PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1865
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Britta und Jürgen » 11.06.2011 16:47

Ich kann mich den Worten von Horst und Max nur anschließen. :D
Es ist eine sehr zu empfehlende Tour, an schönen Felsfomationen vorbei - vorallem die Passstrasse hoch hat mir besonders gut gefallen. :P :P
Die Aussichten von den Burgen waren teilweise atemberaubend....und die Sicht war heute besonders gut. :D
Im Finalgebiet konnten wir die Box problemlos finden. Max hatte tolle Vorabeit geleistet, da er die Rechnungen und Rätsel alle in Windeseile gelöst hatte. :D

Danke an die Stürme für die tolle Tour..... :wink:
Jürgen

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 952
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Big 5 » 26.06.2011 20:45

Der zweite Teil der 8 Burgen Tour hat uns besser gefallen. Zu Beginn der Wanderung waren wir sehr aufmerksam und haben uns auch nicht verlaufen.
Die 2. Burg haben wir intensiv besichtigt. Hat zwar noch etwas Zeit gekostet, war aber insbesondere für die Kinder spaßig. Der Box geht´s sehr gut.

Kerstin + Johannes mit L+J+F

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1424
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

30.06.2011 Veni - Vidi - Vici

Beitrag von GiveMeFive » 30.06.2011 21:30

Hallo liebe Stürme, hallo liebes Forum.

Irgendwie, etwas im Gegensatz zur Tour1, hat heute alles geklappt: Richtig gelesen, gerechnet, alles gerafft, keine "Bonusmeilen" und alle Clues waren da, bis auf den Gelben und die mehrmals erwähnte Tafel an Burg4. Meine persönliche Meinung: die Tiefe des Brunnens beträgt aktuell ca. 5m.

Die Streckenwahl kommt einer Königsetappe gleich, soviele Highlights. Der krönende Abschluß bietet der Rückweg: Mittendrin ein leicht erhöhtes, sich langsam drehendes Karusell, das wär's.

Leider haben wir in der intakten Box keinen Hinweis auf den Startpunkt zum Teil III gefunden. :wink:

Vielen Dank an die Placer und es grüßen die GiveMeFive

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 975
Registriert: 18.10.2006 11:57
Wohnort: Frankenthal

Erstfinder 2012

Beitrag von Die 4 Müller's » 06.04.2012 18:52

Hallo Letterboxer, :P

nach dem ersten Teil, ging es am nächsten Tag (04-04-12) auf eine weitere Burgentour. :P
Wer denkt der zweite Teil ist wegen den wenigeren Kilometer leichter, der muß entäuscht werden. :lol:
Auch diese Runde erfordert Kondition und Trittsicherheit. :D Bereits auf dem Weg zur 1. Burg musste ein Hindernislauf absolviert werden. Der Weg war (ist) gesperrt und eine alternative nicht ausgeschildert. :twisted: :twisted:
Da keine Kettensägen zu hören waren sind wir trotzdem den Weg gelaufen :roll: . Die Arbeiten werden wohl noch etwas dauern. :!:
Wer den Clue liest weiß das wieder viele Hinweise gesucht werden müssen und im Finale einige Rechnungen auf ihn warten. :mrgreen:
Die Tour kam uns „schwerer“ vor als Teil 1, :oops: :oops: die Höhenmeter hatten es in sich. Gelegentlich hatten wir auch ein paar Zweifel, ob wir noch den richtigen Weg hatten bzw. das Kreuzworträtsel stimmte. :shock: :o Die Lösungswörter wurden aber erkannt :mrgreen:

Nach kräftigem Anstieg :oops: kam die Rastmöglichkeit gerade recht, :mrgreen: denn im Anschluss ging es wieder kräftig nach oben. 8-) :mrgreen:
Schaut Euch mal das Höhenprofil der Touren an "Höheprofil"
Aber Burgen liegen nun mal ganz oben. :lol: Von der letzten Burg bis ins Zielgebiet wird der Weg wohl nur noch von Letterboxer gelaufen.
Nach errechnen des Finales ging es dann aber Problemlos bis zur Box, welche nach fast einem Jahr aus dem Versteck geholt wurde. Box und Inhalt OK :P :P

Fazit:

Wieder eine interessante Tour mit viel Information und Besichtigungen, sowie ordentlichen Höhenmeter. Uns persönlich hat Teil 2 besser gefallen, aber alle Burgen sind sehenswert.


