PS - Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad Teil 4

Antworten
tigerente
Placer
Beiträge: 659
Registriert: 21.06.2012 19:50
Wohnort: Bad Dürkheim

PS - Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad Teil 4

Beitrag von tigerente » 24.08.2019 8:10

PS -Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad Teil 4
(versteckt am 24.08.19 von tigerente und TANNI-TANNE)


Stadt: PS – 66996 Erfweiler
Startpunkt: Parkplatz am oberen Ende der Winterbergstraße
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch,
eventuell Wanderkarte für einen alternativen Rückweg, Werte vom Vorabrätsel
Schwierigkeit: (**---) immer konzentriert nach dem entscheidenden Foto Ausschau halten!
Gelände: (***--) mittel, erst nuff und später wieder nunner :-)
Länge: je nachdem wann das Foto kommt, maximal 14 km
Einkehrmöglichkeit: Wanderheim Dicke Eiche oder am Paddelweiher


Im letzten Jahr war die Ente mit Ihrem Enterich auf dem wunderschönen 145 km langen Pfälzer Entenpfad unterwegs. Seitdem schlummerte die Idee hieraus für die Letterboxgemeinde ein neues Entenabenteuer zu basteln, denn Planschen wurde auf Dauer langweilig. So ein wenig vom Pfälzer Jakobsweg inspiriert, ist es nun vollendet: Minimalistischer Clue und viel Zeit die Natur in sich aufzusaugen.

Insgesamt will die Ente Euch sieben Abschnitte – teilweise schon ihre landschaftlichen Highlights - des Waldpfades näherbringen. 6 normale Touren und einen Bonus mit unbekannter Länge, dessen Startpunkt es im Laufe der Touren zu errätseln gilt. Genießt die Natur und achtet immer auf die grün-weiße Markierung, dann kann eigentlich nix schief gehen.

ACHTUNG: Dies ist kein Rundweg! Der Rückweg steht jedem frei!
Dateianhänge
Waldpfad_4_Erfweiler_Version1.pdf
(210.36 KiB) 30-mal heruntergeladen
Entenrätsel_zur_Wertermittlung_Version1.pdf
(71.34 KiB) 7-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1338
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: PS - Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad Teil 4

Beitrag von Los zorros viejos » 27.08.2019 17:04

Schon früh am Morgen am Paddelweiher losgegangen. Wir wollten es mal umgekehrt probieren. :lol: :lol: Die meisten Wege waren uns von anderen Letterboxen schon bekannt. :wink:
Noch bevor es so richtig heiß wurde kamen wir am gesuchten Bild an. Der gelbe Pfosten war dann auch schnell gefunden.
Leider wurden wir nicht mehr Erstfinder. :mrgreen: Wahrscheinlich war es die Wutz die uns zuvor kam. :evil: Die Dose lag ca. 20m vom gefundenen Versteck entfernt. Offen und schwer mitgenommen. Wir haben uns ins unversehrte Logbuch eingetragen und den unbeschädigten Stempel gestempelt. Die Dose haben wir dann in einen extra Zipper verpackt und in das hoffentlich richtige Versteck, mit extra Steinen beschwert, zurück gebracht. :D :D
Übrigens, für aufmerksame Wanderer gibt es mehr als nur einen Stempel. :o
Liebe verschwitzte Grüße von Heidi u. Jacky
LZV

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 873
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 30.08.2019 16:57

Wieder ein "Entenabenteuer" erfolgreich abgeschlossen :D
Für uns ging es dann weiter nach Waldfischbach-Burgalben.

Vielen Dank für den weiteren Entenstempel
Manfred und Birgit

Die 2 Glückspilze
-
Beiträge: 98
Registriert: 01.08.2016 8:59

Re: PS - Unterwegs auf dem Pfälzer Waldpfad Teil 4

Beitrag von Die 2 Glückspilze » 08.09.2019 15:59

Drittfinder!
Auch wir sind vom Paddelweiher gestartet. Obwohl wir hier schon oft unterwegs waren, ging es auf einem für uns neuen und wunderschönem Pfad nach oben. Dank der guten Beschilderung ist es völlig egal aus welcher Richtung man dem Pfälzerwaldpfad folgt. Ohne Probleme konnten wir das Bild identifizieren und nun ziert ein schöner Stempel unser Buch. Wir haben auch eine Überraschung zurück gelassen. Mit Klebeband und allen Tüten, die wir hatten versuchten wir alles trocken zu verpacken. Die Dose ist doch sehr kaputt.
Vielen Dank für alle Arbeit. Es grüßen die 2 Glückspilze :D

Antworten

Zurück zu „tigerente“