KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

divehiker
Placer
Beiträge: 573
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von divehiker » 04.03.2014 20:37

Hallo Letterbox-Gemeinde,

Wir sind neu hier und haben heute unsere erste Letterbox gesucht und auch gefunden.
Es hat uns großen Spaß gemacht und wir gehen gerne demnächst wieder auf Suche.

Bis bald
Susann und Thomas

divehiker
Placer
Beiträge: 573
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von divehiker » 24.05.2014 14:15

Hallo liebe Letterboxgemeinde,

Wir haben nun die Patenschaft für die Letterbox Wildenstein übernommen
und bei dieser Gelegenheit den Clue überarbeitet.
Die Werte, die nicht mehr zu ermitteln waren, weil Infoschilder fehlten,
braucht man nun nicht mehr.
Die steilen Kletterpassagen in unwegsamem Gelände am Anfang der Tour sind
umgangen. (Der Weg ist trotzdem noch recht anstrengend und nicht
kinderwagentauglich)
Der Weg ab ungefähr der Hälfte des alten Clues war nicht einfach zu finden, weil
ein wichtiger Wegweiser fehlt. Dies wurde im Clue jetzt anders beschrieben und der
Weg ist leicht zu finden.
Außerdem muss man im Finale nicht mehr ganz so viel Rechnen und Peilen. :)

Wir hoffen, dass nun wieder viele Letterboxer diese schöne Tour machen werden
und der Letterbox Wildenstein einen Besuch abstatten.

Happy Letterboxing
Susann und Thomas

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 994
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von trüffelwutz » 01.09.2014 18:55

Gestern hab ich mir die Wildenstein-Letterbox vorgenommen, gelaufen nach dem neuen, überarbeiteten Clue der Boxenpaten divehiker.
Die Gegend war nicht neu, aber die schönen Wege, Pfade, Ausblicke und Sehenswürdigkeiten schon. Absolut spitze fand ich die Aussicht vom Bogen und dem Platz zum Fliegen lernen. 8-)
Der übersichtlich gestaltete Clue führte mich sicher den Berg hoch und wieder runter. Ich konnte alle Werte gut auffinden. Nur bei Wert E hatte ich erst ein anderes Ergebnis, da ich die Aufgabe anders interpretiert habe. Bei den Rechnungen im Finale merkte ich dann ganz schnell, dass da was nicht stimmen konnte. Warum also kompliziert, wenn’s doch so einfach ist. :wink:
Die Box habe ich dann problemlos gefunden. Die Peilungen und Schrittzahlen sind alle stimmig. Seit dem letzen Eintrag der Paten haben noch 2 andere Gruppen die Box gefunden und sich im Logbuch lobend geäußert.

:P 8-) Ich bedanke mich bei divehiker für’s Kümmern um die Box und die Pflege des Clues.
Es war eine tolle Wanderung mit archäologisch-historischem Hintergrund in einer geologisch interessanten Gegend.
8-) :P

Es grüßt der
Peter

divehiker
Placer
Beiträge: 573
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von divehiker » 01.02.2015 20:12

Heute haben wir bei schönsten Winterbedingungen
eine komplette Kontrollrunde gemacht. :)
Unglaublich wieviel Rodler auf dem Donnersberg waren.
Aber nur ganz oben, abseits war es doch recht ruhig. :mrgreen:
Alle Hinweise sind weiterhin gut zu finden und die
Box ist auch im Tiefschnee gut zu meistern, nur
dass sie etwas länger als sonst gedauert hat.
Aber es war trotzdem eine schöne Tour mit tollen
Ausblicken in die Winterlandschaft. :)
Die Box wird viel öfter besucht, als hier im Forum geloggt.
Im Moment lohnt sich der Besuch für FCK-Fans besonders. :D
Happy Letterboxing
Susann, Thomas, Martin, Carmen, Luca

Benutzeravatar
Froschkönig
-
Beiträge: 53
Registriert: 14.10.2013 17:51
Wohnort: Marnheim

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von Froschkönig » 08.03.2015 19:42

Haben uns heute bei schönstem Wanderwetter auf gemacht um die Wildenstein Letterbox zu suchen. Es geht über wünderschöne Pfade mit wahnsinns Aussichten - echt klasse.
Da wird einem mal wieder bewusst in welch einer tollen Gegend wir leben.
Die Wegbeschreibung ist immer eindeutig, es kamen nie Zweifel auf. Alle Werte sind gut zu finden.
Der Box geht es gut. Alles ist trocken und wieder gut versteckt.

