HD - Russenstein

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 438
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: HD - Russenstein

Beitrag von die Elche » 05.08.2019 12:55

Gestern sind wir nach Heidelberg gefahren. Da die Hauptzufahrt zum Parkhaus am Karlsplatz gesperrt war mussten wir erst einmal einen anderen Weg suchen um dann festzustellen das das Parkhaus voll ist. :? (warum wollen auch so viele Leute Sonntags Mittags nach Heidelberg :?: :shock:).
Nach dem wir dann nach einem Fußmarsch durch die Fußgängerzone endlich am Startpunkt waren haben wir das Gedicht irgendwie übersehen. :o. Als wir uns endlich auf dem "Alpinen Weg" nach oben gekämpft hatten war der Rest kein Problem. Allerdings sollte man beachten das es nach dem Grenzstein weiter nach oben geht und dann erst der breite Weg kommt. :!:
Der Anhalter wollte nicht mit uns kommen. Er hat wohl ein anderes Ziel als wir.

Danke für diese doch teilweise anstrengende Tour
Die Elche

wild-rover
-
Beiträge: 416
Registriert: 10.03.2013 17:35
Wohnort: Nieder-Beerbach

Re: HD - Russenstein

Beitrag von wild-rover » 12.08.2019 8:17

Auch wir sind am Samstag einige Minuten an der Haltestelle hin und her geeiert bis wir das Gedicht gefunden hatten. Ab dann verlief die Runde aber reibungslos. Schön und abwechslungsreich waren sie, die Pfade im Wald, immer wieder gespickt mit tollen Aussichten. Und so führte uns der wasserdichte clue problemlos dem Finalgebiet entgegen, wo wir, den Anweisungen folgend, punktgenau vor dem Dosenversteck landeten. Box und Inhalt sind wohlauf. Den Gast haben wir befreit. Ihm werden wir demnächst eine neue Behausung suchen.

Vielen Dank, liebe blinde Hühner, für diese tolle, empfehlenswerte Runde.

beste Grüße aus Nieder-Beerbach

wild-rover

Benutzeravatar
OPAL
Placer
Beiträge: 41
Registriert: 27.10.2016 4:09
Wohnort: Schriesheim

Re: HD - Russenstein

Beitrag von OPAL » 19.09.2019 11:50

Das NSG Russenstein und die Granitfelsen um den Wilckensfelsen hatte ich mir schon länger vorgenommen. Jetzt gibt's auch noch eine Letterbox als Zugabe :!: .

(Vor+) Gestern Nachmittag bin ich bei schönstem Wetter - Sonne, blauer Himmel, schwache Brise - per pedales zum Startpunkt dieser Tour gefahren. Als Fahrradfahrer kann man das - skurrile -Gedicht eigentlich nicht :lol: übersehen. Danach noch schnell runter zum Leinpfad mit einem kleinen Abstecher zur Informationstafel des Wehrs. Und weiter ging es zum Gedenkstein der armen Kutscher-Seele. Hier stellte ich dann aber mein Fahrrad ab.

Dass hier ein wunderschöner, aber steiler Pfad durch die Felsen existiert, wusste ich bislang nicht. Jahrelang (198x) bin ich vorbei gefahren, und sah nur die Felsen hervor blitzen. Neuerdings kräftige Felssturz-Netze, und da gibt's einen Weg? Unmöglich :mrgreen: Nun gut dank eurer Letterbox bin ich ein klein wenig schlauer.
Beim weiteren Aufstieg gab es auch immer wieder einzigartige :!: Ausblicke ins Neckartal. Die mühsame gewonnene Höhe wurde danach über einen schönen Saumpfad wieder vernichtet. Den Abstecher zum Stift Neuburg habe ich mir erspart, der Rucksack war entsprechend gefüllt (und schwer). Der Rückweg war wiederum abenteuerlich: ich konnte mich an den Felsen mehr als satt sehen.
Im Finale war es schon reichlich dunkel, die Sonne verschwindet am nördlichen Neckarrand schneller als auf den Höhen (da konnte ich gestern noch gut 1 Std länger herumfahren. Ausserdem hatte ich schon wieder Wildschweine aufgescheucht. Das Finale habe ich dann am Nachmittag drauf +- gemeistert - wer exakt :roll: lesen kann, ist klar im Vorteil.
Schönes :!: Versteck. Schöner Stempel. Ein Logbuch mit vielen schönen Einträgen und Stempeln. Abschließend noch ein schöner Rückweg zum Startpunkt.

