FO - Schäufela mit Kloß

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 981
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von trüffelwutz » 04.06.2014 20:55

Schäufela mit Kloß
(Mai 2014 von Trüffelwutz)

Stadt: 91327 Gößweinstein
Startpunkt: 49°46'02.1"N 11°20'44.2"E von Gößweinstein kommend an der Abzweigung Pottenstein-Stadelhofen rechts abbiegen, Parkplatz nach ca. 400m links
Empfohlene Landkarte: Keine erforderlich
Ausrüstung: Stift, Kompass, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (*----) genügend Zeit mitbringen es gibt viel zu sehen
Gelände: (***--) Waldwege/-pfade, Treppen, eine Passage der Route erfordert Trittsicherheit
Länge: ca. 6,5 km; je nach Rast/Genießen/Staunen
Einkehrmöglichkeit: Einkehrmöglichkeit: Sehr viele im Dorf; einige schöne Rastmöglichkeiten unterwegs.


Unsere erste Urlaubs-Letterbox in Franken. Mordsgaudi bam Deesla suache !


veröffentlicht am 09.06.2014 durch cfh-admin
Dateianhänge
Steinzeit Smiley Forum.jpg
Schäufela mit Klos.pdf
(100.75 KiB) 259-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Lettercop
-
Beiträge: 111
Registriert: 17.11.2013 17:03
Wohnort: Ludwigshafen

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Lettercop » 13.06.2014 19:53

Testlauf am 8.06.2014

Auf dem Heimweg von meinem Pfingstausflug nach Bayreuth bin ich meinen ersten Testlauf alleine angegangen. Und das in einer mir völlig unbekannten Gegend.
Von der Autobahn kommend völlig unscheinbar wartete eine atemberaubende Felsenlandschaft auf mich. Umso mehr freute ich mich auf die Tour und war voller Vorfreude.

Am Parkplatz angekommen machte ich mich auf die Suche. Das Fränkisch am Anfang kurz verwirrend aber als alter Pfälzer ist auch das zu lösen. :lol:
Danach ging es sicher dem Clue nach von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit.
Die Tour hat eigentlich alles was eine tolle Tour haben muss: tolle Felsen, schöne Pfade, abwechslungsreiches Gelände und einen toll ausgearbeiteten Clue.

Zum Glück weitestgehend im Schatten bei gefühlten und gemessenen 40 Grad im Schatten :oops: ging es dann ins Zielgebiet. Auch dort haben alle Angaben gepasst und ich konnte die Box super finden :lol: oder verstecken :lol: hm beides davon ein wenig :D

Liebe Esther und lieber Peter,

mit dieser Urlaubsbox ist euch etwas ganz ganz tolles gelungen. Ich war sehr überrascht über diese tolle Gegend und die tollen Pfade. Ich habe die Tour und den Tag trotz einigem Wasser Verlust :lol: sehr genossen.

Vielen Dank dass ich euer Vertrauen bekommen habe und diese Box testen durfte.

P.S. An alle Letterboxer: Wenn man in der Nähe ist lohnt sich ein Abstecher auf jeden Fall :)

Es grüßt der Lettercop
Ich löse den Fall auf jeden Fall 8-)

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 537
Registriert: 13.06.2010 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 15.06.2014 11:09

Auf dem Weg in die Sächsische Schweiz haben wir in der Fränkischen Schweiz einen Zwischenstopp zum "Füße-Vertreten" eingelegt.
Diese neue Tour von Esther und Peter wurde zum richtigen Zeitpunkt für den Start in unseren Urlaub veröffentlicht.

Mit einigen Startschwierigkeiten ging es los. Der Parkplatz war samstags um 12:00 brechend voll. Irgendwie haben wir uns noch rein
gequetscht. So viele Letterboxer – nee Fehlanzeige, die wollten alle klettern.
Das nächste Problem war nach dem Abzweig mit der Bank, den wir links liegenlassen sollten. Es sollte in den Wald rein gehen. Wichtig
ist allerdings, dem gemerkten Schild am Waldrand zu folgen bevor es in den Wald geht.

