HP - Vier-Burgen-Letterbox

Benutzeravatar
5 Waldschätze
Placer
Beiträge: 274
Registriert: 24.08.2010, 15:50
Wohnort: Dudenhofen

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von 5 Waldschätze » 15.04.2019, 18:47

14.04.2019
Heute besuchte ich mit ein paar Freunden die vier Burgen bei Neckarsteinach. Es war eine schöne Runde mit tollen Aussichten auf den Neckar. Nach der Burg Schwalbennest flogen wir leider aus dem Clue. Der errechnete Kompasskurs passte überhaupt nicht. Also wählten wir die Richtung, in der wir einen Hochsitz sahen. Da sich jedoch kein Stein und keine Linde zeigte, suchten wir uns einen Weg zur Ruhesteinhütte. Von dort konnten wir wieder einsteigen und dann doch noch den Hocker-Baum entdecken. Den Testläufer nahm ich gerne mit. Mal sehen auf welcher Tour er wieder losgelassen wird.
Vielen Dank an die Wanderwölfe, dass ihr euch um diese schöne Runde kümmert.
Gabi von den Waldschätzen

Benutzeravatar
Die 4 Schwetzinger
Placer
Beiträge: 65
Registriert: 16.06.2019, 09:19
Wohnort: Schwetzingen

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von Die 4 Schwetzinger » 05.10.2019, 13:33

Gestern haben wir uns noch einmal in die Vier-Burgen-Stadt Neckarsteinach aufgemacht, um auch die 4-Burgen-Box zu finden.
Die entsprechenden Werte hatten wir schon am Tag zuvor bei der Schwalbennest-Box gesammelt. Das Peilen von Wert D war an der empfohlenen Stelle nicht mehr möglich. Einige Schritte zurück - an einer zweiten Kastanie mit Wanderzeichen - gelang die Peilung.
Eine sehr schöne Tour mit interessanten Informationen zu denüber die Burgen und mit schönen Ausblicken.
Im Zielgebiet haben wir uns mit den Birken etwas schwer getan, aber das konnte uns vom Finden der Box nicht abhalten.
Herzlichen Dank für diesen Clue und den schönen Stempel. :D

2 der 4 Schwetzinger

Svensoen
-
Beiträge: 32
Registriert: 15.04.2016, 18:07

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von Svensoen » 09.11.2019, 19:34

Auf diese Letterbox brachte mich mein Cacherkollege.Da ich gerne Letterboxen erwanderte und diese förmlich vor der Haustür sich befand,lud sie mich ein.Bei herbstlichen Temperaturen zog ich somit los und sammelte alle nötigen Informationen ein .Der Weg führte über bekannte als auch unbekannte Wege.Natürlich hoffte ich,keine falsche Zahl zu notieren.Im Verlauf der Wanderung zeigte sich, dass ich alles korrekt gesammelt hatte :D .Zum Schluss konnte die Dose ohne Probleme gehoben und das Logbuch signiert werden.Danke für die schöne ,abwechslungsreiche Runde. :D

Benutzeravatar
die heiligen Drei
-
Beiträge: 45
Registriert: 07.07.2016, 08:17
Wohnort: Heiligkreuzsteinach

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von die heiligen Drei » 15.04.2020, 22:00

Nachtrag vom 13.04.

Für einen gelungenen Doppeldecker braucht es zwei Stempel :D :D
Wir haben alle Werte gut gefunden, auch das Lösungswort war kein Problem..
Nur der Hochsitz zwischen "Scheidepunkt" und Hütte blieb uns verborgen, daher haben wir erst gezweifelt ob wir richtig sind.
Eine wirklich schöne Runde mit Interessanten Ecken und tollen Ausblicken!!
Im Finale hat alles gut gepasst und auch der Rückweg ist schön gewählt, leider ist das Logbuch ziemlich feucht :o
Wir konnten es aus zeitlichen Gründen nicht trockenlegen, sagen aber dem Placer bescheid.
Alles in Allem eine sehr gelungene Box mit einem goldigen, selbstgemachten Stempel!!
Danke dafür sagen Dani und Nala von den heiligen Drei
mit Katha und Caya

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 659
Registriert: 27.03.2009, 07:42
Wohnort: Eberbach

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von Wanderwölfe » 20.04.2020, 13:39