Summasumarum: eine klasse Tour :!:
Herzlichen Dank an die blinden Hühner für diese Letterbox
& viele Grüße aus Schriese
:)

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 531
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: HD - Russenstein

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 29.10.2019 21:03

Bei traumhaftem Herbstwetter bin ich diese tolle Runde gelaufen. Die „alpinmässigen“ Pfade haben mir sehr gut gefallen und die Ausblicke waren sehr schön. Danke fürs Herlocken.

LG
Iris

Braunies
-
Beiträge: 94
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: HD - Russenstein

Beitrag von Braunies » 05.11.2019 20:54

Am letzten Oktobertag machte ich mich bei allerbestem Herbstwetter zum 2.ten Mal auf die Suche nach dem Russenstein. Nachdem ich beim ersten Mal zu früh aufgegeben hatte, bin ich nun mit mehr Geduld den Fußgängerweg bis zur Abzweigung gelaufen. Obwohl mir Wert A gefehlt hat, da ich einen anderen Startpunkt gewählt hatte, lief es automatisch in die richtige Abzweigung. :wink:
Der Box geht es gut, sie lag aber schlecht versteckt, fast offen da. Habe sie etwas besser verstaut und bin auf dem Rückweg noch eine andere Schleife gelaufen. Es gibt hier wirklich viele tolle Pfade und Aussichten.
Vielen Dank fürs Herlocken.

Danke sagen
2 von 5 Braunies

Svensoen
-
Beiträge: 22
Registriert: 15.04.2016 18:07

Re: HD - Russenstein

Beitrag von Svensoen » 12.11.2019 17:20

Der heutige Novembertag stand unter dem Motto "Russenstein".Da diese LB förmlich vor der Haustür sich befand,war heute ein guter Tag dafür.Bei sonnigen Wetter am Start losgelaufen und dabei schöne Landschaften und neue Wege kennengerlernt.Während ich diverse Höhenmeter hinter mich brachte ,konnte ich den einen oderer anderen Blick ins Tal geniessen.Die meisten Wege sind sehr schmal aber gut zu erwandern.Bei dem" Gegenstand "tat ich mich schwer.Vermutlich war ich durch die vielen Pilze abgelenkt gewesen um hier etwas zu finden.Aber am Schluß vor dem Finale war in etwa klar,was ich hätte finden müssen.Das Finale ist gut zu findenund ziert nun meine Signatur.
Danke für die tolle Wanderung und die schönen Aussichten. :D

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1154
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: HD - Russenstein

Beitrag von Die Viererbande » 12.01.2020 21:46

Heute ging es wieder zusammen mit bombus tapirensis nach Alt-Heidelberg ("du feine".....). :D :D

Wir hatten Glück. Im Parkhaus am Karlstor war reichlich Platz und wir konnten bequem zur Box wandern und noch das Karlstor bewundern.
Der Clue ist sehr originell, setzt aber einen wasserdichten Clue voraus. Dies war aber der Fall, alle Hinweise waren völlig problemlos zu finden. :D

Das Wetter spielte halbwegs mit, leider gab es die versprochene Sonne nicht. Aber trotzdem konnten wir die tollen Pfade auf dem Hin- und Rückweg mit den schönen Neckar- und Schloss-Ausblicken voll genießen. :D :D Einfach herrlich!
Die Box wurde völlig problemlos in ihrem krisenfesten Versteck gefunden und ein schöner selbstgeschnitzter Motivstempel ziert jetzt unsere Logbücher. :D
Nach der Box ging es ins rustikale, aber gemütliche Brauhaus zur Stärkung. :D :D

Danke für die tolle Runde sagen

Solveigh und Horst von der Viererbande

vierAs
-
Beiträge: 31
Registriert: 11.09.2017 14:19

Die Russen (-steine) kommen

Beitrag von vierAs » 19.01.2020 22:36

Wer hätte gedacht dass direkt vor unserer Haustür so tolle Wanderwege versteckt sind. Wir lieben Letterboxing!

Der Anstieg war wirklich knackig und mir als Mama ist ein paar Mal ganz schön das Herz stehen geblieben wenn mein vier-Jähriger mal wieder freudig den Weg entlang hüpfte und das viel zu nah am Abgrund für meinen Geschmack :o . Aber er rief fröhlich : "Mama, ich kann das" und bewies es mir auch immer wieder.