Der Rest der Tour verlief dann ohne Probleme auf schönen Pfaden und Forstwegen, entlang von beeindruckenden Felsen, Baltasar
Neumann Gebäude und …

Übrigens, am Häuschen wurden wir mit Posaunenmusik empfangen. Am Tag vor dem Dreifaltigkeits-Sonntag scheint im dem kleinen
Dörfchen, alles auf den Beinen zu sein. Wir waren jedenfalls froh, als es Richtung Naturschutzgebiet ging, das wir in Abgeschiedenheit
für uns alleine genießen durften.

Ach ja, die Box haben wir natürlich auch gefunden.

Liebe Ester, lieber Peter, vielen Dank für diese gemütliche Urlaubs-Letterbox, mit der Ihr uns eine neue sehenswerte Ecke in
Deutschland gezeigt habt, das goldene "Fei Pfundich" und herzlichen Glückwunsch zu TW500.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria und Hannah)

Benutzeravatar
fourgreenfrogs
-
Beiträge: 84
Registriert: 08.09.2010 8:31

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von fourgreenfrogs » 20.06.2014 14:28

Gefunden am 19.06.2014

Eine neue Letterbox hier in der Nähe, in einer schönen Ecke der Fränkischen Schweiz!

Wir sind diese schöne, ruhige Letterbox bei sonnigem Wetter gelaufen und die Tour hat uns wirklich beeindruckt und sehr gut gefallen!
Alles war gut zu finden und wir haben problemlos auch die Dose in ihrem Versteck im Finalgebiet entdeckt und den wunderschönen Stempel bewundert.

Und als Krönung: Gleich nach der Tour gab es noch einen Windbeutel mit frischen Erdbeeren und Sahne in unserem Lieblingscafe' im Dorf.

Vielen herzlichen Dank für den schönen und interessanten Spazierengang, den tollen Stempel und das silberne "Fei Pfundich!"-Andenken!

Schöne Grüße von den
fourgreenfrogs

Benutzeravatar
Die Namenlosen
Placer
Beiträge: 103
Registriert: 06.01.2013 20:14
Wohnort: Wiesbaden

Dritter

Beitrag von Die Namenlosen » 24.06.2014 11:24

Bereits am letzten Donnerstag durften wir diese schöne Runde durch Wald und Wiese laufen um am Ende ein paar Stunden nach four green frogs noch Drittfinder zu werden.

Ab der ersten geologischen Besonderheit war das gemerkte Wegzeichen leider äußerst spärlich vertreten, obwohl hier ja der Clou eigentlich eindeutig ist, hatte uns dies kurz verunsichert. Danach auf schönen Wegen mit hübschen Ausblicken auf Gößweinstein und tollen Felsen gut weitergekommen.

Danke für die Runde und den schönen Stempel.
(`S Schäufela mit Kloß gab es dann am nächsten Abend auf dem Teller.)

Viele Grüße
Dagmar

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1764
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Britta und Jürgen » 11.08.2014 21:28

Auf dem Rückweg aus dem Elbsandsteingebirge wollten wir natürlich auch die Urlaubsbox von Esther und Peter laufen. :D

Wir hatten etwas Probleme in den Clue reinzukommen, da wir den richtigen Parkplatz nicht auf Anhieb fanden. :?

Der Eintrag von den Weingartner-Edelhobbits hat uns bei der Bank, die man links liegen lassen soll sehr geholfen. So gingen wir erst einmal, etwas unsicher, weiter den Weg hinab, bis wir das Holzschild im Wald dann fanden. :D

Danach konnten wir ohne Probleme die schöne Gegend mit ihren sehenswerten Felsen, wie z.B. das beeindruckende Felsentor oder die gigantische Steilwand, an der einige Kletterer ihr Glück versuchten, und Ausblicken richtig genießen. :D

Im Örtchen mit seiner prachtvollen Basilila löschten wir erst einmal unseren Durst, bevor es zum Endspurt ging. :D

Auf schönen Pfaden ging es ins Finalgebiet, wo Max recht bald die Box in Händen hielt. :D

Danke an Esther und Peter für die tolle Urlaubsbox und den wunderschönen Stempel.

