RÜD - Niederwald Letterbox

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 376
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: RÜD - Niederwald Letterbox

Beitrag von Sarotti » 02.03.2019 18:42

Bei unerwartet gutem Wetter sind wir heute zusammen mit Manfred in den schönen Rheingau aufgebrochen. :D :D

Wir fanden die Tour sehr abwechslungsreich. Unter anderem sind wir durch weltberühmte Rieslingweinberge gelaufen. Es hat uns prima gefallen. :D

Beim Gebäude mit Wandmalerei konnten wir das grüne Schild nicht finden. Nach kurzer Beratung sind wir trotzdem in die richtige Richtung gelaufen.

Die Box ist sehr gut versteckt, konnte sich aber nicht lange vor uns verstecken. 8-)

Danke für die schöne Runde. Viele Grüße an Manfred.
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1105
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: RÜD - Niederwald Letterbox

Beitrag von Die Kruppi`s » 04.03.2019 13:21

Bereits am Samstag bin ich mit Thomas und Sabine diese Tour gelaufen.
Ohne Probleme konnten wir dem Clue durch den Niederwald folgen.
Eine Abwechslungsreiche Tour mit tollen Aussichten brachte uns Zielsicher zur Letterbox.
Vielen dank an die Placer
und viele Grüße an Sarotti
Manfred

Benutzeravatar
hmpfgnrrr
Placer
Beiträge: 123
Registriert: 16.04.2014 22:43
Wohnort: Mainz

Re: RÜD - Niederwald Letterbox

Beitrag von hmpfgnrrr » 22.06.2019 17:53

Ich bin heute mit Freunden eine Wartungsrunde gelaufen. Allerdings gab es fast nichts zu warten. Das vermeintlich fehlende, grüne Schild ist vorhanden; evtl. muss man sich zwei Schritte zur Seite bewegen, um es zu sehen. Am Final hat wohl ein Wildtier die Box erschnüffelt (heraus bekommt es die aus dem Versteck aber nicht). Die Tarnung habe ich daher wieder zurecht gerückt.

Weiterhin viel Spaß!

Benutzeravatar
Die 4 Schwetzinger
Placer
Beiträge: 20
Registriert: 16.06.2019 9:19
Wohnort: Schwetzingen

RÜD - Niederwald Letterbox

Beitrag von Die 4 Schwetzinger » 04.09.2019 22:52

Heute waren wir im Niederwald und in den berühmten Weinlagen von Rüdesheim unterwegs.
Wir haben mal wieder gelernt, dass man die Vorgaben genau und immer "step by step" lesen sollte.
Diekt bei rot-weiss haben wir das Gehege verlassen. Das hat uns eine Extrarunde mit schöner Aussicht beschert. Immerhin haben wir den Weg wieder gefunden, konnten neu in den Clue einsteigen und so alle Werte sammeln.
Die Tour war super abwechslungsreich - so viele schöne Ausblicke auf den Rhein und die Landschaft auf der anderen Rheinseite.
Den Schatten haben wir heute immer sehr genosssen - zumal auf und nach der Strecke in den Weinbergen. Das Finale fiel uns leicht, wir freuen uns, die Box gefunden zu haben, und über den schönen Stempel.

Vielen herzlichen Dank für diese Tour :D :D
von 2 der 4 Schwetzinger

divehiker
Placer
Beiträge: 573
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: RÜD - Niederwald Letterbox

Beitrag von divehiker » 29.09.2019 19:01

Eine herrliche Tour, die wir vollauf genossen haben. :D
Und das fing schon mit der Fährüberfahrt mit Blick auf die Germania an.
Die Wegführung ist geprägt von herrlichen Aussichten auf den Rhein,
die Nahe und das Umland. Einfach klasse. Durch die Höhle sind wir ohne
Taschenlampe gelaufen, denn vor Spinnweben muss man hier keine Angst
haben, hier laufen genug Leute durch, so dass die Spinnen keine Chance haben. :mrgreen:
Und wir hatten auch keinerlei Probleme mit dem Clue. Es passte alles ganz
genau und zweifelsfrei.
Und es gab sogar einen Weinbrunnen und dabei ein schöner Picknickplatz. :D
Am Denkmal selbst war erwartungsgemäß viel los. Gut, dass man hier keine
Werte ermitteln muss.
Danach ging es wieder in den Wald und ruhiger weiter bis zum Finale, wo wir
auch recht flott die Box fanden. :D
Vielen Dank an hmpfgnrr für diese ganz besondere Letterbox in einer super
tollen Gegend. :D :D :D
Susann und Thomas, unterwegs mit Martin und Carmen

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1361
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: RÜD - Niederwald Letterbox

Beitrag von Los zorros viejos » 01.10.2019 18:52

Der dritte Tag führte uns durch den urigen Niederwald. Alte Eichen, Buchen und Duglasien waren oben stets dabei. Immer wieder tolle Aussicht von und auf vergangene Zeiten machten es nie langweilig. Und weil wir bei der Überfahrt mit der Fähre gut aufgepasst haben mussten wir nicht alle dieser vielen Stufen nehmen. Nach dem gigantischen Ausblick vom gigantischen Denkmal gings schnurstracks zur Box. Es musste schnell gehen weil Sturm und Regen im Anmarsch waren. Wir konnte das Versteck gut finden und kamen noch trocken zurück.
Viele Grüße Heidi u. Jacky
LZV

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 585
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: RÜD - Niederwald Letterbox

Beitrag von Wanderwölfe » 22.12.2019 22:48

Hallo,

als zweite Tour für heute ging es in den Niederwald.
Die Wegführung war sportlich: zunächst lange bergab, anschließend alles wieder hinauf :wink:
Der Clue war stets eindeutig und so hielten wir nach vielen tollen Stationen am Ende die Box in der Hand.
Dieser samt Inhalt geht es gut.
Vielen Dank für die wundervolle Runde - wir freuen uns auf Grandpatte.
Viele Grüße

die Wanderwölfe

Antworten

Zurück zu „hmpfgnrrr“