SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 450
Registriert: 12.01.2013 9:38
Wohnort: Ludwigshafen

SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von die Elche » 26.10.2016 17:22

Pälzer Hüttedour 3
(placed am 23.10.2016 durch die Elche)

Stadt: 67480 Edenkoben
Startpunkt: Forsthaus Heldenstein
Empfohlene Landkarte: Neustadt a.d.Weinstr./Maikammer/Edenkoben/Landau i.d.Pfalz 1:25.000 (Topogr. Karte mit Wanderwegen)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, Hunger und Durst
Schwierigkeit: (***--) Man muss immer aufpaasen wo man ist.
Gelände: (***--) Auf und ab und beim Rückweg wieder hoch.
Länge: 13-14 km; Je nach Verweildauer bei den Einkehrmöglichkeiten sollte als Tagestour geplant werden.

Wie schon bei den anderen Hüttentouren kommt ihr hier wieder an einigen Hütten vorbei.
Der Clue ist diesmal ein Bilderclue. So weit keine andere Anweisung ansteht immer weiter laufen bis zum nächsten Bild.

veröffentlicht am 27.10.2016 durch cfh-admin

Achtung! Bitte Version 1.2.1 verwenden.
(Änderungen in V1.1: Bei Wert I sind die Worte nicht die Buchstaben zu notieren. Das benötigte Schild wurde im Clue gelb markiert)
(Änderungen in V1.2 und V1.2.1: Bessere Starthilfe. An der Infotafel: Nicht ohne Komma, sondern ohne Kommastelle. Bis zur T-Kreuzung wurde ersetzt durch bis zum Forstweg.)
Vielen Dank für die Hinweise an die unfreiwilligen weiteren "Testläufer" :D .
Dateianhänge
Hüttetour 3 V1.2.1.pdf
(560.98 KiB) 257-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von die Elche am 19.11.2016 7:15, insgesamt 8-mal geändert.

TANNI-TANNE
Placer
Beiträge: 314
Registriert: 29.08.2012 14:24

Testlauf Hüttedour 3

Beitrag von TANNI-TANNE » 28.10.2016 13:29

Am vergangenen Sonntag durften die tigerente und ich den Weg der 3. Hüttedour der Elche testen. An drei der Hütten wurde ein Päuschen gemacht. (Die fehlenden Stempel für das Schoppeglas mussten ja noch eingesammelt werden... :lol: )
Uns erstaunte, wie man mit soooo wenigen Bildern einen doch sooooo langen Weg beschreiben kann. Einige Ergänzungen hatten wir dann doch noch - diese sind nun hoffentlich aufgenommen.
Der Heimweg von der Box zum LB-Mobil war dann doch etwas länger, so das wir mit letztem Tageslicht das Auto erreichten.
Danke für den schönen Tag sagt
TANNI-TANNE

tigerente
Placer
Beiträge: 697
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von tigerente » 30.10.2016 11:59

Auch ich war beim Testlauf dabei - wobei es ja eher eine Bildersuche war! :D :D :D
Wir gaben dann einfach noch ein paar Tips zu möglichen Variablen, haben ein paar Gradzahlen für den weiteren Weg ausgemessen und halfen bei der
Suche nach einem geeigneten Finale. Ja, der Rückweg war noch ziemlich weit und nuff gings! :lol: :lol: Man sollte für die Tour also unbedingt einen ganzen Tag einplanen. Auf vielen bekannten Wegen, aber vor allem Pfaden ging es in gewohnter Manier von Hütte zu Hütte. Manche davon besuchte ich das erste Mal, auch wenn ich schon des Öfteren auf verschiedenen Touren daran vorbeigekommen bin. So konnte ich nun auch mein persönliches Hüttenhoppingglas einsammeln. Einen von Bergstocks Hüttenhoppingstempeln sammelte ich auf einem kleinen Umweg - querwaldein de Berg nuff - auch noch mit. Der Rest folgt hoffentlich auch bald noch! Es war mal wieder richtig schön im Modenbachtal!!!

