NW - FLUCHTPLAN

Benutzeravatar
Boxenluder
Placer
Beiträge: 16
Registriert: 13.08.2011 21:22

NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Boxenluder » 01.12.2011 20:34

FLUCHTPLAN
(placed am 17. November 2011 durch Boxenluder)

Stadt: 67435 Geinsheim
Startpunkt: Parkplatz am Vereinsgelände SV 1920 Geinsheim; Sportplatz am Wäldchen, Geinsheim
Koordinaten: N 49°18'33.0" E 8°16' 50.0"
Empfohlene Landkarte: Keine erforderlich
Ausrüstung: Gestreifte Kleidung ( lange Hosen !), Eisenkugel mit Kette, Besen...(nää, war nur ä klä Spässel)
Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch und eine große Portion Fantasie
Schwierigkeit: (***--) Für die Einen so, für die Anderen anders.
Gelände: (*----) Keine Steigungen, alles Wald- und Feldwege. Nur bedingt kinderwagentauglich!
(Eher was für einen geländegängigen Buggy, der sich schnell zusammenklappen lässt)

Länge: Kleine ca. 6 km lange „Flucht aus dem Alltag“ ; ca. 2-2,5 Stunden
Einkehrmöglichkeit: Aumühle, Aumühle1, 67454 Haßloch, Tel. 06324/4685, Montag Ruhetag


*** ACHTUNG ***

Box wegen dringend benötigter Wartung nicht mehr suchen !!!


Was bisher geschah....

„Psssssssst...Hey DU da!! Jaaa, genau DU!
Du bist grade angekommen nicht wahr? Hab` schon von dir gehört, dich haben sie unschuldig verknackt, wegen „Plastikmüllentsorgung im Wald“. So ein Unfug!! Aber keine Panik, es gibt einen Weg hier raus du brauchst nur noch den Schlüssel. Du hast ja mächtig gute Freunde da draußen und die haben alles für deine Flucht geplant und organisiert. Hier, diese Klamotten und einen Besen von der Putzkolonne soll ich dir geben. Ach ja und die weißen Zettel hier, da steht alles genauestens drauf! Für Proviant und kleine Hinweise ist auch gesorgt, also lass dich bloß nicht erwischen!!! Die „Zäune“ hier sehen zwar aus, als wären sie nur aus Holz, aber das täuscht! Viel Glück Kleiner und verhalte dich unauffällig es gibt hier unzählige Wachtürme, also: Immer schön kehren und Laub aufsammeln....“

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Fluchtplan1.0.pdf
(46.48 KiB) 364-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Boxenluder am 25.10.2016 16:19, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 984
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Herzlichen Dank

Beitrag von trüffelwutz » 04.12.2011 17:22

Allerliebsten Dank an meine Familie für dieses wunderbare Geschenk, das ihr mir mit dieser Box gemacht habt. Ein besonderes Lob und mein größter Respekt gilt meiner Frau, der mit dieser Tour ein sagenhafter Einstand als Placer gelungen ist. :P
Ich durfte diese Box bereits am 18.Nov. als Erster laufen. So ein Zufall, dass ausgerechnet diese Box auch noch unsere 100. Letterbox in 2011 war. :mrgreen:
Diese Letterboxtour sprüht nur so vor Fantasie und tollen Rätseln, die all’ meine Sinne beansprucht haben. Die verschiedenen Snacks waren alle genau nach meinem Geschmack :lol: und sind wirklich originell versteckt. Auch die eigentliche Letterbox ist aufwendig gestaltet und hat ein extravagantes Versteck. :D

Alle die, die ebenso wie ich, die Flucht wie geplant antreten wollen seien vorgewarnt. Auch wenn die Tage im Moment etwas kälter sind, die Hirnwindungen werden glühen! :wink:
Aber es ist zu schaffen. Ich hab’s ja auch geschafft. Ihr könnt euch getrost auf dieses spannende Abenteuer einlassen. Es wartet auch noch ein kleines Andenken für die ersten drei Flüchtlinge. 8-)

:P Nochmals herzlichen Dank . :P

Liebe Grüße
Peter

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1788
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Britta und Jürgen » 04.12.2011 17:49

03.12.2011...was für ein Tag...... :D
Flucht stand auf dem Tagesplan..... :D
Aufregung pur....wir wußten ja nicht, was uns erwartete. 8-) :?:

So erreichten wir mit Max ( Viererbande ), ausgerüstet mit Sträflingskäppi, Handschellen und Eisenkugel :D :lol: :lol: den Startpunkt.

