KIB - Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"

Antworten
divehiker
Placer
Beiträge: 573
Registriert: 04.03.2014 19:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

KIB - Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"

Beitrag von divehiker » 03.01.2020 17:22

Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"
(platziert im Dez 2019 durch divehiker)

Stadt: KIB - 67814 Dannenfels
Startpunkt: Wanderparkplatz auf dem Donnersberg
Geodaten: N49° 37.554 E7° 55.651
Empfohlene Landkarte: Naturpark Pfälzer Wald, Blatt 1 "Der Donnersberg" 1:25000
Ausrüstung: Standard-Letterboxer-Ausrüstung, festes Schuhwerk
Schwierigkeit: (**---) leicht bis mittel
Gelände: (**---) leichte bis mittlere Wanderung auf dem Ringwall entlang
Länge: ca. 7 km, ca. 2-3 h
Einkehrmöglichkeiten: Keltenhütte auf dem Donnersberg, Waldhaus zur Zeit geschlossen

Wir danken unserer Testlaufgruppe Britta&Jürgen, Die Viererbande und GiveMeFive für den tollen
Testlaufmarathon und die konstruktiven Tips, die wir gerne angenommen und umgesetzt haben.
Dateianhänge
Keltenweg.JPG
Keltenweg.JPG (11.89 KiB) 191 mal betrachtet
Keltenweg.pdf
(179.59 KiB) 32-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1388
Registriert: 25.06.2011 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Testlauf am 8.2.20

Beitrag von GiveMeFive » 14.02.2020 17:29

Hallo liebe Divehiker, hallo liebes Forum

Zum "Marathontestlauf", letztes Wochenende, luden uns Susann und Thomas ein. Oben auf dem Donnersberg trafen wir uns für den ersten Test, den Keltenweg. Vorher aber, gab es noch was zum Anstoßen. Einer aus der Gruppe hatte heute einen besonderen Tag und deswegen musste angestoßen werden. :wink:

Dem Wegverlauf zu folgen ist leicht, denn es geht kontinuierlich oben auf dem Keltenwall entlang. Unterwegs gab es sehr anschauliche Hinweistafeln, wie man sich das Leben der Kelten damals vorzustellen hat. Auch einige Nachbauten der Mauer auf dem Wall gibt es zu bestaunen. Höhepunkt der Tour ist natürlich der Königsstuhl, höchster Punkt des Donnersberges, von dem man einen herrlich weiten Blick in die Rheinebene hat. :P

Nachdem das Schlüsselwort klar und damit der Ausgangspunkt des Finales definiert war, führte uns die knappe aber präzise Beschreibung punktgenau zum Boxenversteck. Dort durften wir uns als erste eintragen und einen sehr schönen Stempelabdruck und eine Testläuferurkunde in Empfang nehmen. :D

Danach ging es zur Keltenhütte und wir feierten den ersten Fund und Susanns Geburtstag. 8-)

Vielen Dank für den schönen Clue und die schönen Stempel dazu.

Viele liebe Grüße an Susann und Thomas, Britta und Jürgen und Solveigh und Horst das war ein gelungener Auftakt mit euch.

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1813
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KIB - Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"

Beitrag von Britta und Jürgen » 14.02.2020 19:14

Am letzten Samstag starteten wir recht früh zum Donnersberg-Wochenende :D ...zusammen mit der Vierbande, GiveMeFive und den Placern starten wir auf dem Keltenweg. :D
Ein wunderschöner Pfad führte uns auf dem Wall entlang, vorbei an Steinresten, die uns die Keltenbehausungen nur noch erahnen ließen. :shock: Infotafeln versetzten uns in die damalige Zeit. :)
Bald erreichten wir den höchsten Punkt des Donnersberges, mit einer genialen Aussicht. :D
Ein klar formulierter Clue führte uns zum Finale, wo wir in einer etwas abseits gelegenen Stelle, das Versteck der Box problemlos fanden.:D

Danke an Susann und Thomas für ein rundum Wohlfühlpaket, :D Sektempfang, tolle Wanderung :D und eine gemütliche Einkehr :D , natürlich auch für die informative, schöne Tour und den gelungenen selbst geschnitzten Stempel :D

Weiter ging es zur 2. Tour an diesem Tag..... :D

Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1136
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: KIB - Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"

