SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 537
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von bergstock431 » 06.10.2011 21:03

Namenlose Letterbox Nr. 05
(placed 08 / 2011 durch Bergstock431)

Stadt: 76855 Annweiler am Trifels
Startpunkt: Parkplatz Rehberg; N49°11'14", E7°58'02"
Anfahrt: Annweiler-Sarnstall, dann immer dem Wegweiser zur Burg Trifels folgen. Der Parkplatz Rehberg liegt wenige Meter hinter dem Parkplatz Kletterhütte auf der rechten Seite
Empfohlene Landkarte:Keine
Ausrüstung: Letterboxausrüstung, Handtuch
Schwierigkeit: (*----) Mittel
Gelände: (**---) Mittel
Länge: ca. 8 Km


Erwarte nichts Außergewöhnliches von der Tour. Es ist eine Wanderung, bei der du eine Letterbox findest. Du gehst auf Straßen, Wegen, Pfaden und evtl. auch durchs Wasser ;-).
Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, sollte sich vorher bei mir melden.

Hallo Leute,

die Boxen der Serie „Namenlose“ werde ich ab Januar 2020 wieder einsammeln.
Evtl. entstehen dann an den entsprechenden Stellen neue Boxen.


Wer Variablen und den Stempel benötigt um die Nächste Tour in Angriff zu nehmen der fragt mich bitte.

Danke fürs Suchen.

Gruß Gunter

(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Namenlos05.pdf
Namenlose LB 05
(112.74 KiB) 150-mal heruntergeladen
Namenlos05.JPG
Namenlose LB 05
Zuletzt geändert von bergstock431 am 14.10.2019 8:39, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Abenteurer
Placer
Beiträge: 235
Registriert: 27.09.2006 16:00
Wohnort: im schönen RLP

Testlauf

Beitrag von Die Abenteurer » 08.10.2011 12:54

Gestern haben wir mit dem Placer einen Testlauf durch den herbstlichen Wald unternommen. Auch "Neulinge" waren dabei und haben den Clue getestet. Die Beschreibung ist gut. Wir sind auf bekannten und neuen Pfaden über abwechslungsreiche Punkte ans Ziel gekommen. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :wink: . Wir sind übrigens die komplette :wink: 8-) :wink: Tour testgelaufen.

Es grüßen herzlich, die Abenteurer

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1129
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Die Viererbande » 08.10.2011 18:44

Keine Angst - wir sind keine Erstfinder :wink: !
Auch wir sind die Runde "nur" testgelaufen und das ganz spontan bereits letzten Samstag bei bestem Spätsommerwetter zusammen mit Carola und Gunter :D :D .

Wir waren begeistert von den tollen Ausblicken :P :D , die die schöne Tour bietet! Hat richtig Spass gemacht, aber wie die Big 5 :D schon erwähnten: "Eine Bergstock-Box sollte man niemals unvorbereitet angehen" - wie wahr :wink: :lol: .

Herzlichen Dank für diese prima Tour und liebe Grüße an Carola und Gunter! :D :D
Die Viererbande

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 984
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Nr. 5 lebt !!!

Beitrag von trüffelwutz » 08.10.2011 22:56

:lol: :lol: :lol: JETZT dürft Ihr Angst haben :lol: :lol: :lol:

Um 19:20 Uhr war es soweit: Die Namenlose Nr.5 wurde zum erstenmal aus ihrem Versteck geborgen.
Dies war aber nur bei Kunstlicht möglich, denn es wird inzwischen früh dunkel. Wir haben uns eigentlich kaum Chancen ausgerechnet den Ort für die letzte Peilung bei diesen Lichtverhältnissen zu finden, aber unsere Mini-Maglite stellte doch noch ausreichend Photonen zur Verfügung. :lol:

Wir haben den Clue übrigens gelesen und verstanden. :wink:

Warum sind die "Namenlosen" eigentlich namenlos?
Nach 5 Boxen dieser Art würden mir auf Anhieb 2 Namen für diese Serie einfallen:
1. "Körper und Geist" (beides wird hier massiv benötigt) oder
2. "38,5" (bezogen auf die gefühlte Körpertemperatur) :mrgreen:

Diese Kombination von Rätsel, (spitz-)findigen Wegweisungen und Verführungen wie sie in dieser Serie vorkommen sind eine echte Bereicherung für die Letterbox-Gemeinde.
Gunter, vielen Dank dafür. :!:

Es grüßen
Peter und Esther

PS: Ein Handschuh für empfindliche Hände ist u.U. sinnvoll.

