LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 438
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von die Elche » 06.07.2014 11:22

Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)
(placed am 05. Juli 2014 durch die Elche)

Stadt: Ludwigshafen am Rhein
Startpunkt: Parkplatz des TV Ruchheim
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, evtl. Taschenrechner, Fahrrad
Schwierigkeit: (**---)
Gelände: (*----)
Länge: ca. 30 Km

Da es unter Letterboxern auch welche gibt die gern mit dem Rad unterwegs sind, haben wir für euch eine Fahrradbox erstellt.

veröffentlicht am 08.07.2014 durch cfh-admin
Dateianhänge
Vom Gemüse zum Wein.pdf
(263.05 KiB) 420-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
TreffAss/PikDame
-
Beiträge: 129
Registriert: 07.07.2013 19:59

Gold

Beitrag von TreffAss/PikDame » 10.07.2014 15:51

Eine Fahrradbox in Heimatnähe - da wußten wir doch, was wir heute machen :D
Das Wetter hat auch mitgepielt und so ging es nach dem Frühstück auf diese Fahrradrunde.
Wir konnten alle Werte und Wörter gut finden und sind problemlos durch die diversen T-Kreuzungen gekommen :D
Manchmal allerdings auch mit etwas Diskussion und Intuition! Unterwegs sind wir an einer riesigen Brombeerhecke verbeigekommen mit richtig großen leckeren Früchten - fein :D
Finalgebiet haben wir erkannt; unsere Endpeilungen waren nicht so richtig stimmig - aber die gesuchte Wurzel war nicht zu übersehen!
Tatsächlich sogar Erstfinder :D und dazu den Hitchhiker "Kompass" :D
Uns hat die Runde super gefallen - vielen Dank an die Placer!
Mit An- und Abfahrt hatten wir schließlich 47 km auf dem Tacho (davon 30 km für die Boxenrunde).

TreffAss/Coeurdame

PS: Beim Rückweg sind wir am 2. blauen Schild aus dem Clue geflogen - da hat uns dann unsere Ortskenntnis geholfen.

tigerente
Placer
Beiträge: 691
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

BRONZE

Beitrag von tigerente » 10.07.2014 20:32

Ich muss ja zugeben, Radfahren ist nicht so mein Ding... die Testfahrt habe ich irgendwie verpasst....
...und bei dem Dauerregen die letzten Tage sowieso nicht :!: :!: :!:
Aber gereizt hat mich die Box meiner Elch-Freunde doch sehr, besonders diese tollen selbstgeschnitzten Stempel von Elch M :!: :!: :D :lol: :mrgreen:
Die grobe Route wusste ich ja bereits und so ging es ans Knobeln daheim, was sehr viel Spaß machte. Mein Mann ist ja so ein alter Radfahrer und hat mir ein paar Tipps gegeben. 8-) Am Anfang war es nicht so leicht, aber mit mehreren Blicken auf Karte und Clue, konnte ich das Rätsel dann doch noch lösen. :lol: :D
Jaja, die Rätselente halt. :mrgreen:
Bereits gestern abend in einer "Regenpause" ging es dann zur ersten Box und heute habe ich einen Spaziergang zu Teil 2 unternommen. :mrgreen: :lol: Betrug sagen die einen, Glück sage ich! Ich bin aber die ganze Strecke zumindest virtuell abgefahren :!: :!:
Nettimausi habe ich heute abend beim Suchen nicht stören wollen und so habe ich auf der Bank erstmal die tolle Aussicht genossen. Als die Luft rein war, ging es dann zum finalen Versteck. Nettimausi hatte mir einen goldenen Schmetterling da gelassen. Da war die Freude gleich doppelt so groß! 3 Finder und 3 Hitchhiker, die diese tolle Box nun bereits besucht haben... das hat sie auch verdient!!! :wink: :mrgreen:

Grüße von der tigerente

P.S. Über Gradzahlen kann ich nichts sagen, aber das Rätsel war für mich stimmig. :lol:

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 841
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von Nettimausi » 11.07.2014 9:03

Silber !!