Beitrag von Die Viererbande » 15.02.2020 0:09

Direkt zwei Testläufe auf dem wunderschönen Donnersberg – da konnten wir der Einladung von Susann und Thomas natürlich nicht widerstehen. :D :D Wir trafen uns mit den Placern oben auf dem Wanderparkplatz und wurden auf eine historische Tour geführt.
Zunächst gab es aber aus besonderem Anlass einen beschwingten Auftakt, der bei den doch um den Gefrierpunkt liegenden Temperaturen, guttat. :) :) Danach tauchten wir in die Keltengeschichte ein. Eine Simulation mit nachgebautem Teilstück lässt einen die gewaltigen Dimensionen erahnen und ehrfürchtig staunen. Auch in der Folge informieren Schautafeln über diesen Höhepunkt in der Geschichte der Region.
Aber auch der Weg ist sehr schön, er folgt dem Keltenwall und bietet tolle Aussichten. Wir hatten Glück, am höchsten Punkt, dem Königstuhl hatten wir klaren Sicht und konnten den Ausblick in vollen Zügen genießen. :D :D
Der Clue war wasserdicht, wir hatten als Testläufer keine Probleme und wurden punktgenau zum Finale geführt, wo sich die Box nicht lange verstecken konnte.
Dort erwartet uns ein schöner selbstgeschnitzter Motivstempel und eine Testläuferurkunde, die wir direkt ins Logbuch kleben konnten, eine schöne Idee. :)

In der Keltenhütte ging es danach zu einer Nachsitzung aus besonderem Anlass. Vielen Dank für die Einladung! :D :D

Danke den Placern für die schöne, gelungene Tour und die Einladung zum Testlauf und viele Grüße unseren Mitwanderern.

Solveigh und Horst von der Viererbande

Benutzeravatar
Lucky 4
-
Beiträge: 1032
Registriert: 30.03.2012 20:25

Re: KIB - Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"

Beitrag von Lucky 4 » 16.02.2020 9:40

15.02.2020

Die zweite und für mich die schönste Runde der "Triologie". :o :D
Schöne kleine Pfade u.a. an Bächen entlang mit klasse Aussichten führten mich sicher zum höchsten Berg der Pfalz.
Von dort ging es ohne Probleme zum Finale. Der Startpunkt war gut zu entschlüsseln. :)
Auch hier gab es zur Belohnung einen schönen Stempel und die Erstfinderurkunde.


Vielen Dank eine tolle Runde und liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 993
Registriert: 03.08.2008 20:43
Wohnort: Haßloch

Re: KIB - Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"

Beitrag von trüffelwutz » 17.02.2020 19:42

Bei frührlingshaften Temperaturen sind wir gestern einmal um den Keltenwall gewandert.
Die Pfade und Aussichten haben uns sehr gut gefallen. Bissel windig war es schon noch, aber wir hatten keine Bange davor. :mrgreen:
Auch das Streckenprofil war gut zu meistern, nur wenige, sanfte Steigungen. :P
Die Fernsicht vom höchsten Punkt war bombastisch. :D
Das begleitende Rätsel war gut zu lösen und der Startpunkt des Finales war dann klar. Sehr gut gefallen hat uns auch der Ort wo die Box letztendlich versteckt war. Bemooste Felsen sind schon was Tolles. :P

Überaschenderweise waren wir tatsächlich noch Zweitfinder, was uns eine entsprechde Urkunde bescherte. :D

8-) Vielen Dank an divehiker für diese Letterbox und den schönen Stempel. Es war schön mal wieder hier gewesen zu sein. 8-)


Viele Grüße
Esther und Peter

Benutzeravatar
RischingerWanderWölfe
-
Beiträge: 7
Registriert: 06.01.2020 16:28
Wohnort: Rüssingen

Re: KIB - Rund um den Donnersberg: "Keltenweg"

Beitrag von RischingerWanderWölfe » 19.02.2020 12:40

Nur eine Stunde nach Trüffelwutz erreichten auch wir das Finale dieser Letterbox.
Wären wir doch nicht zuerst eingekehrt... dann hätte man sich bestimmt getroffen :lol: :lol:
So oft ich schon auf dem Donnersberg war, den Keltenweg bin ich aber noch nie komplett gelaufen - bis jetzt.
Viele interessante Tafeln und hier und da ein Aussichtspunkt runden das archäologische Abenteuer ab.
Nur der immer stärker werdende Wind trübte unsere Stimmung.

Vielen Dank für diese tolle Donnersberg-Serie :!: :!: :!:

stürmische Grüße
Mama- & Papawolf mit Leni

Antworten

Zurück zu „divehiker“