Danke an „Die Stürme“ und Happy Letterboxing


Die 4 Müller's

:lol: 8-) :twisted: :P

Wäre schön wenn Ihr weiter diese Seite unterstützt: http://www.letterboxer-on-tour.de.vu

Benutzeravatar
WinSig
Placer
Beiträge: 549
Registriert: 01.09.2009 21:47
Wohnort: Wernersberg

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von WinSig » 01.09.2013 20:09

Nach eins kommt zwei, :wink: :lol:

und so erstürmten wir heute, nur wenige Tage nach der Grenzland Box Teil 1, die nächsten Burgen.
Der Geist konnte uns dank der Foreneinträge nicht in die Irre führen :mrgreen: , und auch der Weg zur 1. Burg ist kein Hindernislauf mehr, und gut zu laufen.
Die Burgen fanden wir alle sehr sehenswert, wobei wir an der 2.Burg lieber ein Picknick :lol: (tolle Möglichkeiten!) als eine Besichtigung gemacht haben.
Und weiter ging´s, auf einem wunderschönen :P Pfad zu den nächsten Zielen.
Unserer Meinung nach gibt es die Infotafel Nr. 15 noch (man findet die 15 in einem grünen Kreis auf weißem Grund), und auch die Tiefe des Brunnens läßt sich, bei aufmerksamen Studieren jener Infotafel wunderbar ermitteln...5 Meter, liebe Give me Five, sind es nicht. :wink: :mrgreen:
Nach dem kleinen "Erdrutsch" standen wir erst einmal vor einer "Blättermauer", :shock: :o aber mit ein wenig Abenteuerlust konnte sich der weitere Weg nicht wirklich vor uns verbergen.
Alles in allem hat auch uns dieser Teil der Grenzland Boxen besser gefallen, wobei beide Touren ihren Reiz haben.
Die heutigen Steigungen fielen uns leichter als bei der Grenzland 1.
Aber, bei dieser Tour, waren es uns eindeutig zuviel Rechnerei :? , zuviele Rätsel :( und zuviele Peilerei :roll: ...aber das ist bekanntlich Geschmackssache. :mrgreen: :wink:
Danke sagen Winsig :P

Benutzeravatar
ROTTI
Placer
Beiträge: 602
Registriert: 01.08.2011 23:12
Wohnort: Bobenheim - Roxheim

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von ROTTI » 06.10.2013 22:42

Gestern war Teil 1 und heute Teil 2 dran.
Und das Wetter war heute entgegen der Hoffnung schlechter als gestern. Es hat bis zur zweiten Burg geregnet.
Allerdings können wir sagen, dass wir die erste Burg des zweiten Teils von allen Burgruinen am interessantesten und beeindruckendsten fanden.
Ansonsten bietet die Tour reichlich Höhenmeter und sie ist uns im Vergleich zur ersten nicht leichter gefallen. Auch hier mag einiges dem Wetter geschuldet sein. Gefallen hat uns die Runde auf jeden Fall trotzdem.
Probleme bei der Ermittlung der Werte gab es keine. Der gegen Ende des Clues erwähnte kleinere "Erdrutsch" könnte zwischenzeitlich etwas größer geworden sein. Auch wenn es nicht so aussieht, sollte man sich durchkämpfen und der Weg setzt sich dahinter fort.
Für eine Box mit 14 km Länge und vielen Höhenmetern war für meinen Geschmack zu viel zu rechnen.
Die Jungs haben die Box im Finale mit "Hochgeschwindigkeit" aufgestöbert.
Viele Grüße an Sylvia, Manfred, jens, Andreas, Niclas und Sebastian.
Robert und Thomas

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1253
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von WormserWanderWölfe » 07.10.2013 12:24

Nach Teil 1 folgt die 2 zugleich...