Wir bekamen weiße Zettel, bedruckt mit einem unglaublich fantasievollen Clue. :shock:
Wir haben uns auf das Abenteuer eingelassen, und wir können nur sagen....einfach klasse :!: :!:

Leckere "Snacks" helfen dir bei Kräften zu bleiben, knackige Rätsel fordern Kopfeinsatz pur, fantasievolle Ideen lassen dich in eine andere Welt abtauchen.... :D

Wir waren richtig traurig, als die Flucht gelungen war. :cry:

Zum Abschluß erhielten wir eine aufwendig gestaltete kleine Gefängniszelle als Testläuferurkunde....es hat alles gepaßt...... :wink:

Diese Tour ist ein Erstlingswerk der besonderen Art :!:

Auf sehr liebevolle und knifflige Art wurde hier ein Clue gestaltet, den man sich nicht entgehen lassen darf :!:
Genauso wenig, wie das ganz besondere Versteck und den sehr schönen Stempel.

Liebe Esther, du hast hier nicht nur deinem Peter eine wunderbare Überraschung geschenkt, sondern auch uns, die wir sehr begeistert waren.

Danke an Esther, Peter und Erik für einen außergewöhnlichen Tag, den wir in der Aumühle gemeinsam mit einem sehr leckeren Essen haben ausklingen lassen. :P

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1129
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Die Viererbande » 04.12.2011 21:23

Zu Anfang: Diese Tour ist einfach genial!!!!! :D :D
Heute ging es mit meinen Mitinsassen Britta und Jürgen und den Placern auf, die Flucht aus dem Knast zu meistern.
Der orginelle Clue geleitete uns auf schönen Wegen an Wachposten und Schleusen vorbei zu unserem Ziel. Durch
knifflige Rätsel und "Snacks" zwischendurch wurde das Ganze zu einem besonderen Vergnügen. Am Schluss der Tour er-
wartete uns dann die Box in ihrem super schönen Versteck und als Krönung gab es dann noch den 5-Mark-Hitchhiker :D :D .
Vielen Dank an Esther für das wirklich gelunge Erstlingswerk und viele Grüße
Max von der Viererbande

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 442
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von reif-fuer-die-insel » 10.12.2011 16:12

Auf den Spuren der Wutz ging´s durch den Goisener Wald.
Still und leer war der Startplatz als wir losflüchteten.

Die Spuren waren gut zu finden und wir suchten ständig die toten Winkel der Kameras und Wachtürme. Am Teich des Direktors überrumpelten wir ein zähes Häufchen Würmerbader, die doch tatsächlich hier übernachtet haben.... :shock: BIBBER!!!!!!!!!

Endlich alle Hinweise aufgeschrieben - die kniffeligen Aufgaben erfolgreich gelöst - durch einen typischen "Inselfehler" :roll: mal wieder die falsche Schrittzahl getestet, einen sagen wir mal kleinen Abstecher durch den Wald gemacht und letztlich dann doch (Nach erfolgreichem NACHLESENS) die Box geknackt! :mrgreen:

Zurück am LB-Mobil......was ist denn hier los???? VERFOLGER??? !!! :P

Unsere Flucht ist gelungen
Grüße an die Stifo´s (PS: die Bergeaktion ist net vergessen!!!!!)

Danke für´s Verstecken und die Stärkungen gegen das Nervenflattern!
Anja und Stephan

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 850
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Stivo » 10.12.2011 17:27

Ja, die Verfolger haben Fahrt aufgenommen. Nachdem wir auf dem Parkplatz zwei verdächtige Fahrzeuge entdeckt hatten liefen wir getarnt und äußerst wach durch den Wald. Den Spuren unserer Vorgänger folgend konnten wir die 4 Wanderwölfe kurz vor Ende überwältigen. Gemeinsam ging es weiter auf den Spuren von "Reif für die Insel". Leider waren die wohl mit Speedbike unterwegs und so blieb nur noch ihre Staubwolke zurück. :lol: Die Tour war für uns problemlos zu bewältigen. Scheinbar sind wir die Abkürzungen gelaufen, denn wir waren oft schneller als unser Clue :roll: und so wurde ohne Probleme das Räuberversteck erfolgreich geplündert.

Danke für die tolle und spannende Letterbox und die tolle Urkunde.