Liebe Grüße,
Britta und Jürgen
mit Bonnie und Ayla :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1117
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Die Viererbande » 14.08.2014 9:53

Auf dem Rückweg von der Sächsischen Schweiz wollten wir uns die Box von Trüffelwutz in der Fränkischen Schweiz (gewisse Ähnlichkeiten sind ja durchaus vorhanden :wink: :D ) nicht entgehen lassen :lol: :D .

Wie Britta schon schrieb hatten wir ein bisschen Probleme, den Parkplatz zu finden, der doch ziemlich versteckt liegt. Wenige Meter weiter gibt es nämlich nochmals einen, an dem sind wir nämlich zuerst gelandet....aber ein Einheimischer hatte dann glücklicherweise den richtigen Hinweis für uns. :D :D

Auch mit dem Einstieg in den Clue taten wir uns etwas schwer, aber sobald wir dann im Wald waren lief alles reibungslos. Mit einer Mischung aus heimatlichen Gefühlen :wink: und den tollen Felsen, die noch ein bisschen den Urlaub nachwirken ließen genossen wir bei bestem Wetter die tolle Tour mit den schönen Ausblicken auf das hübsche Örtchen mit seiner Burg ! :D :D

Im Biergarten hädds fei dadsächli noch Schäufela mit Kloß gebm (und das kurz nach 14.00 Uhr in Franken, man höre und staune :wink: :lol: ), aber wir ließen uns nur ein Weizen schmecken, bevor wir zielsicher auf Boxensuche gingen. Schönes Versteck!

Vielen Dank an Esther und Peter für diese schöne Urlaubsbox und den tollen Stempel!!
:D :D

Liebe Grüße!
Solveigh, Horst und Max

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 406
Registriert: 03.10.2011 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Bettina & Michael » 24.08.2014 19:45

Auf dem Weg in die sächsische Schweiz ging es heute erst mal in die fränkische Schweiz. Schon auf der Fahrt dorthin, gab es beeindruckende Felsformationen zu sehen :o .
Die ganze Tour war eine wunderbare Einstimmung auf den nun folgenden Urlaub: Pfade, Unmengen an Felsen, eine Burg und eine mächtige Basilika mit viel drum herum. Diese Gegend müssen wir unbedingt mal ausgiebiger unter die Lupe nehmen!!

Wir haben sowohl Parkplatz, wie auch die Bank am Abzweig genau wie im Clue beschrieben vorgefunden und dass der Weg mit unserer Markierung erst am Waldrand entlang ging statt direkt in den Wald störte auch nicht.

Vielen Dank, dass ihr uns diese schöne Gebiet gezeigt habt, das war klasse!!
Nur das Aprilwetter: 10°C im Schatten, 20°C in der Sonne und plötzlicher Platzregen zum Abschluss hat etwas die Freude getrübt.

Viele Grüße
Bettina & Michael mit Sebastian

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1341
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von GiveMeFive » 02.09.2014 22:50

Hallo liebe Trüffelwutz, hallo liebes Forum

Gleich nach der Walberla sind wir noch nach Gösweinstein gefahren. Den Parkplatz haben wir gut gefunden und starteten bei vielversprechender Wetterbesserung.

Wir liefen einfach mal los, folgten dem Clue und waren gespannt, was noch auf uns zu kommen könnte. Wir entdeckten ein Loch im Felsen, inspizierten es genau und hakten dieses als die im Clue beschriebene kleine Höhle ab. Wir liefen weiter und wenig später fanden wir ein noch viel größeres Loch. Erkenntnis, ein Loch muss noch lang nicht eine Höhle sein und eine Höhle ist kein Loch. :lol: Was allerdings gleich danach kam erstaunte uns dann aber nachhaltig. Sowas haben wir während unseres Urlaub jetzt zum 3. Mal gesehen, das größte in der Nähe von Hrenzko, die Miniaturausgabe bei den Affensteinen und jetzt das hier. Wir zählten die Löcher und an der kommenden Infotafel erfuhren wir Wissenswertes über den Placer. :D