Gestern war mal kein Regen in Sicht. :D So konnte ich die kleine Radtour in und um Ludwigshafen unternehmen.
:idea: Bei dieser Tour darf man die abgehenden Wege nicht beachten bis man nur rechts oder links geht (T-Kreuzung). Im Finalgebiet nach der Linkskurve noch ein Stück geradeaus fahren und dann den unbefestigten Weg befahren.
Das waren meine kleinen Stolperfallen, die ich aber relativ schnell gemerkt habe, dass ich verkehrt bin. :roll:
Ansonsten ist das eine schöne Runde mit dem Fahrrad und auch zu Fuß. :o Vielen Dank für die 2 XXXL Stempel und den Hitchhiker. :D
Ich habe nicht mitbekommen, dass ich beobachtet werde. :oops:

Viele Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1846
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von Britta und Jürgen » 21.07.2014 20:44

Nachdem ich gestern schon diese Runde wegen heftigen Regens abbrechen musste, ging es heute nochmal Richtung Zielgebiet. :D

Der Clue ist klar und eindeutig formuliert und bereitete kaum Schwierigkeiten, d.h. viele Grüße an Hoffnuss....wer lesen kann ist klar im Vorteil.

Ich suchte verzweifelt den Strommasten mit Tom und Jerry....nach einer Weile habe ich den Text nochmals gelesen und stellte etwas überrascht fest, dass ich einen Stromkasten suchen sollte, den ich dann auch recht bald endlich fand. :lol: 8-) :lol:

Die Box war schnell in ihrem schönen Versteck gefunden. :D

Vielen Dank an die Elche für diese eigentlich 8-) kurzweilige Tour :D und den wirklich gelungenen selbst geschnitzten Stempel.

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1380
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von Los zorros viejos » 25.07.2014 19:43

:mrgreen: :wink: Das Wetter war heute morgen genau richtig :mrgreen: 8-)
für eine schöne Fahrradtour. :wink: Wenn man die Tipps im Forum beachtet sind alle
Hinweise und auch der Weg gut zu finden. :wink:
Einen mitgebrachten Gast konnten wir leider nicht da lassen, wir haben den Riesen-Stempel nicht
ins Buch des Hitchhikers gebracht. :roll: :mrgreen: Eine schöne Runde mit zwei gigantischen
selbstgeschnitzten Stempeln, was will man mehr :?: :wink: :?:
Danke und liebe Grüße von
Heidi und Jacky
:wink: 8-)
Los zorro viejo

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 531
Registriert: 30.12.2006 18:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 01.08.2014 0:00

Bereits letzte Woche machte ich mich alleine auf diese Runde. Es war alles gut zu finden. Viele Sachen waren mir bekannt, hätte aber nicht vermutet, dass ich dort mit dem Rad hinkomme :lol: . Vielen Dank fürs Zeigen.

Liebe Grüße von Iris

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 1012
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von trüffelwutz » 03.08.2014 18:04

Wir fahren gerne mit dem Rad und so wollten wir diese noch recht neue Radbox nicht auf die lange Bank schieben.
Auf gut befahrbaren Wegen kamen wir schnell voran und konnten alle Werte gut einsammeln.
Oben auf dem (1) trafen wir einen T-Rex mit seinem Flugsaurier in freier Wildbahn :mrgreen: Schöne Grüße nochmals an euch. :P Gemeinsam haben wir dort die Werte ermittelt. Dann trennten sich unsere Wege auch schon wieder und wir fuhren zügig weiter zur Box.
Wohl zu zügig, denn wir sind am Ziel erstmal vorbeigeschossen. Wir hatten die Stelle, wo sich der Belag ändern sollte irgendwie anderes erwartet. :? EIn paar hundert Meter weiter haben wir dank Weiterlesen im Clue gemerkt, dass wir was verpasst haben und sind nochmal zurück. Bingo, jetzt hatte es geklappt. Die Box konnte sich nicht weiter von uns verstecken.

Besonders gut gefallen hat uns im Clue die exakte Interpretation des Themas "T-Kreuzung" und "Kreuzung". Wie aus dem Lehrbuch. :D Weiter so.

Vielen Dank an die Elche, dass es wieder eine Fahrradbox mehr gibt, für's Zeigen uns noch unbekannter Radwege und für die beiden großen selfmade-Stempel.

Es grüßen
Esther und Peter

Benutzeravatar
Pteranodon Dscho
-
Beiträge: 40
Registriert: 13.08.2013 20:43

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von Pteranodon Dscho » 03.08.2014 19:40

Tja leider waren wir nicht so erfolgreich wie Trüffel Wutz. Die erste Box überhaupt die uns verborgen blieb, aber wir sind ja auch noch die blutigen Anfänger hier :lol: .