Leider wurde auch am Sonntag das Wetter nicht besser ... ber ins Wasser wollten wir unsere Tour nicht fallen lassen :D :D :D
Da wurden Kompromisse geschlossen und nach Kartenrecherche durfte sich die Jugend + weiblicher Aufsichtperson, einen Teil der Runde ersparen und auf der zweiten Burg auf den harten Männerkern unserer Gruppe warten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Der Rest trotzte dem Regen und erstürmte die 1. der restlichen 4 Burgen, und wurde mit der interessanesten (eigene Meinung) der 8 Burgen belohnt :o :o :o .
Das Wiedersehen an der zweiten Burg wurde zugleich mit einem Festmahl (wieder Danke an die Kruppi´s) gefeiert :lol: :lol: :lol:

Dann erstürmten wir unter Angesicht des Schweißes ... oder war´s doch nur der Regen .... noch die letzten beiden Burgen.

Zum Clue:
Auch bei dieser Tour gilt, die Wanderzeichen haben sich geändert. Die Wanderkarte erleichtert so einige Wegentscheidung.
Beim kleinen Erdrutsch (wie Rotti schon passend geschrieben hat) Augen zu und durch (durch Dickicht...) dahinter geht´s weiter :!: :!: :!:

Auch hier wäre eine Überarbeitung des Clues empfehlenswert. Dennoch ist die Tour ohne Verlauferli möglich.


Vielen Dank fürs Zeigen der schönen Burgen und auf tollen Wegen (der Weg von 2 zu 3 ist bestimmt der schönste der Tour)

Lieben Gruß und vielen Dank für die tollen 2 Tage an unsere Mitwanderer: die Rotti´s, die Kruppi´s und den Silberelch
WormserWanderWölfe
Nici + Papawolf

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1105
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Die Kruppi`s » 07.10.2013 20:52

Schöne Tour trotz Regen die II
Im Regen trafen wir uns am Startpunkt zu Teil 2 der 8 Burgen Tour. Sylvia stürmte mit Niclas, Robert und Jens gleich die Zweite Burg während die Männer den Weg zur Burg 1 einschlugen. Die Jungs hatten die Burg für sich alleine und konnten dort nach Herzenslust herumtoben, erkunden, versteck und fangen spielen.
Die erste Burg war schon Beeindruckend. Es war eine der Interessantesten Burgruinen. Auf der zweiten Burg trafen wir dann wieder auf Sylvia und die Jungs. Es war nun Zeit für ein Picknick. Vielen Dank an die Burgherren für die überdachten Sitzplätze.
Nach der Besichtigung schlugen wir einen schönen Weg ein, der trotz Aufstieg nur so zum genießen war.
Nach den nächsten Burgen kamen wir dann zum Erdrutsch. Erst dachten wir, hier sind wir falsch. Alles sah nach einer Sackgasse aus. Aber Sebastian kämpfte sich durch die jungen Bäume und Gebüsch und fand dahinter den weiteren Weg. Die Box war dann ohne Probleme zu finden.
Bei diesen langen Touren war es etwas zu viel Rechnerei und Rätsel.
Viele Grüße an Sebastian, Andreas und Niclas sowie an Robert und Thomas für einen weiteren unterhaltsamen Tag.
So macht Letterboxing auch bei Schlechtwetter Spaß.
Vielen Dank an die Placer für die beiden langen abwechslungsreichen Touren.
Es Grüßen Sylvia, Manfred und Jens.
Eine Letterboxreiche Woche war nun zu ende.