Vielen Dank an die Donnersberger (speziell an Gerd) fürs legen der Box.

Vielen Dank natürlich auch an divehiker für´s adoptiern.

Viele Grüße vom Froschkönig LB Team

Peter + Kirsten

Benutzeravatar
hmpfgnrrr
Placer
Beiträge: 123
Registriert: 16.04.2014 22:43
Wohnort: Mainz

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von hmpfgnrrr » 08.03.2015 21:42

Das schöne Wetter hat Team Keks und mich heute rausgetrieben. Ein Ziel war schnell ausgemacht: der Donnersberg. Das war auf jeden Fall eine gute Entscheidung. Ich war zwar schon des öfteren hier in der Gegend, aber hoch auf den Berg bin ich bislang noch nicht gekommen (und das ist eigentlich auch schon der einzige Wermutstropfen: auf der Spitze des Donnersberg war ich nach wie vor noch nicht - das wird aber bestimmt irgendwann noch nachgeholt).

Wir sind aber auch so über viele schöne Wege geleitet und zu tollen Aussichtspunkten geführt worden. Da sogar gelegentlich mal eine der Aussichtsbänke nicht belegt war, konnten wir auch immer wieder eine Rast einlegen und die schöne Aussicht am heutigen Tag genießen. An zwei Stellen hatten wir ein wenig Diskussionsbedarf bzgl. der Streckenführung, wir haben uns aber immer richtig entschieden. Und so kamen wir dann ins Zielgebiet, wo wir die Box auch ohne Probleme in ihrem Versteck aufstöbern konnten. Unsere Vorfinder, die Froschkönige, haben wir dabei lediglich um eine gute Stunde verpasst.

Die Letterbox haben wir dann im Anschluss im Café Anno Dazumal in Dannenfels gemütlich ausklingen lassen.

Vielen Dank fürs Auslegen dieser gelungenen Letterbox. Bei dem tollen Wetter hat uns das heute sehr viel Spaß bereitet!

Viele Grüße,
Thomas.

Team Keks
Placer
Beiträge: 79
Registriert: 16.01.2015 21:13

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von Team Keks » 09.03.2015 8:46

Nachdem wir nun schon einige Letterboxen (drei? vier?) stempellos mitgelaufen sind, war an diesem sonnigen Sonntag endlich der Zeitpunkt gekommen, einem Letterbox-Büchlein den neuen Team Keks - Stempel aufzudrücken. Der Donnersberg schien uns die passende Kulisse für dieses Spektakel zu sein. :-)
Mir hat die Wegführung sehr gut gefallen. Die Fixpunkte kannten wir zwar bereits (u. a. vom sehr empfehlenswerten Donnersberg-Wandergeocaching-Multi mit über 30 km), aber einige Verbindungswege waren mir neu und genau solche Verknüpfungen zu entdecken macht mir immer großen Spaß.
Außerdem hatten wir uns die Gegend um die Box beim letzten Mal gar nicht so genau angesehen, das konnten wir heute ausgiebig nachholen.

Die Wegbeschreibung vorher stellte uns eigentlich vor keine großen Herausforderungen (mit hmpfgnrrr an der Seite kann einem eh kaum was passieren) und die letzten Schritte hätten für meinen Geschmack sogar etwas komplexer sein können.

Vielen Dank für den gut ausgearbeiteten und erneuerten Clue nebst Box.