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 872
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Silber!

Beitrag von Big 5 » 09.10.2011 12:39

Mit Verweis auf meinen Eintrag zur Namenlosen Nr. 04 bekenne ich: „Hochmut kommt vor dem Fall.“ Das gerade noch von der Viererbande erteilte Kompliment lehne ich demütig ab. An die Adresse der trüffelwutz: Respekt!

Die Wegführung ist grandios gelungen. Es war eine herrliche Wanderung. Pfade, Felsen, Anstiege, Serpentinen, Aussichten: alles vorhanden, was das Letterboxer-Herz begehrt. Man kann sich jederzeit auf die hohe Präzision im Clue verlassen. Im letzten Drittel der Wanderung muss man sich in Geduld üben, aber alles taucht früher oder später auf.

Vielen Dank für die Serie. Wann gibt es mehr?
Johannes + F

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 877
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 10.10.2011 15:48

Gut vorbereitet gestartet, haben wir die Box problemlos gefunden :D
Ein wieder toll formulierter Clue :D - super Wegführung - stellenweise auch etwas
schweißtreibend :wink:
Zusätzlich zum Handtuch derzeit unbedingt einen Beutel für die Früchte des Waldes
mitnehmen :D

Danke sagen

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Wandervögel » 13.10.2011 19:51

Hallo!
Auf dem ersten Aussichtspunkt standen wir im Nebel, beim Zweiten schien die Sonne. Danach waren die Anhaltspunkte, zum Teil, weit auseinander. Man darf den Mut nicht verlieren und immer weiter gehen, es kommt schon noch. Am angeführten Grenzstein war die Box dann schnell gefunden. Es war eine schöne Wanderung. :P :P Auch ein Blaulicht war noch in der Box. :o
Es grüßen die Wandervögel

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1787
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Britta und Jürgen » 20.10.2011 16:05

Da Britta heute arbeiten mußte, haben wir beide uns gestern ausführlich mit dem Clue beschäftigt. Ja, ja Gunter, du bist schon ein Schlitzohr..... :D aber wir sind dir nicht auf den Leim gegangen..... :D :D :D . Es hat mir auf jeden Fall viel Spaß gebracht, so gut vorbereitet, die Box heute problemlos zu finden. :D
Die Wegführung war hervorragend gewählt, das Rätsel hat wie immer viel Spaß gemacht.Die Aussichtspunkte waren teilweise bekannt, aber immer wieder eine Reise wert. :D
Habe die phoenix-on-tour noch von einer anderen Box "aufgegabelt" und zusammen haben wir Jupp im Zielgebiet sehr erfolgreich überraschen können. 8-) :P
Nochmal viele Grüße an euch "DREI", auch von Britta :wink:
Danke an Gunter für die wieder mal sehr gelungene Tour.
Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Traudel u. Jupp » 20.10.2011 18:50

Das war ja wieder eine typische Bergstock - LB heute. er hatte wieder einige Irritationen eingebaut und Begriffe, mit denen ich auf Anhieb nichts anfangen konnte. Vor allem der Ort "wo man das Handtuch nicht benutzen sollte" machte mir unüberwindliche Probleme. Da ich aber am Startpunkt Jürgens LB- Mobil gesehen hatte, wußte ich, daß er die gleiche Tour machte, aber einen größeren Vorsprung hatte. So mußte er halt als Telefonjoker herhalten und ich wurde nicht enttäuscht.
Danach war es dann kein Problem mehr, die Box zu finden, zumal mich Jürgen und die Phoenix on Tour im Finalgebiet total überraschten, als sie mir entgegenkamen und das letzte Stück gemeinsam mit mir liefen.
Besonders erwähnen möchte ich noch die herrlichen Ausblicke, die man von einigen Stellen genießen konnte.

Ganz herzliche Grüße an Britta und Jürgen und an Katrin und Hans-Hermann (Phönix on Tour),

und goßen Dank an Bergstock für diese nicht ganz einfache Tour.

Jupp

Benutzeravatar
Hans-Peter
Placer
Beiträge: 120
Registriert: 25.09.2006 8:58
Wohnort: Südl. Weinstraße

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Hans-Peter » 20.10.2011 22:59

.. da will ich mich mal noch als dritter Finder am heutigen Donnerstag einreihen. :D Zunächst war's ja noch trübe und fast regnerisch, aber dann wurde es doch ein schöner herbstlicher Wandertag mit sonnigen Abschnitten an den schönen Aussichtpunkten.
Den treffend formulierten bisherigen Forumseinträgen kann ich mich nur anschließen und wünsche den nächsten Suchern viel Spaß und Erfolg :wink:
danke an bergstock für diese interessante Boxen-Reihe, hoffentlich gibt's noch mehr...

