PS - Hohe List - Ost

Benutzeravatar
bergstock431
Placer
Beiträge: 562
Registriert: 24.04.2007 22:16
Wohnort: Landau in der Pfalz
Kontaktdaten:

schwärzester Tag meiner Letterboxgeschichte

Beitrag von bergstock431 » 10.09.2018 9:11

Am Samstag war für mich auf dieser Tour der schwärzeste Tag meiner Letterboxgeschichte. Zweimal verlaufen, viele extra Kilometer und Telefonjoker benutzt.

Der Obere Weg ist nicht der Weg der scheinbar weiter oben beginnt. Und wieder hat sich bestätigt „Wer lesen kann ist klar im Vorteil“. Zwischen keine Schneise und kleine Schneise ist ein Unterschied.

Ansonsten ist es eine schöne Tour gewesen. Nach einer Stärkung auf der HL konnte die Box sich nicht mehr vor uns verbergen.

Gruß Gunter

Benutzeravatar
WormserWanderWölfe
Placer
Beiträge: 1250
Registriert: 02.04.2011 22:14
Wohnort: Worms

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von WormserWanderWölfe » 11.09.2018 12:38

Der Clue wurde nochmal angepasst.

Wer schon einen Ausdruck hat: es ist nur die erste Zeile im Clue....
Ansonsten ist alles geblieben.


Aktuelle Version 09_2018

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1116
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Gunter nachgerannt ...

Beitrag von NeuVoPi » 11.09.2018 13:34

... und somit Gunter bei seinem schwärzesten Tag, Händchen haltend, begleitet :D

Aber jetzt mal von Anfang an: Am Parkplatz angekommen, folgten wir dem vermeintlich oberen Weg, der uns jedoch in ein wunderschönes Tal führte. Nach ca. 2 km ist den Herren aufgefallen, dass da was nicht ganz passen kann :o . Also zurück zu Parkplatz und nun dem richtigen oberen Weg gefolgt. Da dachten wir noch - ok, 14 + 4 km ist ja nicht weiter schlimm. :mrgreen:
Was dann so ein kleiner Buchstaben alles ausmacht, wurde uns im weiteren Verlauf klar. Wir standen mit viel Hunger an einer Kreuzung und dachten, jetzt ist es nicht mehr weit zur Einkehr. Falsch gedacht, wir waren 4,5 km davon entfernt :evil: .
Da uns der kleine Buchstabe l (keine Schneise und kleine Schneise :lol: ) zum Verhängnis wurde, war auch nach der Einkehr der Weg nicht so ganz deutlich. Also lieber hier den Telefonjoker ziehen, schließlich wurden es ja nun bereits 14 + 4 + 4 km :oops:

Ab dann lief alles wie am Schnürchen. Im Landschulheim Ludwigswinkel angekommen, klagten wir dem Wolf unser Leid.
Er hat nun für alle nach uns kommenden den Clue Einstieg geändert. Schließlich sollen nicht noch mehr den falschen oberen Weg laufen :P

Vielen Dank für die Tour
und herzliche Grüße
Volker & Pia mit Socke

TANNI-TANNE
Placer
Beiträge: 307
Registriert: 29.08.2012 14:24

Hohe List - Ost - 08.06.2019

Beitrag von TANNI-TANNE » 12.06.2019 7:24

Am Anreisetag nach Pirmasens haben wir uns entschieden die längste Tour dieser Serie zu laufen.
Nachdem es erstmal abwärts ging - gewannen wir auf der anderen Seite auf zugewachsenen Pfaden wieder an Höhe. Oben ankommen tauschten wir den Hin- und Rückweg aus und an der Hütte nahmen wir zu viele Fenster auf und wunderten uns etwas, dass nichts so richtig passen wollte :o Die Erleuchtung kam dann auf einer der folgenden Runden.
Auch mit dem Einstieg ins Finale haben wir uns wegen nicht korrekter Werte etwas schwer getan. Wurden aber nach Studium der Karte ziemlich flott fündig.
Danke für die Box mit den tollen Felsformationen und interessanten Plätzen sagt
TANNI-TANNE

PS: toller der Route entsprechender selbstgemachter Stempel

tigerente
Placer
Beiträge: 691
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von tigerente » 12.06.2019 20:13

Ideales Wanderwetter, tolle zugewachsene alte vergessene Wege, Aussicht auf den weiten Pfälzer Wald, beeindruckende Felsformationen, selbstgemachter Stempel und eine nette Hütte zur Einkehr - alles vom Feinsten! Diese Serie sollte wirklich jeder machen... es lohnt sich!

Zugegeben wir waren etwas aus der Übung, aber das Entschlüsseln des Startpunktes für den Bonus brachte bei 50% der Werte im Clue auch uns noch Erleuchtung. Mit genügend Ausdauer, intensivem Kartenstudium und etwas Logik fanden wir die Box recht schnell in ihrem sehr abgelegenen Versteck. Es geht ihr gut! Lieben Dank für diesen ersten Streich, den wir wie die TANNE schon geschrieben hat, am Pfingstsamstag absolvierten, bevor es in die Ferienwohnung nach Pirmasens ging.