Benutzeravatar
MATiKaL
-
Beiträge: 13
Registriert: 21.08.2011 20:10

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von MATiKaL » 22.03.2015 18:31

Nach längerer Zeit haben wir mal wieder eine Letterbox gemacht. Ziel sollte die Burgruine Wildenstein sein. Das ist für uns keine unbekannte Location, aber die Wegführung war uns trotzdem neu und hat uns gut gefallen. Auf dem Rückweg hatten wir sogar das Glück eine Aussichtsbank an einem windstillen und sonnigen Plätzchen zu finden. Dort haben wir ein kleines Picknick gemacht und die schöne Aussicht genossen.

Vielen Dank für die schöne Wanderung und Grüße,
MATiKaL

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 759
Registriert: 15.01.2012 19:39

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 28.03.2015 18:11

Nachdem ich mich bei der Sippersfelder Box 4 warmgelaufen hatte, startete ich endlich mal wieder in eines meiner Lieblings-Wandergebiete - Den Donnersberg - um eine weitere Box der divehiker zu finden. Adoptivkinder zählen ja auch....... :lol: :lol:

Eine klassische Box mit einer schönen Wegführung - tolle Aussichten und Sehenswürdigkeiten - klare Wegführung bei der man nichts falsch machen kann - einfaches aber interessantes Finale - ein für Letterboxverhältnisse uralter Stempel :lol: :lol: :lol:

Hier passt einfach ALLES - tolle Box

viele Grüße
Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 255
Registriert: 07.01.2007 21:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von Die Metzjers » 21.04.2015 9:48

Da der Donnersberg für die Metzjers viel schneller zu erreichen ist als die Weinstraße, wurde es am Sonntag mal wieder allerhöchste Zeit, der höchsten Erhebung der Pfalz einen Besuch abzustatten.

Von der Wildenstein Box hatten wir hauptsächlich die Erzählungen der Sachsen im Hinterkopf, die dieser Box bereits vor Jahren einen Besuch abgestattet hatten und mit etlichen Zusatzkilometern belohnt wurden. :shock:

Die Überarbeitung durch die divehiker hat der Box allerdings offensichtlich gut getan, denn wir genossen eine sehr schöne Wanderung mit vielen Highlights und waren dabei stets sicher, auf dem richtigen Weg zu sein. :) Der Frühlingswald ist gerade am Erwachen und überall sprießt und grünt es. Es war wirklich herrlich.

Das Zielgebiet war ebenfalls gut zu finden und im Vergleich zum Beginn der Tour glücklicherweise menschenleer, sodass wir die Box in Ruhe aus ihrem Versteck holen konnten. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass solche Klassiker wohlbehalten die Zeit überstanden haben und weiterer Finder harren.

Vielen Dank an die Donnersberger fürs Verstecken und natürlich die divehiker fürs Adoptieren.

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 503
Registriert: 02.05.2013 6:50
Wohnort: Mommenheim

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von Mummerumer » 25.04.2015 22:06

Liebe Susan, lieber Thomas, schon vor einiger Zeit, als wir voller Freude Eure Weihertouren gelaufen sind, wollten wir unbedingt Euren überarbeitete Wildenstein-Weg laufen. Leider hat es niemals wirklich geklappt :? :? .
Heute war es dann soweit, zu dritt brachen wir auf, es war ja nicht soo weit :) :) . Vom Startpunkt an ging es munter bergauf, wir fanden problemlos alle Wege und kamen gut voran. Am höchsten Punkt gab es ein Eis und eine kleine Rast. Gerade als wir weitergehen wollten, kam ein alter Soldat und erzählte uns viele Dinge über die Weg auf und um den Donnersberg. Vor allem hatte uns die Information über den Urwald im Wildensteintal sehr gut gefallen :P :P . Bald waren wir wieder auf dem Weg, alles lief problemlos und wir erreichten die Bank nach ungefähr 20 Minuten. Der Weg zur Box war leicht berechnet und gefunden und unser Nils hatte die Box bald gefunden. Kaum hatten wir die Büroarbeit beendet, kamen zwei Wanderer, die uns den Weg zum Urwald zeigten. Also ging es auf einem etwas anderen Weg zurück zum Startpunkt. Der Weg durch das Wildensteintal war einfach wildromantisch und hat uns gut gefallen :D :D .
Habt vielen Dank für diesen tollen Weg auf und um den Donnersberg. Wir hatten ganz viel Freude an diesem Weg.
Viele Grüße aus Mummerum