Hallo,

wir haben gestern die Box besucht und trocken gelegt.
Box kann weiterhin gesucht werden.
Happy Letterboxing

die Wanderwölfe

JuRoDa
-
Beiträge: 42
Registriert: 26.04.2020, 18:58

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von JuRoDa » 15.05.2020, 14:49

Wir haben die Tour am 23.4.2020 gemacht. Der Clue war super beschrieben und eindeutig und es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Die Bliggerlinde blieb uns verwehrt aber wir konnten die Ruhesteinhütte trotzdem finden. Am Finale haben wir ewig nach dem Hockerbaum gesucht und waren am Ende leider nicht erfolgreich :-(
Irgendwann versuchen wir es aber nochmal auch wenn ich zugeben muß das wir uns voll sicher waren das wir die Box finden, da sie ja auch erst 3 Tage vorher gewartet wurde und auf jeden Fall dort gewesen sein müßte

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 911
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von Die Wanderfalken » 26.07.2020, 09:31

Diese schöne Tour an den vier Burgen über Neckarsteinach liefen wir gestern zusammen mit der nur 1 Burg gewidmeten Nachbarbox.
Wir erkundeten die Burgruinen, bei denen dies möglich ist und genossen die schönen Ausblicke auf die Neckarlandschaft und das gegenüberliegende Dilsberg :D

Alle Werte lassen sich noch einwandfrei finden, die "Bliggerlinde" ist auch noch da (sie steht ein wenig "verschämt" und abseits rechts des Weges :wink: ) und nachdem wir an der Hütte gerastet hatten, ging es zum Endspurt und zu den "Lösungswort", die übrigens an einem umgedrehten Y zu finden sind :wink:

Der Hockerbaum ist derzeit etwas schwer erkennbar, da ein anderer, umgestürzter Baum den "Hocker" verdeckt. Das Boxenversteck selbst ist allerdings unversehrt und wir nahmen den selbst gemachten Stempel sehr gerne entgegen :mrgreen:

Vielen Dank fürs Pflegen dieser lohnenswerten Runde !
Sibylle und Axel

vierAs
-
Beiträge: 45
Registriert: 11.09.2017, 14:19

Im zweiten Anlauf

Beitrag von vierAs » 19.10.2020, 20:04

Nachdem wir gestern nach der Bligger-Linde komplett aus dem Clue geflogen sind, zog Mama A heute nochmal alleine los.
Eigentlich waren wir gestern gar nicht so falsch, aber ein paar nette Wanderer haben uns auf der Suche nach der Ruhestein-Hütte mal komplett in die falsche Richtung geschickt. Das kostete uns dann 3 extra-km, weshalb wir mit den Kids dann abgebrochen haben.
Heute bin ich dann noch mal alleine los. Die Werte hatte ich, aber zur Sicherheit bin ich noch mal die Strecke abgelaufen. Und siehe da, nach 1 Stunde hatte ich die Box sicher in der Hand. Der Hinweis im Forum mit dem umgestürzten Baum unbedingt beachten, dann ist die Box fast eindeutig zu finden.

Vielen Dank für die tolle Runde und den passenden Stempel. Neckarsteinach ist einfach immer wieder schön.

Es grüßen die vier As

weyoun
Placer
Beiträge: 26
Registriert: 25.05.2020, 06:46

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von weyoun » 13.12.2020, 19:18

Diese Box hat uns überraschend viele Probleme bereitet, da wir ein oder eher zwei Werte falsch ermittelt haben. Das Lösungswort war aber trotz Fehler beim vierten Buchstaben recht einfach finden, wir sind allerdings unterwegs zweimal von der Strecke abgekommen.

Unsere Peilung auf dem Weg vom Schwalbennest zum Teufelsstein ergab keinen Sinn. Und: Beim Wert "J" waren wir wohl an der falschen Wand. Wir haben die Box aber trotzdem gefunden - es hat einfach länger gedauert.

Die Strecke hat uns auf jeden Fall gut gefallen und die Burgen sind echt sehenswert. Dazu gute Rastmöglichkeiten und Aussichtspunkte. Es hat Spaß gemacht!

Die Box ist ziemlich nass aber glücklicherweise wohl dicht.