An der T-Kreuzung, wo die Markierung nach rechts weist, wurden wir wieder neugierig, denn nach links schien es außerhalb des Clues noch weiteres zu entdecken zu geben. Wir machten den insgesamt 2 km Umweg und entdeckten einen grandiosen Aussichtspunkt. :wink:
Zurück im Clue wurde es immer spannender, gewaltiger und beeindruckender. :o :shock: :o Dort, wo es fei bfundig wurde, wurden Erinnerungen an den Elbsandsteinurlaub wach. Wahnsinn. :P

Im Ort haben wir etwas die Orientierung verloren und wussten nicht gleich die richtige Mauer und die richtige Glasvitrine zu deuten. Alles war dann kein Problem und wir fanden gut den Einstieg ins Finales. :wink:

Die Letterbox haben wir dann ohne Probleme in ihrem sicheren und repräsentativen Versteck gefunden und dieses auch sofort mit Hilfe neuester Technik und entsprechenden Apps kund getan.

Liebe Esther und Peter vielen Dank für das Zeigen eines kleinen Stücks der faszinierenden Fränkischen Schweiz und vielen Dank für den schönen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias von den GiveMeFive.

Abends ging es dann noch in Bayreuth ins Oskars und wir bestellten.....na was? :lol:

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 294
Registriert: 11.04.2010 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Die Hei-No's » 14.10.2014 8:43

Gott sei Dank sind wir nicht mit Hunger auf diese Tour gestartet - denn.... zu essen gab's nix :!: :? :? :?

Aber dafür einen schönen Weg durch tolle Felsformationen. Das Wegzeichen brachte uns sicher bis zum schweißtreibenden Höhepunkt der Tour. Puh, diese Treppen haben uns ganz schön gefordert, schließlich hatten wir mittlerweile (es war ja schon die 2. Box an diesem Tag) fast 20 km in den brennenden Oberschenkeln.

Ab dem Glaskasten hatten wir dann aber unsere Schwierigkeiten. An welchem Ende der Mauer sollten wir weitergehen? Und dann waren ja da noch Tujahecken dazwischen. Zählten die auch? Wir haben zwei, drei Möglichkeiten ausprobiert und standen eigentlich schon direkt vor der Box, aber wir haben den im Dialekt geschriebenen letzten Satz falsch "übersetzt" und deshalb nicht kapiert. Also musste der Telefonjoker helfen. Ein kleiner Tipp und schon war alles klar. Wie blind kann man denn sein :?: :oops:

Der Box geht's prima in ihrem süßen kleinen Versteck und wir haben einen weiteren wunderschönen Stempel im Logbuch.

Lieben Dank an Esther und Peter... für die Box und für den kleinen Tipp.

Bis bald im Wald
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
Lettertrolline
Placer
Beiträge: 196
Registriert: 03.10.2006 9:14
Wohnort: Fauststadt
Kontaktdaten:

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Lettertrolline » 27.04.2015 20:07

Im Kurzurlaub mit xtqx1 in der Fränkischen Schweiz hatten wir die Qual der Wahl welche Letterbox wir machen wollen. Vom Namen her interessierte mich diese Box nun gar nicht. :oops: Aber wir laßen heraus, dass man an einem bestimmten interessanten Gebäude vorbeikommt, dazu noch an nem Pennysmasher und noch an einem Earthcache...das war Grund genug, gestern am Sonntag diese Letterbox zu laufen.
Und siehe da, die Wahl war goldrichtig! Ach was freuten wir uns, uns für diese Box entschieden zu haben. Landschaftlich war es ja eine Abwechslung pur zwischen Wald und Wiese, Felsen, Dolinen, Felsentor, Ortschaft, Aussichtspunkten, Höhlen und sogar noch einem Felsensteig mit dem wir gar nicht rechneten! Wir waren immer wieder am Strahlen und Freuen und kamen aus dem Grinsen nicht mehr heraus!
Dazwischen machten wir noch einen kleinen Abstecher zur Burg Bärenstein, wo man herrlich pausieren konnte und gestärkt ging es wieder im Clue weiter und der ließ einem wunderbar Zeit, um sich auf die Natur zu konzentrieren. Alles klappte prima und der finalen Berechnung stand nix im Weg und auch der Schdäääbrogga war dann zielsicher entdeckt und somit auch die Dose in ihrem schönen Versteck!