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 84
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Die Stürme » 31.12.2013 0:32

Neue Version des Clues
Hallo liebe Letterboxer,
Seit 30.12. ist nun eine neue Version des Clues (V2 Clue_Letterbox_8 Burgen Grenzland-Teil-2.pdf) im Netz.

- Der of zitierte (und gefürchtete) Erdrutsch wird jetzt umgangen.
- Die Suche im Zielgebiet wurde vereinfacht.
- Einige andere Unklarheiten wurden beseitigt und
- Die (zugegebenerweise etwas exzessive) Rechnerei wurde verringert.
- Außerdem verraten wir jetzt im Clue den Startpunkt, sodass man auch ohne die Hebung der Box "8 Burgen Grenzland Letterbox Teil1" sich auf die Suche nach der Box "Teil 2" machen kann.

Wir wünschen weiterhin viel Spass beim Wandern, Rätseln und Finden im wunderschönen deutsch-französischen Grenzgebiet im Wasgau.
Die Stürme

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 891
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Stivo » 13.04.2014 8:08

gemeinsam mit Peter von Trüffelwutz (kein Adelstitel !!) ging es gestern an den 2. Teil dieser Tour :P

Das Wetter war klasse, und der Clue führte uns präzise zur Box. 8-)
Der Weg dahin hat mir sehr gut gefallen und die Aussichten und Burgen sind absolut sehenswert und nur zu empfehlen :P :P :P

Grüße an meinen Mitwanderer und vielen Dank für die ausgesprochen schöne Letterboxrunde

bis bald im Wald und immer schön

:twisted: :twisted: Uffbasse :twisted: :twisted:

Stivo

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 1019
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von trüffelwutz » 13.04.2014 9:51

Positv vorgewarnt von Letterboxern, die Erfahrung mit dieser Box haben , kann ich diese Erfahrung nur bestätigen. Diese Tour hat auch mir noch etwas besser gefallen als der tolle erste Teil. :D
Zusammen mit Stefan von Stivo habe ich mich gestern auf den Weg gemacht die nächsten vier Burgen zu erwandern und die Box zu suchen.
Die Burgen, die Aussichten, die Felsformationen waren grandios.
Wir kamen mit dem überarbeiteten Clue gut zurecht. Alle Werte ließen sich prima finden und die Rätsel haben die Wanderung zu einer runden Sache gemacht. Kein Weg ohne Wert, war das Motto, d.h. wenn man bis ganz nach oben schickt wurde war es nicht umsonst, sondern es war immer in zweierlei Hinsicht lohnenswert: Die Aussicht war klasse und es galt auch Werte dort zu suchen. :mrgreen:

Danke an die Stürme für die Pflege dieser sehr empfehlenswerten Letterboxtour, sowie den selbst geschnitzeten Stempel. 8-) :D


Grüße an meinen Begleiter, danke für den schönen gemeinsamen Tag.


Bis bald
Peter

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 459
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Wolfsrudel » 18.08.2014 23:19

Nachtrag vom 17.8.14
Nachdem ich am vergangenen Sonntag die Runde bei 3/4 wegen einbrechender Dunkelheit abgebrochen hatte, habe ich sie heute noch beendet und ihren Stempel als meinen 300sten ins Logbuch gedrückt. Vielen Dank fürs Herlocken und Wiedersehen von Burgen, die ich zuletzt 1986 besucht habe.
Herzliche Grüße von Sonja vom Wolfsrudel

reif-fuer-die-insel
Placer
Beiträge: 460
Registriert: 01.08.2010 18:30
Wohnort: Pfalz

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von reif-fuer-die-insel » 31.08.2014 19:25

