellauf zumachen.Gestern war es dann endlich soweit und erfreulicherweise war die Truppe vollständig.
Ein wirklich fulminantes Picknick wurde etwa bei der Hälfte der Strecke per Auto gelagert. :D

Anschliessend gings zurück zum Startpunkt und fast pünktlich um 8.30 starteten wir die Tour, bei gutem Wanderwetter. Die Länge der Tour sollte man nicht unterschätzen und auch das Höhenprofil hatte es ganz schön in sich. Zumindest Simone hatte damit so ihre Probleme :wink:
Wir haben etwa 9,5 Std. gebraucht.

An der Station bei der man die Batterien braucht muss etwas aufpassen. In umittelbarer Nähe befindet sich ein Erdwespennest :shock: Simone wurde, weil wir es zu spät bemerkten, 2x von den ebenso erschrockenen Wespen gestochen :cry:

Alles in allem hatten wir einen sehr schönen Tag mit wirklich vielen supernetten, lustigen Letterboxern :D :D An dieser Stelle noch mal viele Grüße an :
Gabi & Christian von Gute Idee, Sonja vom Wolfsrudel, Andrea von den 5 Schweinchen, Silke & Tom von Gruppe Legolas, Martina & Peter vom SEK, und unseren Kumpel Micha!
Schön wars mit euch, gerne wieder (aber keine 24???Km mehr, meint Simone) :wink:

Danke an die Verstecker!
Simone & Jochen
Zuletzt geändert von schmoni am 01.08.2011 14:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 373
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Die 5 Schweinchen » 01.08.2011 10:17

:D :D Was für eine Tour :!: :D :D
Genau die richtige , um zusammen mit anderen Letterboxern , die 100. Box zu laufen. Ein grosses Danke und viel Respekt gebührt den Abenteurern. Wer mit so viel Ideenreichtum , Vielfalt und Liebe eine solche Tour gestaltet, hat dies in höchstem Maße verdient. :!: :!: :!: Es hat wirklich mächtig viel Spass gemacht. :D :D :D Trotzdem war ich froh, als nach diesem langen "Wandertag" das Ziel in Sicht kam.
Einen lieben Gruß ans ganze Rudel
Andrea ( die ihr Muskelkaterchen pflegt :mrgreen: )

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 435
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Wolfsrudel » 01.08.2011 13:44

...es ist so schade, daß man hier nicht ausführlicher werden kann, denn auch ich kann nur schwärmen! Es war richtig gutes Wanderwetter, wir waren ein richtig tolles Rudel (Grüße an Alle von hier aus), wir hatten ein geniales gemeinsames Picknick und eine richtig galaktisch gute Letterboxenrunde. Ich habe Einiges organisiert und gedreht, damit ich mitlaufen konnte und ich hätte mir in den Hintern gebissen, wenn es nicht geklappt hätte.
Diese Boxensuche war... mir fehlen die Worte!
Was die Abenteurer da für einen Aufwand getrieben haben ist gigantisch. Die Tour war lang aber machbar und nie langweilig wegen der vielen fantasievollen Stationen. Vielen Dank dafür!
Zum Wespennest: es liegt ziemlich genau auf der Geraden zwischen Standpunkt und dem Angepeilten Objekt im noch flachen Bereich. Also besser nicht den direkten Weg wählen!

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 606
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Gute Idee » 01.08.2011 14:24

Auch wir gehörten dem gestrigen Rudel an.
Wenn es nicht so ein lustiger Haufen gewesen wäre, dann hätte ich persönlich relativ schnell die Lust am Weiterlaufen verloren(irgerndwie war mir das zu zäh :!: )
Aber die nette Gesellschaft, die genialen Rätsel, das Picknick und nicht zuletzt der Ehrgeiz ließen uns diese Runde zu Ende bringen,
denn gegen Ende hat sich dann doch wieder einmal alles "glorifiziert" :lol: :lol: :!: :!:


Beim Nächstenmal gerne wieder im "lustigen Dutzend" :lol: :lol: :lol:

LG

Christian von der Guten Idee

PS: Gute Besserung an Simone und Tom

PPS: Ach ja, die Wolfstein-Letterbox ist gar nicht sooo bergig wie ihr alle denkt :wink: :wink: :wink:

Benutzeravatar
Gruppe Legolas
-
Beiträge: 18
Registriert: 04.08.2008 22:03
Wohnort: Weilerbach

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Gruppe Legolas » 01.08.2011 23:23

Hi,

auch wir waren mit unserem Neffen beim Gruppensuchen mit unterwegs, allerdings zwang mich unterwegs mein Knie zur Aufgabe. Wir haben also nur die Hälfte der Tour gelaufen.

Die Rätsel und Aufgaben sind originell, einfallsreich und detailreich ausgeführt, Kompliment dafür.
Die Strecke ist weniger originell, sie ist nur sehr lang und steil. Daher auch die Schmerzen im Knie.

Gruß und Kompliment an unsere Mitläufer die bis zum Ende durchhielten.
Ein besonderer Dank geht an Christian ( Gute Idee) , der uns im " Proviantwagen " zum Startpunkt zurückbrachte.