Vielen Dank für dieses besondere Highlight sagt
Anette

P.S. Ach ja, ein kleiner Kosmonaut wollte hier bleiben. :wink:

Benutzeravatar
xtqx1
-
Beiträge: 57
Registriert: 30.04.2012 23:06
Wohnort: JN49DA

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von xtqx1 » 27.04.2015 22:20

Am 26.04.2015 gemeinsam mit Lettertrolline gelaufen.
Man sollte sich vom unscheinbaren Namen der Box nicht irreleiten lassen.
Der Clue verhieß zwar schon einige interessante Stellen, doch wurden unsere Erwartungen weit übertroffen.
Es war eine abwechslungsreiche Wanderung durch Wald und Feld und Wiese und Fels (und was für Felsen!) und und und.....
Einfach nur toll, wir genossen jeden Meter und es boten sich zu fortgeschrittener Wegstrecke auch jede Menge Einkehrmöglichkeiten, die einfach gehaltene Aufgabenstellung trug ein Übriges dazu bei, daß man sich voll und ganz auf das Genießen der Umgebung konzentrieren konnte.
Mein Fazit: Unbedingt machen wenn sich die Gelegenheit dazu bietet!

Ach so, ja. Der Box geht es gut, alles sauber und trocken.

Vielen Dank fürs Auslegen,
Jörg

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1236
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von WormserWanderWölfe » 19.08.2015 8:18

Gestern sind wir zu dritt aufgebrochen diese Letterbox zu finden, doch bereits kurz nach dem Start haben sich zweidrittel der Meute zum shopping verabschiedet und so haben sie eine schöne Wanderung verpasst :roll: :lol:
Wenn man sich das Städtchen vorher nicht angeschaut hat wird man durch die vielen tollen Felsformationen regelrecht überrascht. Kaum zu glauben, wo die Leute überall ihre Häuschen dazwischen gebaut haben. Auch hab ich für diese Tour deutlich länger gebaucht, denn ich hab mir jede Ecke, jede Spalte und jeden Aussichtspunkt angeschaut. Naja, die zusätzliche Route hab ich dann doch ausgelassen :mrgreen:
Aber ich kann nur jedem empfehlen sich in der fränkischen Schweiz viel Zeit zum Erkunden einzuplanen. ..

Übrigens Spang mir ein Russe aus der Dose entgegen und so ging ich mit ihm ins nächste Café auf einen "Namensvetter" :lol: :lol: :lol:

Vielen Dank für die schöne Wanderung :D

Liebe Urlaubsgrüsse
WormserWanderWölfe

Braunies
-
Beiträge: 93
Registriert: 20.08.2011 21:52

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Braunies » 08.02.2016 21:57

Am Samstag sind wir bei besten Letterboxwetter, gleich nach der Teufelshöhlen Box, weitergelaufen.
Auch diese Runde hat uns sehr gut gefallen, es gab ein bisschen was zu rechnen, aber alles ganz easy, und so sind wir eine abwechslungsreiche Runde gelaufen. Das Felsentor, der Felsensteig, die Naturbühne sind wirklich sehenswert :!:
So haben wir auch diese Box ,sogar ohne den verlorenen Kompass, gefunden :idea:

Vielen Dank für die schöne Runde
sagen 2 von 5 Braunies

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 1015
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: FO - Schäufela mit Kloß

Beitrag von Lucky 4 » 22.03.2016 21:13

22.03.2016

Eine sehr schöne Runde mit vielen Highlights. :!: :!: :!: :!:
Alle waren begeistert. Besonders gut hat uns der Abschnitt gefallen, der diese Woche stark an Bedeutung gewinnt.

Auch die Passagen mit Trittsicherheit, einfach nur wunderbar. :!: :!:
Für das Finale holten wir uns noch einen Übersetzer und konnten kurz darauf einen schönen Stempel ins Logbuch drücken.

Vielen Dank eine besondere Tour und liebe Grüße

Uta, Stephan, Christopher und Cleopatra!

Antworten

Zurück zu „trüffelwutz“