Vielen Dank fürs Herlocken und den Stempel (im gewohnten Design)
sagt die tigerente

P.S. Ich hoffe auf eine Fortsetzung, denn Hütten gibts ja noch gaaaanz viele schöne im Pfälzer Wald!

Transusen
Placer
Beiträge: 526
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Transusen » 30.10.2016 16:44

Auf die Gefahr der Wiederholung hin, aber ich weiß nicht, ob der erste Beitrag im Forum gelandet ist....

Erstfinder!!!,

nach der Hüttedour 2 fanden wir den ganz neuen Clue und sind natürlich sofort los.
Auf teils bekannten und unbekannten Pfaden ging´s zur ersten Einkehr.
Am Platz, an dem die Variable I gesucht werden mußte, gab´s die ersten Probleme:
Es gibt dort mindestens 2 Schilder mit Textabsätzen, die hinter einer Bank stehen.
An der Stelle, an der I das erste Mal gebraucht wird, war die Wegführung so eindeutig, dass die Variable (vermeintlich) bestimmt werden konnte.

Ebenfalls etas haarig ist die Sache mit den umgedrehten Y. Wer sich hier in Geduld übt, wird am Ende belohnt. :wink:
Am Finale war die Verwirrung dann perfekt. :o
Wieder wird I gebraucht, um die Schrittzahl zu bestimmen. Mit dem "alten" I kommt man aber viel zu weit!!!
Besser, man verwendet hier B als I.
Erschwerend kommt noch hinzu, dass in dem Bilduntertext eine Schrittzahl fehlt.
Da sind wir dann zunächst ziemlich ratlos in der Gegend rumgedappt.

Am Ende kam schließlich die erlösende Idee und wir konnten die Box mit zwei tollen Stempeln (einer davon im XXL-Format)
in Händen halten und (nach den Testläufern) den Ersteintrag vornehmen. :D

Vielen Dank

Jürgen (Die Transusen)

und

Stephan ( 4 1/2 Woinemer)

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 401
Registriert: 06.01.2015 21:26

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Sarotti » 30.10.2016 21:51

Bei optimalem Wanderwetter mit blauem Himmel und Sonnenschein sind wir heute zu dieser langen Tour aufgebrochen.

An der letzten Einkehr vor dem Parkplatz wurden wir von pepenipf und Barfly ein- bzw. überholt. :roll: Viele Grüße nochmals an die schnelle Truppe, die wir an der Box nochmals trafen. :lol: :lol: :D

Dank sehr guter Ortskenntnisse haben wir uns gut im Clue zurecht gefunden. Einzig die T-Kreuzung hat sich uns nicht erschlossen und wir haben ab dort ca. zwei Extrakilometer eingelegt. :? Ein Kartenstudium hat uns wieder zurück in die Spur gebracht. :D :D :D

Dem Überholmanöver von pepenipf und Barfly verdanken wir den Fund des Hitchhikers "Covered Bridge". :D :D :D Wir haben als dritte Finder geloggt. :D

Der Rückweg zum Parkplatz zieht sich und ist anstrengend.
Viele Grüße und danke für's Verstecken,
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
pepenipf
Placer
Beiträge: 1050
Registriert: 28.10.2007 18:31
Wohnort: Neustadt
Kontaktdaten:

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von pepenipf » 31.10.2016 10:33

