PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 583
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen (Nachtrag: 17.03.19)

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 18.04.2019 6:52

Es sollte eine Überraschung werden. Die Hobbit-Frau hatte als Geschenk für den Hobbit-Mann ein Wochenende im Dahner-Felsenland mit Wanderungen geplant. Für Sonntag (17.03.19) wurde nichts verraten. In der Regel übernimmt der Hobbit-Mann die Planung der Letterbox-Touren.
So geschah es, dass der Hobbit-Mann immer mehr rätselte je näher wir dem Ausgangspunkt dieser Runde kamen. Eine Letterbox-Runde, die wir bereits im November 2018 erwanderten (allerdings ohne Boxenfund)?!
Tatsächlich, die Hobbit-Frau hatte sich für den Napoleon Steig entschieden und zusätzlich noch Überraschungsgäste, Freunde aus dem Elsass, eingeladen.
Also sind wir Teile der Letterbox-Runde erneut gelaufen. In Anbetracht der tollen Wegführung keinesfalls ein Fehler.
Diesmal konnten wir sogar die Box bergen (vielen Dank, für den Arbeitseinsatz unserer Vorläufer, die das Versteck wieder freigelegt haben).
Leider fiel der Eintrag aufgrund des kräftigen Regens, der uns lange Zeit begleitete, sehr kurz aus. Der Box geht es gut.


Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 440
Registriert: 28.08.2014 0:14
Wohnort: Mannheim

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von Das wilde Pack » 07.07.2019 20:09

Heute waren wir als gesamtes Wildes Pack unterwegs auf dieser wunderbaren Runde. Wie auch schon beim "Astronauten-Erkundungs-Flug" im Oktober war die Menge an anderen Wanderern sehr überschaubar. Gut für uns, denn so konnten wir unsere Aufmerksamkeit fast ausschließlich den tollen Pfaden und Felsformationen widmen. :D

Die im Clue erwähnte "Seilabsperrung" ist mittlerweile verschwunden, aber weiße Pfeile zeigen die weitere Richtung an dieser Stelle eindeutig an. Die Hütte nahe der Brutstätten nutzten wir für eine gemütliche Pause, bevor's weiter ging Richtung "Querfeldeinpassage".

Die aus dem Versteck gerutschte Hinweisbox haben wir (hoffentlich) wieder ordentlich getarnt. Ganz in der Nähe entdeckten wir die Feder eines Eichelhähers. Vielleicht war es ja ein gefärbtes Exemplar der Subspeziesgruppe "cervicalia Bonaparte" :lol: (obwohl die angeblich eher in Nordafrika beheimatet sind (sagt Wikipedia) :wink: )

Nach einem kurzen Verschnaufer bei den Bänken mit Tisch, erreichten wir auch bald das Finale. Dort kommt man derzeit einigermaßen gut zum Boxenversteck.

Die Einkehr gegen Ende der Tour hatte heute leider (mal wieder) geschlossen. :roll:

Vielen Dank an WWW für's Zeigen dieser tollen Gegend und den gelungenen Stempel sagt

Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaska

tigerente
Placer
Beiträge: 697
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von tigerente » 05.11.2019 11:46

Wegen der Straßensperrung in Busenberg und einigen weiteren Baustellen war die Anfahrt zwar etwas länger und beschwerlicher, aber sie hat sich definitiv gelohnt. Über viele wunderbare Pfade entlang beeindruckender Felsplateaus und anderer Aussichtsfelsen ging es durch den fast menschen-leeren Herbstwald. Eine tolle kurzweilige Runde, auch der sportliche Aspekt wird voll berücksichtigt. :oops: Auch wenn ich zwischendurch aus dem Clue gefallen bin - hab dann doch ein paar Rechnungen und genaue Peilwerte vermisst. :roll: :roll: :wink: Zurück im Clue ging es danach wie am Schnürchen weiter und die Box konnte sich nicht lange vor mir verstecken. Eine sehr kurzweilige Runde durch ein mir völlig unbekanntes Wander-gebiet. Sicher komme ich wieder, der Eifelturm steht ja noch an. :mrgreen: :mrgreen: Schön wars! :-)

Liebe Grüße und vielen Dank
sagt die tigerente

Transusen
Placer
Beiträge: 526
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von Transusen » 19.12.2019 19:04

Trotz der mittlerweile eine gefühlte Ewigkeit andauernden Straßensperrung in Busenberg konnte der Startpunkt optimal erreicht werden.
Die Anreise hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Geniale Pfade, die mangelnden Trainingszustand gnadenlos offenbart haben, vorbei an irre schönen Felsplateaus ging es durch Sonne und Nebel.
Die Seilsperrung konnten wir nicht mehr ausmachen.
Der Clue war immer eindeutig, die Aufmunterung nach der Hinweisdose bitter nötig :lol:
Die letzte Peilung vor der Box ließ Schlimmes befürchten, aber alles ok, der Zugang ist, den Waldmördern sei dank :twisted: ,
nur etwas erschwert.