Beim Fahrradweg in Richtung 4 waren wir uns noch sicher. Nachdem nach einigen Kilometern keine Änderung des Bodenbelags nach einer scharfen Linkskurve kam sind wir nochmal zurück :? . Bei dann strömendem Regen nochmal los und den Weg entlang ohne zu stoppen, bis zum Sportplatz von 4. Dann wussten wir, dass wir die Kurve verpasst haben mussten :o . Also nochmal die ganzen km zurück und wieder hin. Wieder keine Änderung des Bodenbelags gefunden :evil: . Dann nochmal wie Trüffelwutz vom Sportplatz 4. zurück und nicht auf den Bodenbelag geachtet (wegen der 1000 Pfützen konnten wir den Weg immer weniger erkennen :roll: ). Dort fanden wir einen unbefestigten Weg. Irgendwann auch die Bank aber den Pfad davor nicht - da wir uns nicht sicher waren und unseren einzigen Telefonjoker nicht erreichen konnten haben wir abgebrochen.

Der Kleine war aufgrund der vielen zusätzlichen Kilometer sowieso K.O :mrgreen: . Jedenfalls war die Tour ein super Fitness-Training 8-) und wissen nun, dass Fahrradtouren nicht unser Ding sind :( .

Vielen Dank an die Placer!
Beste Grüße,

Pteranodon Dscho

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 905
Registriert: 08.10.2010 9:17

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von der kleine Elefant » 22.08.2014 9:09

Da war doch noch ein Clue offen :P .
Das letzte mal habe ich wegen Dauerregen abgebrochen.
Na ja, auf dem Rückweg nach MA konnte ich auch nicht nasser werden :mrgreen: .
Gestern dann endlich das gute Wetter genutzt und auf direktem Weg wieder in die Runde eingestiegen.
Für mich war eindeutig, wo sich der Bodenbelag ändert und so war die Box schnell gefunden :P .
Den Rückweg nahm ich dann wieder direkt und nicht über Ruchheim.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1413
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

geloggt am 22.08.2014

Beitrag von GiveMeFive » 23.08.2014 20:24

Hallo liebe Elche, hallo liebes Forum

Auch wir sind von zu Hause angeradelt gekommen, wenn schon radeln, dann gleich ganz. Hierbei fühlen wir uns ganz in unserem Metier. :wink: Das Interessante an der Tour war, dass man nicht weit voraus erahnen konnte, wo es lang geht. Das machte die Sache richtig spannend. Und so kam es, dass wir auf immer wieder schönen Wegen durch die Vorderpfalz geführt wurden und das noch nahezu autofrei. Respekt für die ausgearbeitete Runde. :D

Auch der Aussichtspunkt war neu für uns, hatten eine klare Sicht und wir konnten alles was auf der Metallplatte abgebildet war erkennen. Zählen, allerdings, konnten wir wohl nicht, denn bei den senkrechten Holzbalken hatten wir einen zu wenig. :lol: Die Quittung gab es dann gleich bei der ersten Box. Als wir die dann ertrüffelt hatten, konnten wir auch den Wert korrigieren. 8-) Auch konnten wir an dem Aussichtspunkt das Rätsel lösen und so war klar, wo wir lang mussten. :wink: Wenig später bot sich für uns, außerhalb des Clues, die Möglichkeit, "Etwas" genauer in Augenschein zu nehmen und wir radelten kurzerhand über die Brücke auf die andere Seite der vielbefahrenen Straße. Lohnt sich wirklich.

Am Wert M nutzten wir unsere Ortskenntnisse und nahmen den kürzesten Weg zum Wort 2 bzw. 3. Hier haben wir an schöner Stelle gevespert und noch einmal über dem Clue gebrütet. Jetzt war uns klar, welches die scharfe Linkskurve sein könnte. :lol: An der darauf folgenden Ampelkreuzung wurden wir fast über den Haufen gefahren. :twisted: Hier unser Appell an alle Radfahrer: Denkt am besten für die anderen mit.

Irgendwann mal waren wir aus diesem Ort raus und näherten uns mehr und mehr dieser scharfen Linkskurve. Sie war es dann auch, wir erinnerten uns an die Forenbeiträge und haben die Box , nachdem wir erstmal eine Wildsau vertrieben hatten, sicher geborgen. :P

Beide Stempel, die wir fanden, haben uns total verzückt. Schnitzen. wie ihr, müsste man können. Ganz toll. :D

Ein paar Anmerkungen möchten wir noch los werden:

Irritiert haben uns auf Seite 1 vorletzte Zeile (Weiter geht es bis zur Straße..); eigentlich waren wir vorher schon von einer Straße gekommen. So suchten wir zu früh, recht lange nach den 5 roten Schildern.