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1390
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von GiveMeFive » 13.05.2015 20:21

Hallo liebe "Donnersbergern Michel + Gerd", divehiker, hallo liebes Forum

Die Runde verspricht viele Highlights, die Runde hat viele Highlights. Was der Clue nicht verrät ist, wie abwechslungsreich die Runde ist. Das hat uns am meisten überrascht. So haben wir jeden Meter, jeden Schritt sehr genossen. Das milde Wetter mit Sonne satt verstärkte das angenehme Gefühl. :D

Wir kamen mit dem Clue problemlos zurecht, fanden alle Werte, alle Wege, das schön gelegene Zielgebiet und die Letterbox in ihrem Versteck. Inspiriert von Mummerumers Beitrag haben auch wir den Rückweg durch das Wildental gewählt. Auch wir waren begeistert von der Urwüchsigkeit des engen Tales. :P

Vielen Dank für die Führung durch ein uns unbekanntes Gebiet des Donnersbergs und für den schönen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 653
Registriert: 25.09.2011 18:59

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von die blinden Hühner » 31.08.2015 12:58

Wir waren das erste Mal auf dem Donnersberg!
Die Wegführung war sehr gut, uns kam das bergauf viel weniger vor als das bergab. Beim übereifrigen Kioskverkäufer schlemmten wir nur ein Eis und ließen ihn mit Wurst und Broschüren alleine.
Der Dose geht es bestens.

die blinden Hühner

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 587
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“

Beitrag von Wanderwölfe » 02.11.2015 10:25

Hallo,

bereits am Samstag waren wir auf dem Donnersberg.
Wirklich toll, was diese Runde alles an Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.
Der Clue hat perfekt gepasst, so haben wir die Dose ohne Probleme gefunden.
Box und Inhalt geht es gut.
Vielen Dank und liebe Grüße,

die vier Wanderwölfe

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 557
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: KIB - LETTERBOX „Wildenstein“ (Nachtrag)

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 30.01.2016 18:33

Verlängertes Wochenende am Donnersberg (3/5)

In der Nacht war Eisregen angekündigt und wir hatten an diesen Tag (23.01.16) vor, den höchsten
Punkt der Pfalz zu erklimmen. Der komplette Parkplatz war vereist – das konnte ja heiter werden.

Wir zogen trotzdem mit vorsichtigen Schritten strebsam nach oben. Beim Aussichtspunkt am Adler,
auf dem schmalen Pfad entlang der Felsen und auch beim Keltenwall war Vorsicht angesagt. Oben
hatten die Einkehrmöglichkeiten offen, so dass wir uns mit einer wärmenden Suppe für die weitere
Tour wappneten.

Hochkommen war das eine, aber vor dem Abstieg hatten wir so richtig Sorgen. Glücklicherweise
wurden hier die Höhenmeter sehr gemütlich durch "Strecke machen" vernichtet und so konnten wir
auf tollen Wegen ganz gemütlich zur Box und zur Ruine Wildenstein gelangen.

Wir haben uns sehr über diese alte Box und dem Stempel nach ursprünglicher Stempelmachart gefreut.
Der Box geht es auch nach so langer Zeit blendend.

Da inzwischen sogar die Sonne heraus kam hatten wir uns, entgegen der Empfehlung unserer Vorläufer,
nicht dazu entschlossen, ins Tal abzusteigen sondern sind auf dem im Clue beschriebenen Wegen
mit einigen schönen Aussichten geblieben.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Antworten

Zurück zu „divehiker“