Liebe Grüße von der tigerente

Transusen
Placer
Beiträge: 519
Registriert: 15.01.2013 15:22

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von Transusen » 24.02.2020 8:51

Leichter Raureif und strahlender Sonnenschein, also beste Voraussetzungen für die Königsetappe dieser Serie.
Nach der Rechtskurve gab es unserer Meinung nach nur eine Kreuzung und da, wo die zweite sein sollte eine
Rechts-Links-Kombination. Das war aber die einzige Unklarheit eines ansonsten glasklaren Clues.
Vorbei an einer wunderschönen Felsformation und Zeugnissen aus einer unseligen Vergangenheit ging es
zielstrebig zum schönen Boxenversteck.
Das Stempelbild füllt sich :)

Danke für eine weitere schöne Runde

Die Transusen

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 459
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von Wolfsrudel » 12.04.2020 14:54

Als Papa Wolf, und damit meine ich den Placer, :lol: mich für einen Testlauf anfragte, habe ich mich sehr gefreut. Zusammen mit Barfly habe ich am 24.3.2018 die Ostvariante getestet, die längste der Serie. Wir sind ganz gut durchgekommen. Obwohl wir früh gestartet sins, war das Feschdel schon im Gänge, als wir an der Hütte ankamen. Dort gab es ein grosses Hallo, beim Wiedersehen von so vielen bekannten Letterboxen. Den Saumagenburger habe ich gestetet und für ausgezeichnet befunden. :D Auch die Wolfsrudel Jungs kamen mit dem Rad zur Hütte und feierten mit. Barfly und ich juckt en irgendwann die Sohlen und wir beschlossen, auch die Süd Variante zu testen. Aber das ist eine andere Box.... :wink:
Vielen Dank für das schöne Fest und die Möglichkeit zum Testlauf!
Viele Grüße vom Wolfsrudel

Benutzeravatar
4 vom Stiefel
Placer
Beiträge: 139
Registriert: 22.12.2008 19:42
Wohnort: St.Ingbert

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von 4 vom Stiefel » 04.05.2020 15:09

Der erste Versuch die Box zu heben letzte Woche war fehlgeschlagen. Wir brauchten dann doch etwas Feintuning seitens des großen Wolfs. - Aber von Anfang: Beim Startpunkt besser am Rettungspunkt als an den Koordinaten orientieren. Manchmal ist es besser in kleinen Schritten vorzugehen, sonst geht man schnell zu weit :oops: . Angaben im Clue bezüglich zu notierender Wert sollte man genau lesen, sonst passt danach die ganze Rechnerei nicht. Ausserdem sollte man manchal besser etwas geduldiger sein, als wir es zumindest letzte Woche waren. :roll: Kurz, wir sind weit gelaufen mit z.T. schönen Ausblicken, aber nur mit mäßigem Erfolg. Nach unserem gestrigen Ausflug zur Westbox waren wir dann aber auch im Osten fündig :P . Vorsoglich hatten wir aber zur Unterstützung zwei vom Faulpelztrio im Schlepptau :P .- Was den Bonus betrifft können wir uns aktuell noch nicht unseren Vorläufern anschließen... :roll: - Danke an unseren Guide und Placer, Papa Wolf für eine schöne Runde, wird wohl eher nicht unsere Lieblingrunde des Quintetts.

Benutzeravatar
Faulpelz-Trio
-
Beiträge: 65
Registriert: 12.10.2017 10:47
Wohnort: St. Ingbert

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von Faulpelz-Trio » 05.05.2020 13:21

Nachdem wir im Westen fündig waren ging es mit zwei von den 4 vom Stiefel weiter zur Ost-Box.
Da diese bereits letzte Woche vorgearbeitet hatten, mussten wir nur noch eine "Faulpelz"-Runde laufen. Ab der größeren freien Stelle passte alles und wir konnten den zweiten Stempel "ergattern". :lol:
Somit füllt sich das Stempelblatt... :lol:
Nun fehlen uns noch die Nord-, Süd- und Bonus Touren!

Viele Grüße und Danke für diese Serie :D

Benutzeravatar
Die Stürme
Placer
Beiträge: 84
Registriert: 28.08.2008 14:23
Wohnort: Im Rhein-Pfalz-Kreis

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von Die Stürme » 08.05.2020 11:12

Bei einem Kurzurlaub im Dahner Felsenland nahmen wir uns auch die "Hohe List" vor. Im Forum wurde vorher mal geschrieben, dass man an der Strasse langlaufen muss. Dies stimmt aber nicht, denn der Weg läuft schön auf der anderen Bachseite am Waldrand lang. Nach dem Stein suchten wir etwas länger, da wir anstatt 500 Schritte, :? Meter gelesen haben. Und das ist ja schon ein Unterschied und wir vorher einfach nicht aufmerksam genug schauten.
"...der unscheinbare Pfad über dem Forstweg..." haben wir fasch verstanden :? und sind so hin zur Hütte den eigentlichen Rückweg gelaufen. Als uns dies bewusst wurde :shock: , nahmen wir den gedachten Hinweg als unseren Rückweg. So hatten wir im Zielgebiet dann alle Werte und konnten die Box super finden. Die Wegführung hatte interessante Zwischenziele mit schönen Picknickplätzen. Nur schade, dass es 80% Forstwege waren. Da kamen uns mehr Förster in stinkenden Dieselffahrzeugen entgegen als Wanderer.