Desweiteren finden wir die Wegführung - Solltest du nicht wissen... frage dich durch..- nicht so toll. Wir haben Ortskenntnisse, viele andere nicht. Man sollte vielleicht die Möglichkeit anbieten, dass man einen beschilderten Radweg nutzen kann, der recht nahe an Wort 2 und 3 heranführt.

"Du bleibst immer auf diesem Weg...scharfen Linkskurve... der Belag sich ändert; eigentlich ändert sich der Belag des Fahrradweges nie. Hier sollte man noch einen kleinen Zusatz vermerken.

Vielen Dank für diese schöne Fahrradbox durch die doch irgendwie auch schöne Vorderpfalz, so zu sagen fast direkt vor unserer Haustüre.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Trio und 4 Pfoten
Placer
Beiträge: 951
Registriert: 18.02.2011 17:29
Wohnort: Ludwigshafen / Gartenstadt

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von Trio und 4 Pfoten » 07.09.2014 15:09

Beim ersten mal musste ich wegen Regen die Tour abbrechen. Heute bin ich wieder in den Clue eingestiegen . Da ich ja nächste Woche nach Speyer Pilgern will habe ich mich für die Anreise mit dem Drahtesel entschieden. Heute war recht viel los auf der Strecke Richtung 4 . Im Forum wurde von der Linkskurve und dem Belag schon viel geschrieben und so war ich besonderst wachsam. Aber der Belag ändert sich wirklich. Und von da war es nicht mehr weit zur Bix :D . Auf dem Weg zurück zur Bank habe ich dann sogar ein Reh gesehen :D .
Vielen Dank für eine weitere Fahrradbox

LG vom zerstreuten Professorsche

Benutzeravatar
Pteranodon Dscho
-
Beiträge: 40
Registriert: 13.08.2013 20:43

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von Pteranodon Dscho » 08.10.2014 18:52

Dank des Placers wussten wir nun die Stelle an der sich der Bodenbelag ändern sollte. Dort sind wir dann am Wochenende mit dem Auto hingefahren und haben dann mit kleinem Anhang ganz einfach die Box finden können!
Bei Regen oder wenn der Bodenbelag nass ist, kann man die Stelle nur schwer erkennen. Bei hellem Licht und trockenenem Weg ist die Stelle in jedem Fall erheblich besser zu sehen.
Ich denke aber mit den Hinweisen in dem Forum, sollte die Stelle nun auch bei schlechter Witterung zu finden sein.


Pteranodon Dscho

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1046
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von Lucky 4 » 23.11.2014 10:25

22.11.2014

Liebe Elche,
vielen Dank für eine wunderbare Fahrradtour mit einem tollen Abstecher und einer klassen Aussicht.

Die Beschreibungen führten mich sicher zur scharfen Linkskurve. :D Hier hatte ich ganz kurz Bedenken, da sich der Belag eigentlich nicht ändert. :?
Aber mit Hilfe der Beschreibung des Rückweges blieb eigentlich nur die vor mir liegende Option übrig. :D
So kam ich zu meinem 2. großen Stempelabdruck.

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

divehiker
Placer
Beiträge: 588
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: LU - Vom Gemüse zum Wein (Fahrradbox)

Beitrag von divehiker » 30.11.2014 19:09

Box am 29.11.14. gefunden.
Es war eine tolle Radtour zwischen Feld und Wingert.
Die bereits beschriebenen Probleme hatte ich auch, aber
habe dann doch alles gefunden. :)
Die Stempel sind einfach schön. :D
Die Stelle mit dem Bodenbelag würde ich eher so beschreiben:
"Wenn kurz nach einer scharfen Linkskurve der Weg nach rechts
abbiegt und ein unbefestigter Weg geradeaus weiter führt."
Für mich noch verwirrender war, keinen Hinweis zu haben,
nicht rechts nach 4 abzubiegen, sondern dort nach der
Straßenüberquerung geradeaus weiterzufahren.
Die Beschreibung des Rückwegs hat dann aber geholfen. :)
Vielen Dank fürs Placen.
Susann

Antworten

Zurück zu „die Elche“