PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1503
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von GiveMeFive » 21.09.2020, 19:35

Die IWWN-3 - Letterbox
(versteckt im Sept 2020 durch GiveMeFive)

Stadt: 66994 Dahn/Südwestpfalz
Parken und Startpunkt: Wanderparkplatz Moosbachtal; 49°09'06.9"N 7°45'22.9"E
Empfohlene Landkarte: ggf. Ausdruck aus (http://www.wanderreitkarte.de/)
Ausrüstung: Kompass, Schreibstift, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit Clue: (**---)
Gelände: (***--) Die Runde ist nicht für Kinderwagen geeignet.
Länge: 15 km; Dauer:: 5-6 Stunden. Steigung:: 400 Hm
Einkehr: Dahner PWV-Hütte, am Ende der Tour;Mi. - So. 10 - 18 Uhr geöffnet, bitte vorher informieren.

Allgemeine Info:

Dieser Clue ist Teil der Serie „Im Westen Was Neues“. Diese Serie besteht aus 12 Clues und einem Bonusclue. Um den Bonusclue zu erlangen, sammelst du zusätzliche Hinweise. Diese musst du später genau zuordnen können. Deshalb klebe sie gleich im Clue an vorgesehener Stelle ein. Dazu gehört die Kennzahl die du im Logbuch findest. Mit dieser Kennzahl kannst du auch die zusätzlichen Hinweise bei uns per PN oder Email anfordern, falls diese vergriffen sein sollten.

Die einzelnen der 12 Clues können beliebig gelaufen werden.

Vielen Dank an Divehiker, die den Clue getestet haben.

28.9.20 Neue Clueversion V1_1 siehe Beitrag vom 28.9.20
Dateianhänge
Seerosenteich.jpg
Seerosenteich im Mossbachtal
IWWN-3-Langenthaler Hals Clue Version 1_1.pdf
(357.48 KiB) 67-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von GiveMeFive am 28.09.2020, 14:54, insgesamt 1-mal geändert.

divehiker
Placer
Beiträge: 655
Registriert: 04.03.2014, 18:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von divehiker » 23.09.2020, 22:09

Wir freuen uns sehr, dass wir zum Testlauf dieser herrlichen Tour eingeladen wurden.
Es hat uns super gut gefallen und wir sind vollauf begeistert. :D :D :D
Der Clue ist schön schnörkellos und präzise. Es war ihm problemlos zu folgen und alles passte.
Die Hinweise wie auch die Letterbox sind in schönen Verstecken untergebracht, wo sie noch
lange liegen können.
Die Felsen, zu denen die Wanderung führt, sind wirklich eine Show von Mutter Natur, wie man
sie nicht hätte besser machen können. Aber die Tour bietet noch einige Highlights mehr.
Im Finale sollte man genau peilen, dann klappt es auch problemlos mit der Box, wo ein toller
selbstgeschnitzter Stempel wartet. :D :D :D
Vielen Dank an Sylvia und Mathias für die Einladung zum Testlauf und diese tolle Wanderung
in einem klasse Wandergebiet. Von uns an alle Letterboxer eine absolute Empfehlung. :D :D :D
Wir sind schon gespannt auf die anderen 12 Touren, wobei es schwer sein wird, diese Tour
noch zu toppen. :D :D :D
Susann und Thomas

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 439
Registriert: 06.01.2015, 20:26

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Sarotti » 27.09.2020, 21:13

Wir sind heute bei durchaus angenehmem Wanderwetter diese Tour gelaufen. Und es hat uns ausgesprochen gut gefallen. Die Wegführung trifft unseren Geschmack voll. :D :D :D

Wir bewunderten ein idyllisches Bachtal mit eingestreuten Weihern und sind nach der Quelle zum ersten Mal auf Betriebstemperatur gekommen. 8-)

Beide oben gelegenen Highlights sind sehenswert. Und wir haben sie heute zum ersten Mal gesehen. :D :D

Der Clue war für uns immer klar und eindeutig interpretierbar, womit Extrawege ausgeschlossen waren. :D

Am Ende haben wir uns über die Erstfinderurkunde gefreut. Der Stempel ist auch sehr gelungen. :D

Herzlichen Dank an Sylvia und Mathias für einen hervorragenden Wandertag auf unbekannten Wegen und vielen Pfaden verbunden mit perfektem Letterboxfeeling.
Sabine und Thomas
Zuletzt geändert von Sarotti am 28.09.2020, 20:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1503
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von GiveMeFive » 28.09.2020, 14:59

Neue Version 1_1

Eine Rechnung war falsch. Auf Seite 4 im Finale muss es heißen: Dort peile noch G*D= _ _, statt Dort peile noch G*C= _ _

schon ausgedruckte Clues können leicht ausgebessert werden.

Vielen Dan an Sarotti, die uns darauf aufmerksam gemacht haben.

Benutzeravatar
Abraxas
-
Beiträge: 47
Registriert: 06.03.2017, 18:25
Wohnort: Frankenthal

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Abraxas » 10.10.2020, 20:24

Mit unserem Womo sind wir mal wieder nach Dahn gefahren.Auf dem Campingplatz Neudahner Weiher haben wir für die nächsten 2 Tage unseren Malibu abgestellt, um zwei neue Boxen zu laufen.😊Am Anfang der Tour haben wir erst Mal eine kleine Extrarunde gedreht, danach lief alles wie am Schnürchen.Wir wurden fast auf dem ganzen Weg von Mountainbiker begleitet, da dort heute ein Saarschleifen Trail stattfand.Am Schluss gab es sogar noch eine Zweitfinderurkunde.🤗Schöne Wegführung auf unbekannten Wegen.Morgen geht's weiter😎😃Happy Letterboxing ABRAXAS😀😉😃

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 291
Registriert: 07.01.2007, 20:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Die Metzjers » 10.10.2020, 23:21

Na da hätten wir uns ja beinahe getroffen. :-)

Wir waren allerdings ein wenig später dran, sodass wir uns die Wege nur am Anfang mit den Mountainbikern teilen mussten. Oben bei den Felsen waren wir dann völlig allein. :-)

Tatsächlich haben wir uns gleich zu Beginn auch direkt verfranst und den gelben Balken aus den Augen verloren. Das hat uns ein paar Extrakilometer eingebracht. Als wir es dann gemerkt hatten, fanden wir zum Glück bald zurück auf den richtigen Weg und hatten von da an keine Schwierigkeiten mehr.