Auch wir waren gestern an der Box und konnten sie zusammen mit Barfly als 2. Finder loggen. Dank unseres erhöhten Tempos (Barfly hatte noch nen Termin, für den er dann viel zu früh war ;-) ) und dem Verlaufer von Sarotti. War aber schön euch mal wieder im Wald zu treffen.
Allerdings hatten wir so unsere Schwierigkeiten mit dem Clue. Gleich zu beginn war uns nicht klar ob der Weg, oder die Markierung gemeint war und so liefen wir erst mal ne weile den Weg lang, bis uns klar wurde das das zum nächsten Bild nicht passen kann, also zurück... Die Bilder erschlossen sich uns alle gut, die Werte waren es die uns etwas Schwierigkeiten machten. So stimmt was nicht bei dem Weglassen des Kommas, das soll wohl Nachkommstelle heißen. An der von Sarotti beschriebenen T-Kreuzung waren wir auch unsicher, entschieden uns aber auch aufgrund unserer Ortskenntnise richtig. Das mit dem Absatz hat bei uns so gar nicht gepasst. Für uns ist der erste absatz eigentlich weniger die Überschrift....
Wenn man etwas Ortskentnisse bestitzt kann man viele Bilder zuordnen und kommt Problemlos durch den Clue.
Am Finale ist es doch recht steil und ich fürchte das man deshalb bald einen Pfad zur Box sehen wird.
Trotz das man kaum Wege geht die nicht schon bei einer anderen Box vorkommt und keine neuen Plätze sieht hat uns die Box gut gefallen und bei dem schönen Herbstwetter war sie sehr schön zu laufen.
Viele Grüße
Nina von den Zwillingen

Benutzeravatar
ABUS
-
Beiträge: 332
Registriert: 27.10.2009 8:23
Wohnort: Frankenthal-Flomersheim

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von ABUS » 07.11.2016 14:17

Bereits gestern sind wir diese schöne Runde auf teils bekannten und unbekannten Wegen gelaufen. :D :D :D

Nach der ersten Einkehr hatten wir mit dem weiteren Wegverlauf etwas Probleme, den abgebildeten Stein im Clue fanden wir sofort aber welche Richtung wir jetzt einschlagen sollten war uns eher unklar. :? :? :? :?

Nach einigen hin und her entschlossen wir uns dank gutem Letterboxinstinkt für eine Variante, bei der wir dann wieder in den Clue einsteigen konnten. :lol: :lol: :lol: :lol:
Danach lief alles wie am Schnürchen und wir konnten unsere Rieslingschorle in vollen Zügen genießen. :) :) :)

Schöne Clueidee, muss man wenigstens nicht so viel lesen. :lol: :lol: :lol:

Auf weitere Hüttentouren freuen wir uns schon. :D :D :D

Grüße auch von Dirk aus Frankenthal, der mittlerweile ein begeisterter Letterboxer ist. :P :P :P :P

A
B
U L I
S

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 847
Registriert: 20.03.2011 12:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Nettimausi » 18.11.2016 13:26

Gestern hatte ich Lust, die Hüttentour 3 zu laufen. :D
Ich hangelte von Bild zu Bild. Zum Teil sind mir die Wege bekannt, durch andere Letterboxen. :D Nur an einer Stelle, kam ich in straucheln. :o Auf Seite 4 steht: „An der T-Kreuzung in…“, aber an dieser Stelle ist eine schiefe Kreuzung. :x Nach dem großen Umweg (suchte nach der T-Kreuzung), war ich wieder zum Forstweg zurück gelaufen. :twisted: Als ich dann, das nächste Bild fand, war ich überglücklich. :D Ich ging weiter, ohne weitere Schwierigkeiten. :D Die Box war dann auch schnell gefunden. :D Nach 4 Stunden war ich wieder am Auto. :D

Vielen Dank für den schönen Hüttenrundweg und die zwei schönen Stempel. :D
Auf eine Fortsetzung würde ich mich freuen. :wink:

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 612
Registriert: 27.03.2009 8:42
Wohnort: Eberbach

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Wanderwölfe » 21.11.2016 12:32

Hallo,

gestern alleine gestartet, habe ich dann ab der ersten Einkehr einen Stivo und Trüffelwutz getroffen.
Zu dritt ging's dann weiter. Alles war problemlos zu finden, da die zwei einen neuen Clue hatten; mit dem alten wäre es doch etwas schwieriger gewesen :?
Die Wegführung war wiedermal klasse und die vielen Einkehrmöglichkeiten haben richtig Spaß gemacht :lol: .
Vielen Dank und liebe Grüße,