Danke für diese Wahnsinnsrunde

Die Transusen

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 814
Registriert: 23.05.2009 17:38

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von Die Wanderfalken » 19.04.2020 11:25

Das Wetter war gestern einfach zu schön, um nach dem "Eyffelturm" schon wieder den Heimweg anzutreten. Und so begaben wir uns gleich im Anschluss auf diese absolut hinreißende Tour. Auch hier ließ der kurz gehaltene Clue keinerlei Zweifel aufkommen und die Wegführung ist einfach nur TOP :!:

Tolle Felsformationen und Aussichtspunkte, an denen man die Stille und die Natur genießen kann. Die Querfeldeinpassage war leichter zu bewältigen als befürchtet :P und beide Dosen konnten einwandfrei aufgespürt werden. Auch hier gab es einen sehr passenden und schönen Stempel - dieses Gesamtpaket kann ein Letterboxerherz einfach nur höher schlagen lassen :mrgreen: :mrgreen:

Vielen Dank an die Placer für einen wunderschönen Tag im Wasgau sagen

zwei begeisterte Wanderfalken

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 566
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von bergstock431 » 22.04.2020 18:05

Hallo Leute,

es ist ein super Tour auf schönen Wegen und Pfaden mit tollen Aussichten und Ansichten verschiedener Felsformationen. Da ich einig geträumt habe konnte ich manchen Felsen sogar zweimal bewundern. Folgt man dem Clue ist Alles leicht zu finden.

Unterwegs habe ich etwas „fallen“ gelassen. Ich hoffe der eine oder andere Letterboxer findet es auch. Aber darüber demnächst mehr.

Danke und Gruß Gunter

Benutzeravatar
Die PferdeHerde
-
Beiträge: 180
Registriert: 15.03.2014 23:01

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von Die PferdeHerde » 26.04.2020 17:49

Eine tolle Tour in einer tollen Gegend. Zwischendurch haben wir den Clue wohl mal falsch interpretiert und haben deshalb einige andere Felsen gesehen, als geplant, war aber auch sehr schön. Die Hinweisbox und die Letterbox haben wir problemlos gefunden. Wir dachten eigentlich, so tief in der dunkelsten Hinterpfalz wäre zu Corona-Zeiten nichts los im Wald, aber wir staunten nicht schlecht, als wir auf dem Parkplatz Autos aus sieben Bundesländern zählten. Aber der Wald ist ja groß genug zum Abstand halten.
Vielen Dank und lieben Gruß an die Placer
Martin und der Rest der Herde

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 642
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von Gute Idee » 17.05.2020 16:42

Bei wunderschönem Wanderwetter haben wir uns heute auf diese - relativ nah vor unserer Haustür liegende - Tour gemacht.

Was soll ich sagen - es war gigantisch :!: :!: :!:
Was du da aufgetan hast, lieber Wolf - das ist echt mega...
Tolle Pfade, Felsformation reiht sich an Felsformation, man merkt gar nicht richtig wie es hoch geht :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Absolut traumhafte Aussichten und das gute Gefühl nicht ständig den Clue ganz genau studieren zu müssen - einfach phantastisch...

Vielen Dank für diese tolle Tour :idea:

PS: Ach ja, im Logbuch ist unser Stempel leider nicht zu finden - wir (ich) hatte ihn zu hause vergessen :oops: :oops: :oops:

Bis bald,

Gute Idee

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 463
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von reif-fuer-die-insel » 24.05.2020 17:00

Heute haben wir erneut diese Gegend besucht.
Alle Werte konnten extrem gut gefunden werden. :wink: :wink: :wink:

Auch haben wir keinen Verlaufer eingebaut was trotz der gefühlten 100 Leute, die wir überholt haben recht verwunderlich war....
Aber der Wolf hat ja brav Steine entlang des Weges aufgeschüttet. so konnten sogar wir uns nicht verhaspeln.

Happy Letterboxing und blaibt schön keimfrei!

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 1022
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von trüffelwutz » 24.05.2020 18:11

Heute schon wieder hierher gefahren, weil a) bestes Wwetter und b) ein vielversprechender Wanderweg, auf dem man mit vielen Felsformationen belohnt wird.
Es gab viel zu schauen und zu staunen. Allerdings war ganz schön Gewusel auf den Pfaden und so überholten wir und wurden selbst überholt, aber wir konnten die Formationen und vor allem die Aussichten wunderbar geniessen.
Am Hauptfelsen eine schöne Rast hingelegt und dann frohen Mutes ins Finale marschiert, nachdem die Hinweisbox ihr Geheimis freigegben hatte.

Eine schöne Wanderung, die der Natur ihre verdiente Aufmerksamkeit schenkte und ein dezenter Clue, der dies auch zuließ.

:D 8-) Herzlichen Dank an den Wanderwolf, dass er das so gut umgetzt hat. Die Erinnerung wurde mit einem schönen Stempel im Logbuch fixiert. :D 8-)

Hoffentlich mal wieder bis bald im Wald.

LG Peter

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1068
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: PS - Letterbox des kleinen Franzosen

Beitrag von Lucky 4 » 19.06.2020 17:20

Eine weitere sehr schöne Tour heute.
Auf tollen Pfaden ging es entlang an beeindruckenden Felsinformationen immer schön rauf und runter. :D
Auch ich hatte meinen Traum :roll: der an einem Forstweg abrubt endete.
Ansonsten ging es zielsicher zur Hinweisbox. :D
Das Finale barg keine Probleme und so konnte ich mich auf dem Rückweg zum Auto nochmals mit einem Rätsel befassen. :wink:

Lieber Andreas, auch diese schöne Runde war die weite Anfahrt wert.

So hatte ich heute Schnäppchentag :D :D :D

Vielen Dank und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Antworten

Zurück zu „WormserWanderWölfe“