Herzliche Grüße an die 4 Wanderwölfe und schade, dass wir "Reif für die Insel" nicht mehr getroffen haben. Danke, Eure Nachricht ist angekommmen :P
Auch wir haben die Bergtour noch nicht vergessen. Wir haben beim Oischerre "Baer" geheime Infos entlockt. :wink: :lol: :roll:

Ganz liebe Grüße an alle Dosensucher und danke für die abwechslungsreiche Picknick-Tour :wink: mit den tollen Verstecken. :D

Die
Stivo's

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 577
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Wanderwölfe » 10.12.2011 21:19

Hallo,

ganz liebe Grüße an Stivo zurück :P , mit denen wir gemeinsam im Finale flüchten konnten.
Wirklich eine einfallsreiche Tour, bei der alles prima funktioniert. Lediglich auf dem Lieferantenweg gibt es zwei eingezäunte „Sicherheitsbereiche“ :roll: . Den anonymen Tipp 1 konnten wir auch nicht ganz entschlüsseln, aber das war alles kein Problem :wink: . Herzlichen Dank für die tolle Drittfinderurkunde.
Liebe Grüße,

die Wanderwölfe

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1345
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Los zorros viejos » 11.12.2011 17:45

:!: :wink: Gruppenausbruch :wink: :!:
heute war genau das richtige Wetter um zusammen mit Stephan und Nala mal für ein paar Stunden dem Alltag zu entfliehen. :P
Wir liefen durch eine schönes Stück des Goisemer Waldes, dass wir noch nicht kannten.
Dank unserer guten Tarung und der Hilfe unseres Spürhundes Nala ist uns die Flucht auf Anhieb geglückt.
In dem liebevoll gestalteten Versteck befand sich nicht nur ein wunderschöner Stempel, sondern auch noch ein guter Freund von uns, :mrgreen: der Pillendreher, er macht jetzt ein paar Tage Urlaub bei de Woinemer. 8-)
Nach einem solchen Erstlingswerk, kann man sich auf weitere Boxen nur freuen. :!: :lol:
Danke für den schönen Tag und liebe Grüße auch nach Weinheim.

Heidi und Jacky
Los zorro viejo

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Die 4 1/2 Woinemer » 11.12.2011 18:17

Nach der erfolgreich gelungenen Flucht und trotz der leckeren Snacks unterwegs :D haben wir uns doch für ein richtiges Mittagessen in einer der nahen Mühlen entschieden. Das Kantinenessen im Zuchthaus ist halt doch auf Dauer nicht weiter zu empfehlen... :wink:
Wir konnten alle Fluchthinweise prima finden :lol: , manchmal zwar erst im zweiten Anlauf :oops: , aber wer will uns das verdenken, wer flüchtet den schon ohne Lampenfieber..?!? Hat bei den anonymen Hinweisen etwa Jonathan Kaplan alias Arthur A. Friend Pate gestanden :lol: ??
Die Tour ist gut zu laufen und auch der Clue hat uns allen super gefallen - klasse Idee!
Vielen Dank an das Boxenluder und liebe Grüße (und auch nochmal nach Lambrecht! :lol: ),
Stephan und Nala
P.S. der Skarabäus darf erst mal ein paar Tage bei uns in ägyptischer Gesellschaft bleiben. Damit hat er bestimmt - so fern der Heimat - nicht gerechnet... :wink:

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 548
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 11.12.2011 19:36

Gerade noch im Dämmerlich ist auch uns heute die Flucht gelungen.

Nachdem der heutige Tab bei uns so schön sonnig begann, haben wir uns entschlossen uns zu einem Nachmittagsspaziergang über den Rhein zu wagen.
Am Sportplatz angekommen war die Hölle los und wir konnten nur noch entlang des Radwegs parken. Gott sei Dank stellte sich sehr bald heraus, dass die Menschenmassen zum Fußballplatz strömten.

Im Wald waren wir dann doch alleine unterwegs. Leider hat uns dann auch bald die Sonne verlassen.

Die Weg und die Hinweise ließen sich problemlos finden. Auch die anonymen Hinweise konnten mit ein bisschen Spürsinn entschlüsselt werden.

Im Zielgebiet war die Box ohne größere Problem zu finden. Da hatten wir uns auf unserer Flucht besser getarnt. Schade nur, dass wir den Pillendreher knapp verfehlt hatten.

Vielen Dank an das "Boxenluder" für diese erste Box - weiter so.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
A-Tännchen
Placer
Beiträge: 181
Registriert: 03.10.2011 17:24

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von A-Tännchen » 18.12.2011 0:00