Gruß Tom ( ich kann wieder gehen ) und Silke

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 949
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Die 4 Müller's » 04.08.2011 22:30

An alle "Geheimletterboxer" 8-) 8-)

Mission: Geheimakte Pfalz
Gestartet: 02-08-2011

Uhrzeit: 08:15 :!:

Information:
Alle Ziele sowie Hinweise wurden gefunden und die Aufgaben gemeistert. 8-)
Keine weiteren Agenten getroffen 8-)

Mission erfolgreich beendet
Uhrzeit: 20:30 :!:

Länge: 27 km 8-) 8-)

-../.-/-././-.-//.-/-.//-../.././/.-/-..././-./-/./..-/.-././.-.//..-./..--/.-.//-../.././..././/-.../---/-..-/.-.-.-/


Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P :twisted: :lol: 8-)

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 537
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

Geheimagenten müssen auch bei Regen raus:-)

Beitrag von bergstock431 » 07.08.2011 8:47

Gestern habe ich mich dem Team gestievelte Katz angeschlossen.

Einheitliche Meinung SUPER Tour!

Diese Einschätzung konnten uns auch nicht die letzten Kilometer bei z.T. strömenden Regen vermasseln.

Als zusätzlichen Ausrüstungsgegenstand empfehle ich einen Korb oder zumindest ein Netz.
Man kann viele leckere .--. / .. / .-.. / --.. / . sammeln.


Vielen Dank für den tollen Tag

Bergstock431
Gruß Gunter

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 507
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Gestiefelte Katz » 07.08.2011 9:36

Da können wir uns Bergstocks Aussage nur anschließen. :D :D

Bleibt nur noch zu erwähnen, dass der minimalistische Eintrag im Logbuch dem strömenden Regen zu verdanken ist.

LG

die Katz

Benutzeravatar
Die 5 Hinnerpälzer
-
Beiträge: 143
Registriert: 17.05.2010 20:06
Wohnort: Stelzenberg

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Die 5 Hinnerpälzer » 07.08.2011 23:34

Melde:....................................Die 5 Hinnerpälzer und die 4 1/2 Woinemer....................................
...................................................................haben heute..............................................................
..........................................................................die......................................................................
..............Geheimakte Pfalz gefunden und alles wieder ordnungsgemäß hinterlassen :!: ..............

Na gut :oops: ........ NICHT ALLES :wink: ......... die 3 Zentner Pilze haben wir nicht mehr zurückgebracht :mrgreen: .

Uns ist jetzt nur noch eine Sache unklar:
WIE KOMMT EIN PLACER AUF SO VIELE GENIALE UND VOR ALLEM NEUE AUFGABEN UND WIE LANGE DAUERT ES, DIESE DERART KOLOSSAL IN DIE TAT UMZUSETZEN :?: :?: :?: :?: Dafür UNSERE ANERKENNUNG UND HÖCHSTEN RESPEKT.

UnGEHEIME Grüße sagen Die 5 Hinnerpälzer und die 4 1/2 Woinemer

PS: Da auch wir fast von den Viehern angefallen wurden. Das Erdwespennest befindet sich direkt nach dem Peilpunkt in Laufrichtung zu Station 4!

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 529
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 09.08.2011 21:08

Geschafft.
Zuletzt geändert von 5 W aus Bo-Ro am 12.08.2011 23:20, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 529
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 09.08.2011 21:08

Geschafft.

Auch wir haben heute morgen das zu Ende gebracht, welches wir am Sonntag leider wegen eintretender Dunkelheit nicht vollendet haben.
Bei uns lief es leider nicht so glatt. Zuerst hatten wir Schwierigkeiten am Parkplatz den t.... B....k..... zu finden, leider hat dies nur mit Hilfe eines Telefonjokers funktioniert.
Also ging es erst gegen 10.15 Uhr los. An einer Station sind wir munter vorbei marschiert, sodass uns 2 wichtige Informationen fehlten, zudem haben wir durch Unachtsamkeit einen
falschen Weg eingeschlagen, was uns 2,5 Std Zeit gekostet hat. Deshalb haben wir uns am Sonntag gegen 21.00 Uhr auf den Rückweg gemacht.
Was uns wunderte, als wir lasen dass die 5 Hinnpälzer und die 4 1/2 Woinemer auch on Tour waren, dass wir uns nicht begegnet sind. Wahrscheinlich haben sie uns überholt als wir uns verirrt hatten :lol: .

So nun an die Abenteurer, die anderen Letterboxer haben schon alles geschrieben, dem ist nichts mehr hinzuzufügen. :D :lol: :)

Da ja mal wieder nur wir 2 Frauen unterwegs waren, sind wir stolz, dass wir diese Geheimakte Pfalz auch gemeistert haben. :!: :wink:
Sie war eine tolle Herausforderung.

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Die 5 Hinnerpälzer
-
Beiträge: 143
Registriert: 17.05.2010 20:06
Wohnort: Stelzenberg

Re: ??? - Geheimakte Pfalz - Operation Weltmensch ad honorem

Beitrag von Die 5 Hinnerpälzer » 10.08.2011 21:09

Hallo Geheimagenten Iris und Tina,

die Erklärung ist ganz einfach. Da unsere Kinder mitgelaufen sind, mussten wir die Tour auch in 2 Etappen bewältigen. Am Sonntag sind wir dann wieder bei Station 6 eingestiegen und um ca. 19.30 Uhr hatten wir die Geheimakte Pfalz in unseren Händen.

Und wir haben uns schon gewundert, dass so spät abends noch eine Karte unterwegs ist. Am Startpunkt stand übrigens noch ein Auto mit COC(?)-Kennzeichen, von Euch?
Schade, dass wir uns verpasst haben :(

Liebe Grüße Simone von "Die 5 Hinnerpälzer"

Antworten

Zurück zu „Die Abenteurer“