31.08.2014
Bei wunderbarem Siffwetter (Regen und Nebel) sind wir frisch ausgeschlafen gaaaaanz früh gestartet.
Die erste Burg war schnell erstürmt --- wie da wohnen welche.
Ja, die Burg war in dieser Nacht von einer "wilden" Wandertruppe besiedelt gewesen.
Alle Werte konnten gut gesammelt werden und in der "Küche" der Wanderschar konnten wir dann die letzten Zahlen abschreiben.
Weiter ging es .... in die grottenfalsche Richtung!!! :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Unten im Tal und nach Bezwingen des nächsten Hubbels und einsetzendem Regen und reichlich Wind hatten wir die Nase voll. :twisted:
Und zwar bis zum Rand!! :twisted: :twisted: :twisted:
Der Hilferuf wurde dann erhört (wo wart ihr heute blos alle?) und im selben Augenblick hatten Kathleen und Grit den Fehler erkannt.
Also durften wir wieder mal nuff. Wieder fast am Abstiegspunkt fanden wir wieder in den Clue.
(Def. UNSER FEHLER) :roll:
Der Rest der Tour verlief recht genau nach Clue.
Bis ... nun ja das Finale kam......
Auch hier hatten wir uns entweder verrechnet....das Wissen um Bäume verlohren...Die Schritte mal zu klein mal zu groß gewählt...Der Nordpol ist uns auch verrutscht und den Fahrweg haben Gräser erobert.
Aber JUHEEEEEE :mrgreen: auch hier liefs dank Letterbox geprüfter Nase mit ausschwärmen und Ausschlußverfahren.
So konnten wir auch diese Dose finden.

Diese Runde fanden wir noch besser wie den ersten Teil! :D
Danke für´s Herlocken.
Gruß
Stephan, Kathleen und Grit

Karin&Benjamin
Placer
Beiträge: 13
Registriert: 01.04.2012 16:39

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Karin&Benjamin » 23.09.2014 20:26

Wir haben ein verlängertes Wochenende mit den beiden Burgentouren verbracht. Zu den vorgesehenen vier Burgen haben wir noch die fünfte, am Weg liegende Ruhine mitgenommen. Super Landschaft, tolle Ruinen. Sehr zu empfehlen. Danke.

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 431
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: PS - 8 Burgen Grenzland Letterbox Teil 2 (PS)

Beitrag von Bettina & Michael » 10.04.2015 10:43

Gestern holten wir diesen Clue, den wir uns extra für super Wetter aufgespart hatten, aus der Schublade - die goldrichtige Entscheidung!
Vorbei an einen einen glitzernden Bach ging es stetig aufwärts zur ersten Ruine, die wir noch nicht kannten. Durch die gestellten Aufgaben ließen wir keinen Teil der Ruine aus und schreckten so ein paar Übernachtungsgäste des Burgherrn auf - jetzt war der Ursache des strengen Geruchs beim Aufstieg klar :twisted: .
Der weitere Wegverlauf bis zur 2. Ruine gefiel uns sehr gut und am Weiher legten wir eine kleine Rast ein. Auf die Besichtigung der Ruine verzichteten wir und machten uns gleich auf zum nächsten Highlight, dem Felsenpfad, der einem höchste Konzentration abforderte.
Bei Ziel 3 angekommen wurden wir von einem blauen Blütenmeer durch Immergrün, das die ganze Burgruine umschloss begrüßt. Einfach bezaubernd!! Hier erfüllten wir kurz eine weitere Mission, ehe es weiter ging zu Ruine 4, die durch ihre Details besonders schön war.
Bei der Hütte angekommen erledigten wir unsere gesamten Rechenaufgaben, bevor es gemütlich bergab zu Box ging, die in hervorragendem Zustand ist. Zum Abschluss bekamen wir noch ein wunderbares Panorama, beleuchtet durch die untergehende Sonne, geliefert, dass uns den Wermutstropfen, einige Kilometer auf Asphalt zu laufen, etwas versüßte.

Vielen Dank für diese wunderbare Wanderung!
Bettina & Michael

Antworten

Zurück zu „Die Stürme“