Andi von den Wanderwölfen

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 1022
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von trüffelwutz » 25.11.2016 21:57

Letzten Sonntag nutzten Herr Stivo und ich die günstige Gelegenheit, um den dritten Teil der Hüttentourserie zu gehen und noch ein paar Stempel zu sammeln.
Die Tour kann ich nur empfehlen. Sie hat mir gut gefallen, da sie immer wieder gerngesehene Einkehrmöglichkeiten und schöne Hot Spots in legendärem Wandergebiet gekonnt verknüpft hat.
Die Wegführung war dank der Überarbeitung des Clues durch die Placer sehr gut zu finden.
Dass einer der vier Wanderwölfe nach der ersten Einkehr zu uns stieß, war eine Bereicherung des Teams. Schließlich hatten wir alle noch eine zweite Mission: An der letzten Hütte wurden wir alle mit dem zweiten Schoppenglas für dieses Jahr belohnt. :mrgreen:

Der anschließende Boxenfund war kein Problem. Alles in bester Ordnung mit der Dose.

8-) Danke an die Elche für die Ausarbeitung dieser Tour und die zwei großen, passenden Stempel. 8-)

Viele Grüße auch nochmal an meine Mitwanderer.

Bis demnächst
Peter

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 898
Registriert: 05.09.2009 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Stivo » 05.12.2016 14:04

Eine tolle Runde mit einigen Einkehrmöglichkeiten, was will man mehr.
Unterwegs haben wir DEN Wanderwolf getroffen und gemeinsam die Box gehoben.
Liebe Grüße, Danke für's Zeigen und die tollen Stempel
Bis bald im Wald
Stivo

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 275
Registriert: 19.09.2010 21:22
Wohnort: Speyer

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von bbbs-tandem » 07.01.2017 21:44

Erstfinder im Jahr 2017!! :D :D
Kaum aus dem Urlaub aus der Sahara zurück, zog es mich in den Wald.. und nachdem ich schon laaaange keine Schorle und keinen schiefen Sack mehr gegessen hatte, war die tour ideal.. bis auf die Tatsache, dass zwei der vier Hütten geschlossen hatten :? .. und just auch die vor dem letzten Anstieg :evil: .. der Rückweg ist echt lang und mit leerem Magen etwas fies.. aber dafür zwei tolle Stempel in der Box im Schnee gefunden und auch noch einen Schlumpf.. und der schiefe Sack und die Schorle waren echt lecker am Ende der Tour.. dank der Überarbeitung waren alle Bilder problemlos zu finden, trotz Schnee... :lol:
Merci sagt
Tom vom BBBS-Tandem

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1400
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Los zorros viejos » 19.02.2017 18:55

:mrgreen: :lol: von Hütte zu Hütte :mrgreen:
ging es heute bei bestem Wanderwetter. :mrgreen:
Und die Hütten wurden ausgiebig genutzt. Wenn man die Einträge gelesen hat und mit
dem aktuellen Clue unterwegs ist, kann man alles gut finden und die ein oder andere
Rieslingschorle geniesen. :mrgreen: :lol: 8-)
Eine Runde nach unserem Geschmack :D 8-)
Danke und liebe Grüße von
Heidi und Jacky

Los Zorro Viejo

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 919
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 06.05.2017 16:24

Auf bekannten Wegen und schönem Wanderwetter ging es heute problemlos zur Box :D
Die Bilder waren stimmig - schöne Clueidee :D

Danke für zwei tolle Stempel!
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1066
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: SÜW - Pälzer Hüttedour 3

Beitrag von Lucky 4 » 12.05.2017 11:21

10.05.2017

Eine sehr schöne Runde. :)
Die Wegeführung über die Bilder war eindeutig. Problemlos erreichte ich das Finale und fand zwei schöne Stempel. :D

Vielen Dank für eine weitere tolle Hüttenrunde und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Antworten

Zurück zu „die Elche“