--Flucht gelungen---
Nachdem das erste Stück ohne Komplikationen ablief, kam an der Kontrollleuchte eine Person auf uns zu. Wir ließen sofort die Fluchtpläne verschwinden und holten unseren Besen heraus. :) Nachdem die Person einmal um uns herumgeschlichen war, ließ sie von uns ab und ging weiter ihres Weges. Puh, wir dachten schon, wir seien aufgeflogen!! :shock:
Wir setzten dann unverzüglich unsere Flucht fort und merkten wohl, dass wir nicht die einzigen Flüchtenden sind, es gab noch einige Vierbeiner ! :lol: :lol:
Adrenalin pur! :shock:
Einige Meter weiter nahmen wir einige Fahrzeugpatrouillen wahr, welche wir jedoch geschickt täuschen konnten. :)
In einem unbeobachteten Moment nahmen wir unsere Beine in die Hand und rannten, was das Zeug hielt. Hierbei sind wir zunächst am "Holzzaun" des äußeren Überwachungsringes vorbeigerannt, kamen jedoch schnell wieder auf den Fluchtweg.
Bei soviel Nervenanspannung kamen die "Snacks" gerade richtig, um immer wieder neuen Mut zu fassen. :lol:
Durch die teilweise überfluteten Wege konnten letztendlich auch unsere Spuren verwischt werden und die Flucht gelingen.
Im Schutze der Dunkelheit kamen wir dann zu guter Letzt an unser Ziel.
Überraschenderweise wartete dort ein weiterer Freund auf uns, welcher uns bis zu unserem Fluchtwagen begleitete und gemeinsam mit uns in die Freiheit zog... :wink:
Leider mussten wir im Ziel auch einen lieben Freund zurücklassen. Doch wir sind sicher, er wird seinen Weg finden... :wink:
...und so "trollten" wir uns mit unseren "5-Mark" davon....

Wir bedanken uns bei unserem anonymen Freund, ohne den diese Flucht niemals gelungen wäre. :D :D :D
Für soviel Ideenreichtum und Fantasie gebührt ein großes Lob !!

Es grüßen die A-Tännchens
Zuletzt geändert von A-Tännchen am 19.12.2011 22:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 507
Registriert: 27.05.2007 21:49
Wohnort: Mannheim

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Gestiefelte Katz » 18.12.2011 17:34

Gemeinsam mit Bergstock und Carola machte ich mich heute morgen auf die Flucht. Meinen Stievel musste ich leider zu Hause lassen :cry: .

Unterwegs stellten wir immer wieder fest, das Bergstock der geborene Flüchtling ist :wink: , wären wir beiden Frauen so unsere Probleme hatte :roll:.
Dennoch hat uns die Idee allen gut gefallen und am Ende waren es eben doch die Frauen :!: 8-) , welche den richtigen Weg ins Finale fanden :D :D :D , wärend der Bergstock ohne Stempel an sein Letterboxmobile flüchten wollte. :wink: :lol: :lol:

Liebe Grüße

die Katz

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 406
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Flucht

Beitrag von Bettina & Michael » 18.12.2011 19:52

Bei unserer heutigen Flucht aus dem "Irrenhaus" ließen wir doch glatt das Fernsehkabel mitgehen :mrgreen: und mussten somit doppelt auf der Hut sein. Irgendeiner wollte außerdem noch unsern Fluchtplan vereiteln, indem er die Seiten in verwirrender Reihenfolge zusammengeheftet hatte :roll: . Dadurch testeten wir noch 2 Fluchtalternativen, bei denen wir fast den Wachposten in die Arme gelaufen wären :? .
Irgendwie lief dann doch alles glatt, dank der wunderbaren Stärkungen und wir konnten schon ein bisschen Freiheit schnuppern. Aber da wurde uns doch noch unser Kabeldiebstahl zum Verhängnis: Unsere 2 Mitinsassen hatten uns doch glatt verpfiffen und statt in die Freiheit gings direkt zurück in die "Anstalt" :wink: .

Diese Box zeigt genau das was Letterboxen ausmacht: Aus einem hundsgewöhnlichen Sonntagsspaziergang ein Abenteuer zu machen :D :lol: !!!
Vielen Dank an dich Esther, für deine Ideen, wir sind schon auf die nächsten 4 Boxen gespannt :P !!

Grüße
Bettina & Michael

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 877
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden - super!

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 21.12.2011 17:46

Der Ausbruch ist auch uns geglückt :D
Total toll formulierter "Fluchtplan" - schön gestaltete Tipps - hat Spaß gemacht :D

Herzlichen Dank für diese kurzweilige "Flucht" und den schönen Stempel

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Spurensucher
-
Beiträge: 12
Registriert: 22.05.2010 19:35
Wohnort: Oppau

Re: NW - FLUCHTPLAN

Beitrag von Spurensucher » 23.12.2011 11:39

Bei schönem Wetter haben wir am Samstag, dem 17.Dez. mit der Viererbande einen Aubruch gewagt.
Es ist ein toller Clou. :D :D
Für uns "Anfänger" war er nicht ganz einfach.
Mit vereinten Kräften haben wir die Box in ihrem Superversteck gefunden.
Der zweifache "Sicherheitsbereich" am "Lieferantenweg" hat uns etwas irritiert. :?: :?:
Vielen Dank an Boxenluder für die Superideen.

Christa von den Spurensuchern

Antworten

Zurück zu „Boxenluder“