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1843
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von Britta und Jürgen » 23.05.2020 20:48

…. mit dem Auffinden der Ost-Letterbox ist der "Sternenlauf" zur Hohen List seit gestern beendet. :cry: Am Startpunkt hatten wir keine Probleme in den Streckenverlauf zu kommen..... erst in der "Rechtskurve" mit den darauffolgenden zwei Kreuzungen, hatten wir den Text etwas anders interpretiert. Dort suchten und suchten wir den Weiterweg...…. :?:
Das gab uns dort an dieser schönen Stelle die Gelegenheit , unsere mitgeführten Köstlichkeiten zu verspeisen...…. und weil es sooo schön war, legten wir kurze Zeit später an einer weiteren tollen Rastmöglichkeit eine erneute Pause ein..... jetzt gab es den wohlverdienten Nachtisch. :D

…...da wir den Wert "T" an der Hohen List . wohlweislich, schon vor Monaten notiert hatten, konnten wir an der großen Wegspinne dann weiter in Richtung Osten laufen.. :D Die Box zu finden war dann kein Problem mehr. :D

Lieber Andreas..... ganz toll.... diese fünf Boxen rund um die Hohe List.... vielen Dank auch fürs Zeigen dieser sehr schönen…. einsamen... Landschaft und das tolle Stempelgesamtkunstwerk. :D

Liebe Grüße an unsere Mitwanderer Sylvia, Mathias und Fynn.....trotz" Abstandseinhaltung" war es wieder richtig schön. :D , mal abgesehen von ca. 40 Zecken, verteilt auf 3 Hunde und 2 Menschen.... :oops:

Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :D

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1411
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: PS - Hohe List - Ost

Beitrag von GiveMeFive » 23.05.2020 21:05

Hallo liebe WormserWanderWölfe, hallo liebes Forum

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendeten wir nun die Hohe List Serie. Mit dabei: Britta und Jürgen.

Es fing gut an, bis zur Straßenüberquerung passte alles. Doch den anschließend richtigen Einstieg zu finden war zunächst eine quälende Suche nach diesem Pfosten mit Metalldeckel vorausgegangen. Ein direkt davor parkendes Auto machte ihn unsichtbar. :cry:

Auf dem folgenden Abschnitt kamen wir zum wegetechnisch schönsten Teil der Runde: Dem schmalen und verwachsenen Pfad. Urwaldidylle im Pfälzerwald. Doch gleich danach war es schon vorbei mit der Idylle. Es folgte die "Transparenz" des Pfälzer Waldes: Stark ausgedünnter Baumbestand und viele hässliche Baumrückewege. Zu diesem "Elend" passte dann auch noch ein deftiger Verlaufer dazu, der uns völlig aus dem Clue und aus dem Konzept warf. So kam es, dass wir erstmal eine picknicktechnische Pause an einer Stelle machten, die, wie sich später heraus stellte, schon zum Rückweg gehörte. Passiert ist das im Bereich: "In einer Rechtskurve nehmt den Weg (keine Schneise) und "dabei auf den unscheinbaren Pfad über dem Forstweg".Vor allem das Wort "über" ließ uns lange zweifeln. "Über" heißt an dieser Stelle nicht: Darüber im Sinne von "Höhergelegen", sondern "im "Fortlauf" im Sinne von "darüber hinweg". :wink:

Wieder Eingenordet, kamen wir zum nächsten Highlight, der sich als wesentlich besserer Picknickplatz entpuppte, als der vorherige. :D

An der folgenden Spinne entschieden wir uns auf den Verzicht, der sowieso geschlossen Hütte Hohe List und damit auch auf den Wert T. Dieser ließ sich aber gleich nach der ersten Peilung gut definieren. :wink:

Der Rest des Weges und die Boxensuche gestalteten sich als problemlos, abgesehen davon, dass die eigentliche Boxensuche erstmal in den Hintergrund geriet, denn das "Schwimmbad" war nicht das einzige, was das givemefive'sche Erkundungsfieber entfachte. :lol:

Lieber Andreas vielen Dank für diese schöne Letterbox, diese tolle Serie und den schönen selbst geschnitzten Stempel dazu.

Liebe Grüße an Britta und Jürgen, es war wieder ein schöner und erfolgreicher Tag mit euch.

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive

Antworten

Zurück zu „WormserWanderWölfe“