KA - Grenzgänger Box

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 378
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: KA - Grenzgänger Box

Beitrag von Sarotti » 05.06.2015 21:11

Es war eine harte Nuss, aber wir haben die Box gefunden. :D :D :D

Gestern sind wir losgezogen, um diese noch fehlende Box der Lettertrolline aufzuspüren. Im schattigen Wald konnten wir viele Grenzsteine entdecken oder auch nicht. :lol: Zu den nicht mehr findbaren Grenzsteinen gab es zunächst genügend Hinweise im Clue. So kamen wir zwar mit einigem Hin- und Herlaufen aber ohne größere Konfusion bis zur Hütte mit Rastplatz. :D :D

Unsere Schwierigkeiten traten erst so richtig auf, als wir den Beginn des Finales nicht finden konnten. Eine Verbindung zum Foto im Clue konnten wir trotz aller Bemühungen nicht herstellen und einen schrägen Baumstumpf vor einer Rechtskurve nicht entdecken. :?

Wir sind erst mal zu weit gelaufen und dann zum Beginn des Dreimärkerweges zurück gegangen, um nochmal von vorne anzufangen. Zum Glück hat Sabine beim nochmaligen Ablaufen links im Wald den richtigen Grenzstein entdeckt (auch ohne schrägen Baumstumpf) und wir konnten von dort die Box orten. :D :D Ende gut alles gut! :D

Auf dem Rückweg konnten wir Wert K ebenfalls nicht finden und wiederum keinen Bezug zum Foto im Clue herstellen. :?

Danke an Lettertrolline für das Verstecken der Box. Jetzt müssten wir die meisten Werte für die Bonusbox haben. 8-)

Viele Grüße
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 196
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Re: KA - Grenzgänger Box

Beitrag von Lettertrolline » 10.06.2015 18:11

Das Logbuch ist wurde erneuert und es darf auch gerne auf den Rückseiten geloggt werden :wink: . Außerdem bin ich die Strecke mal wieder entlanggelaufen und musste feststellen, die Botanik leistet hier ganze Arbeit. 2 abseits stehende Grenzsteine werden bald gar nicht mehr gesehen werden. :cry: Der letzte Grenzstein nach dem Finale ist nun auch verschwunden, so wurde der Clue mal wieder angepasst und vor allen Dingen der Startpunkt der finalen Peilungen ein bißchen besser beschrieben, dass kein Frust aufkommt. Ich hoffe so klappt es besser.


Happy Letterboxing wünscht
Anette

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 652
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: KA - Grenzgänger Box

Beitrag von die blinden Hühner » 27.10.2017 13:10

Gestern ging es bei trockenem Wetter an die "harte Nuss" von Lettertrolline.
Wir konnten recht viele Grenzsteine entdecken, waren uns aber nie so ganz sicher, ob dies die im Clue beschriebenen waren. Trotzdem ordneten wir B und C irgendwelche Werte zu. Dann standen wir auch noch vor einer Absperrung wegen Waldarbeiten. Eindeutige Geräusche waren zu hören - Mist! Ein paar Schritte bis zum nächsten Stein wagten wir uns hinter das Band. Das musste der mit der 2 links oben sein. Leider ist er in der Mitte durchgebrochen und nur provisorisch wieder aufgesetzt. Von einer vierstelligen Zahl ist die Einerstelle herausgebrochen, also wieder nichts mit einem sicheren Wert. Wir liefen wieder vor die Absperrung uns schlugen uns bis zu einer Hütte durch. Zum Glück war es die im Clue erwähnte und wir konnten Wert J sichern. An der Scheidung passte unser "B" nicht (wir erhielten eine Gradzahl über 360), so dass wir den für uns wahrscheinlichsten Weg einschlugen, der sich am Dreimärkerweg auch als richtig herausstellte. Fleißig beäugten wir ab jetzt die linke Waldseite. Den schrägen Stumpf rechts sahen wir nicht, aber ein Grenzstein passte als Ausgangspunkt für das Finale. Für den ersten Schritt waren alle Werte vorhanden und tatsächlich entdeckten wir die Buche, an der wir sogar "G" rückrechnen konnten. Bei den nächsten Peilungen beachteten wir mehr die Ziele, die wir recht gut finden konnten. Die Box lag intakt neben dem vermoosten Stumpf auf dem Boden. Wir waren nach 17 Monaten die zweiten im neuen Logbuch!
Den Rückweg liefen wir alternativ, da wir nichts von der gewonnenen Höhe verschenken wollten.

die blinden Hühner, die den Erfolg bei so herausfordernden Boxen besonders genießen

Hati - Die Q im Steingraben
-
Beiträge: 2
Registriert: 15.07.2019 7:51

Re: KA - Grenzgänger Box

Beitrag von Hati - Die Q im Steingraben » 03.01.2020 22:56

Am 23.6.2019 starteten wir unseren ersten Versuch diese Box zu finden. Im Clue war schon vermerkt, dass einige Steine fehlen und die benötigten Werte sind gegeben. Trotzdem fiel uns die Suche nach den Steinen aufgrund des sehr starken Bewuchses am Wegrand schwer.
Bei dem Schritt im Clue bei dem die Schildfarbe die Richtung vorgibt, wurde wohl das Schild erneuert, denn keine der Farben trifft mehr zu. Hier sollte man im Clue rote Schrift durch weiße ersetzen.
Im Finale scheiterten wir, da weder der schräge Baumstumpf noch der Grenzstein im Dickicht auszumachen waren.
Daher wagten wir am 31.12.2019 den zweiten Versuch und liefen nochmas die gesamte Runde.
Die Steine waren viel besser zu erkennen/finden, daher empfehlen wir die Box im Winter zu laufen.
Mittlerweile fehlt auch das Schild des Dreimärkerwegs.
Im Finale erwischten wir zunächst den falschen Grenzstein, dann aber haben wir die Box endlich gefunden und aus ihrem zweijährigen Winterschlaf geholt.
Die Box war ziemlich nass, der Stempel und das Logbuch waren aber wohlauf.
Der Grenzstein nach dem Finale ist leider zebrochen.

Liebe Grüße
Hati die Q

Antworten

Zurück zu „Lettertrolline“