Benutzeravatar
jemasija
Placer
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 13:12

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von jemasija » 23.01.2021, 19:55

Überraschend viel los war heute Nachmittag bei den Burgen - trotz des trüben Wetters. Aber was will man aktuell ausser raus gehen schon machen. Nach der letzten Burg dann weniger.... Sehr schöne Runde mit den Burgen, Blick über Neckartal und Wald. Irgendwie hatten wir für Wert C einen ungeraden Wert wodurch die ein oder andere Rechnung nicht ganz stimmte. Beim Lösungswort stimmten bei uns die Buchstaben 2 und 3 nicht. Aber es lies sich ohne größere Probleme erahnen. Im Finale taten wir uns mit Finden des Hocker-Baums etwas schwer. Aber schließlich hielten wir die Box in unseren Händen :D

Vielen Dank für die schöne Runde und den gelungenen Stempel
jemasija

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 617
Registriert: 24.09.2006, 22:40
Wohnort: Heppenheim

Jede Menge....

Beitrag von Die Hesse » 21.02.2021, 19:48

... Menschen waren heute, bei fast sommerlichen Temperaturen, auf den Burgen unterwegs.
Deshalb wurden nur schnell die Werte eingesammelt und dann nix wie ab in den Wald.
Dort waren wir fast unter uns. Auf schönen Wegen waren wir mit sicherem Clue unterwegs.
Ein paar schöne Aussichten gab es dann auch noch. Das Auffinden der Dose machte auch keinerlei Probleme.
So sind wir mit einem sehr schönen Stempel wieder heimgefahren.
Danke für diesen sommerlichen Tag im Februar sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 347
Registriert: 19.09.2010, 21:22
Wohnort: Speyer

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von bbbs-tandem » 01.03.2021, 08:35

Wir waren gestern nicht die einzigen, die sich die Burgen anschauen wollten, selbst an der Ruhesteinhütte gabs wenig Ruhe :? ... beim Sammeln lief alles glatt, beim Einsatz der Werte gabs allerdings etwas Spekulationsspielraum.. auf dem Querweg z.B. nach dem Schwalbennest oder mit dem Lösungswort... selbst im Weg standen wir uns im Finale mit dem dritten "Ding".. es ist näher an der Y-Gabelung als gedacht... ;-)
Der Box gehts gut im Versteck!!!
Danke fürs Zeigen und den schönen Stempel
sagt
Tom vom BBBS-Tandem :D
dieses Mal mit weiblicher Unterstützung!!

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 493
Registriert: 15.08.2007, 00:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: HP - Vier-Burgen-Letterbox

Beitrag von Wolfsrudel » 08.03.2021, 17:57

Am Sonntag waren wir in Neckarsteinach und haben uns mit dem Clue die Vier Burgen angeschaut. Nach einem guten Start und der äußerlichen Besichtigung von zwei Burgen gab die Bestimmung von Wert C Anlass zu Spekulationen. Wir notierten mehrere mögliche Werte und setzten unseren Weg fort. An der ersten Burg, die wir auch von innen besichtigen konnten, ermittelten wir einen für uns eindeutigen Wert J. Dieser stellte sich später aber als nicht richtig heraus. Am Querweg hatten wir eine Gradzahl, die nicht den weiteren Zielen entsprach und entschieden uns für die andere Richtung. Wir kamen an allen beschriebenen Punkten vorbei und gelangten zur Hütte. Hier war es etwas weniger muggelig und ich konnte C und J in Ruhe anhand des Rätsels korrigieren. Nach einem kleinen Picknick mit Opa, der uns diesmal begleitete, setzten wir unseren Weg fort. Dank der gespeicherten Freizeitkarte, konnte ich den weiteren Weg verfolgen. Mich irritierte die Nicht-Erwähnung eines vor der engen Kurve nach rechts abgehenden Weges. Wir ignorierten ihn. Da es bei mir immer mal wieder zu Mißverständnissen mit von Ownern verwendeten Bezeichnungen für Wegpunkte kommt (Y-Gabelung), war ich sehr aufmerksam und konnte das Finalgebiet überraschend früh ausmachen. Bei dem Lösungswort ist es ratsam genau zu schauen. Der Dose geht es gut, das Logbuch ist ewtas feucht. Die Wegführung war für einen sonnig-kalten Tag perfekt, da der Großteil des Weges auf der nachmittäglichen Sonnenseite liegt.
Vielen Dank für die Letterbox am schönen Neckar und ebenso schönem Stempel!
Es grüßt das Wolfsrudel

Antworten

Zurück zu „Wanderwölfe“