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 606
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Gute Idee » 30.10.2011 19:42

Bereits am Freitag haben wir diese Box in Angriff genommen.

Den Clue haben wir vorher komplett gelesen - und auch verstanden. Einzig die Tatsache, dass wir unsere Theorie bestätigt sehen wollten hat uns dazu veranlasst, Punkt für Punkt abzuarbeiten. :lol: :lol: :lol:

Die Aussichten waren wieder einmal absolut TOP.

Der Box geht es gut.

Danke für die tollen Aussichten

Gute Idee

Benutzeravatar
melmacer
-
Beiträge: 67
Registriert: 25.02.2007 16:55
Wohnort: Steinweiler

Happy-Halloween-Letterboxing

Beitrag von melmacer » 31.10.2011 20:08

Wir haben den Brückentag genutzt um die bislang letzte Box der Serie anzugehen.
Bei herrlichem Wetter waren wir fast alleine im goldenen Herbstwald unterwegs
und konnten dem immer eindeutigen Clue problemlos folgen.
Diesmal waren bei der Vorbereitung alle Augen wachsam,
aber auch wir konnten der Versuchung nicht wiederstehen ....
Danke an Bergstock für die spannende Serie - wir hoffen auf Fortsetzung!

Caruso's außerirdischer Suchtrupp
powered by Batouchen

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 850
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Stivo » 06.11.2011 20:23

Gefunden am 06.11.

Nachdem es bei der Namenlosen Nr.4 gestern schon so gut gelaufen ist, haben wir heute das tolle Wetter genutzt um die Namenlose Nr.05 zu finden. Es waren wieder ausgesprochen schöne Wege die an tollen Aussichtspunkten vorbei führten. Die Nr.5 kam uns am leichtesten vor. Wir dachten Unterwegs immer, das kann doch nicht so einfach sein????? :roll: :roll: Alles hat prima gepasst. Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung dieser schönen Serie und glauben fest daran, dass dem Bergstock die Ideen nicht ausgehen. :wink: :wink:

Vielen Dank für die vielen schönen km

es grüßen die

STIVO`s

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1345
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von Los zorros viejos » 12.11.2011 21:49

8-) Tolle Aussichten :lol:
gab es erst beim zweiten Aussichtspunkt.
Gelesen haben wir auch, trotzdem hatten wir einen kleinen Verlaufer, der uns einige Meter mehr einbrachte.
Wir wunderten uns schon, dass Gunter so große Schritte macht :roll: :lol:
Dank der mitgeführten Karte fanden wir schnell wieder zur Wegspinne zurück und von da an lief alles wie am Schnürchen.
Das Cafe blieb dann natürlich nicht links liegen, es war Zeit für eine Rieslingschorle :mrgreen: :mrgreen:
Frisch gestärkt ging es dann auch schnell weiter zur Box. Beim loggen mussten wir aufpassen, denn es waren heute viele Muggel auf dem Weg unterwegs.
Danke an Gunter für eine weitere super gestaltete Tour und auch wir freuen uns auf die Nächste :!:
Grüße von
Heidi und Jacky
Los zorro viejo 8-) :lol:



Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1099
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Namenlose Letterbox Nr. 05

Beitrag von NeuVoPi » 13.11.2011 20:02

Heute war ich mal wieder alleine unterwegs, Pia war noch kaputt vom gestrigen Herbstkonzert. :cry:
Bei 3° C und Nebel konnte ich mich bis zur Sitzgruppe schön warmlaufen, leider ohne Fernsicht.
Wenig später schickte mich der falsch notierte Wert S4 in die entgegengesetzte Richtung :oops:
und so konnte ich unfreiwillig noch einer anderen LB einen Besuch abstatten.
Ein Anruf bei Gunter brachte mich dann auf die richtige Spur.
Eine halbe Stunde später lief ich wegen Nebel an der Aussicht vorbei und landete wieder im Nirgens. :evil:
Zum 2. mal musste Gunter herhalten, der dann mit Carola, Kaffee und Keksen herbeieilte.
Zusammen fuhren wir zum Handtuchverbot, wo wir noch ein Weilchen diskutierten.
Vielen Dank noch mal und liebe Grüße nach Landau.
Ab dann lief es wie am Schnürchen und nach 2,5 Stunden durfte ich endlich loggen.
Volker

Antworten

Zurück zu „bergstock431“