Wir hatten zwischendurch Zweifel aber die sind völlig unbegründet. Der Clue ist wasserdicht! Auch den Gegenstand haben wir gut als solchen erkannt. Unterwegs fanden wir noch eine Box von den Kollegen vom Geocaching, die einfach viel zu offen rum lag. (Amateure :lol: :lol: ). Wir haben sie gut versteckt und konnten am Ende der Wanderung unsere Letterbox finden.

Wir sagen einfach nur danke fürs Zeigen. Eine wunderschöne Tour und ein schöner selbstgemachter Stempel.

Die vierAs

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 395
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: HD - Russenstein

Beitrag von Sarotti » 23.02.2020 20:30

Diese Runde hat unseren Geschmack sehr gut getroffen. :D :D :D

Wir sind heute auf teilweise alpin anmutenden Pfaden hoch über Heidelberg aufgestiegen. :!: :D 8-)

Das Holzschild in der Nähe der Holzhütte wurde entfernt. Offensichtlich werden alle derartigen Schilder momentan ausgetauscht.

Da wir die restlichen drei Werte finden konnten, fiel uns das Finale dennoch nicht schwer. :D :D

Unterwegs sind wir wegen eines selbst verschuldeten Fehlers im Zusammenhang mit der Einkehrmöglichkeit kurz vom richtigen Weg abgekommen, kamen aber schnell wieder in die Spur. 8-)

Vielen Dank für die schöne Tour auf uns bislang unbekanntem Terrain.
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1381
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: HD - Russenstein

Beitrag von Los zorros viejos » 22.04.2020 21:45

Noch eine unserer Altlasten gleich im Anschluss an F.I.Z. :P Erstbesteigung 05.2019, nicht bewältigt. :oops: Fehler gefunden :!:
Schon beim 1. Mal war es nicht so ganz unser Gelände. :mrgreen: Auch heute nicht, da wir den Rückweg nach oben keuchten. :evil: :mrgreen:
Die Box hätten wir nach dem Pipifax auch gleich gefunden, wäre da nicht ein umgestürzter Baum auf eine Stechpalme über das Versteck gefallen. So ist der Weg zur Box nicht ganz leicht und ohne Kratzer zu erreichen. :roll: Die Box liegt trocken und unbeschädigt mit vielen Einträgen. :D :D
Fix und Alle
LZV

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 786
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: HD - Russenstein

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 22.05.2020 8:08

Am 21.05.20 bestiegen wir die Heidelberger Alpen :lol: :lol: :lol:

WOW – was für eine tolle Tour direkt in der Nähe der Altstadt
(wie können Hühner, die Blind sind nur so eine klasse Strecke finden :shock: :shock: )

Der Aufstieg über die Pfade ist sehr schön und nicht wirklich schlimm (wenn man nicht den falschen Trampelpfad links abbiegt und dann in einem sandigen Steilhang steht :? ) und auch der weitere Wegverlauf absolut problemlos aber auch absolut schön mit immer wieder tollen Ausblicken auf HD und Umgebung.

Das Versteck der Box ist zurzeit etwas schwieriger zu erreichen, aber das ist auch kein wirkliches Problem.

Danke an die blinden Hühner für diese kleine, steile und absolut lohnende Pflichttour im Letterboxuniversum – hat uns allen sehr gut gefallen. :D :D

Viele Grüße
Tanja mit dem kleinen Koala und Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Die 4 Schwetzinger
Placer
Beiträge: 32
Registriert: 16.06.2019 9:19
Wohnort: Schwetzingen

HD - Russenstein

Beitrag von Die 4 Schwetzinger » 26.05.2020 23:02

Klasse Tour - doch leider haben wir die Box nicht gefunden.
Mit zwei fehlenden Werten - wir haben wohl den falschen Aufstieg erwischt und keinen "passenden" Grenzstein gefunden - und ohne die Infotafel haben wir uns sozusagen durchimprovisiert und waren eigentlich sicher, dass wir das Zielgebiet gefunden haben. Zumindest hat uns dort die Stechpalme gepiekt. :cry: :cry: :cry:

Die Schrittanzahl hat uns jedenfalls in alle Richtungen zweifeln lassen. Hier müssen Riesen die Schritte vorgegeben haben.

Immerhin sind wir nach einiger Suche im Web auf die Infotafel gestoßen. Was den Grenzstein betrifft, müssen wir wohl noch mal den Aufstieg bewältigen - es sei denn, wir bekommen einen Tipp :roll: :roll:

Erst mal vielen Dank für die schönen Wege und Aussichtspunkte
von 2 der 4 Schwetzinger

Antworten

Zurück zu „die blinden Hühner“