Die Wegführung war toll und auch die beiden Steigungen sehr gut zu bewältigen. Das Wetter heute war ideal für so eine Tour, sonnig, aber nicht zu heiß. Der perfekte Herbsttag!

Dieser wurde dann auch selbstredend mit einem erfolgreichen Boxenfund und einer wunderschönen Drittfinder Urkunde abgeschlossen.

Wir sind schon sehr gespannt auf die nächsten Touren und freuen uns über viele tolle Wanderungen in Dahn und Umgebung!

Vielen Dank an GiveMeFive für die erstklassige Tour und den Hammer-Stempel!

Es grüßen aus Nierstein
die Metzjers
Katrin & Matthias

Benutzeravatar
RischingerWanderWölfe
Placer
Beiträge: 98
Registriert: 06.01.2020, 15:28
Wohnort: Rüssingen

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von RischingerWanderWölfe » 12.10.2020, 07:27

Diesmal war ich alleine im Dahner Felsenland unterwegs.
Am Parkplatz der Schock … 10:00 Uhr und schon so voll :shock: ???
Naja zum Glück wählten die meisten die bekannteren üblichen Wegstrecken :wink: :D
Zum Clue ist nicht zu sagen - er passt wie immer perfekt, wenn man(n) aufpasst … hatte lediglich ca. 100 m mehr laufen müssen :roll: :lol:
Die Wegstrecke hingegen ist … genial :!: :!: :!: Für mich ist dies bis dato der Favorit der Serie :D
- Lange flache Abschnitte auf denen man die Natur genießen kann, ohne ständig Wert suchen zu müssen,
- 2 knackige "Top-Leistungen", die aber recht gut zu meistern sind,
- atemberaubende Felsformationen
- einfach nur TOP :!: :!: :!:

Vielen Dank an Givemefive für diese Genußtour :!:

felsenreiche Grüße
Papawolf

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 898
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Die Wanderfalken » 18.10.2020, 18:01

Zurück aus Thüringen ging es heute mal wieder in die herrliche Südwestpfalz... :mrgreen:

Den Parkplatz und die PWV-Hütte kannten wir - alles Andere war Neuland :D Wir genossen das schöne Herbstwetter und sammelten nach und nach die Werte und jeweils nach den Top-Leistungen die Hinweise aus den Zwischendosen. Nachdem wir die Show genossen hatten :o :o :o , gab's ebenda eine schöne Rast.

Erwartungsgemäß sicher führte uns der Clue durch Täler und über Höhen bis zur Endbox in ihrem genialen, weil völlig uneinsehbaren, Versteck.
Wir freuten uns schon auf einen weiteren tollen Stempel aus dem Hause GiveMeFive und wurden nicht enttäuscht :lol: - einfach toll :!:

Danke für einen sehr schönen Tag in der Natur auf abwechslungsreichen Wegen :D - an den Seerosenweiher müssen wir unbedingt mal im Sommer :P

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1084
Registriert: 30.03.2012, 20:25

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Lucky 4 » 21.10.2020, 13:52

20.10.2020
Im Westen viele schöne und neue Pfade kennengelernt. :D :D
Doch es gibt bestimmt noch immer etwas Neues zu entdecken. :wink: :wink:

An dieser Stelle ein RIESEN DANKESCHÖN für viele schöne Stunden auf wundervollen Pfaden.
Die für die Erstellung dieser Serie aufgebrachte Mühe lässt sich nur ansatzweise erahnen.

P.S. Traumhafte Tour mit zwei „kleinen“ Anstiegen. Ich empfand diese Runde als entspannend.

Wie immer stimmiger Clue und gut zu findende Hinweise.

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 963
Registriert: 07.10.2008, 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 24.10.2020, 18:31

Wirklich absolut traumhaft - wieder richtig tolle Felsformationen :D
Hat alles prima gepasst!
An der Quelle war uns Pilzkörbchen schon bis zum Anschlag gefüllt - Steinpilze und Maronen :D
Wir freuen uns schon auf die weiteren Touren :D

Danke für den schönen Stempel
Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Die Trekkies
-
Beiträge: 161
Registriert: 14.08.2008, 14:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Die Trekkies » 25.10.2020, 17:04

Eine absolute Traumtour zum Ende unseres Urlaubs. Ein riesen Kompliment an die Placer für die tollen Touren - man kann sich kaum vorstellen, wieviel Arbeit darin steckt - in den Clues und den vielen tollen Stempeln. Danke, danke danke.

Nun zur heutigen Tour :P Gleich am Parkplatz trafen wir 2 Müllers, mit denen wir aber den Weg nicht gemeinsam gegangen sind, weil wir mit Freunden unterwegs waren, die wir sehr selten sehen. Das hatte zur Folge, dass wir vor lauter Quatschen den gelben Balken für eine kurze Strecke verloren hatten. Schnell gemerkt, umgekehrt und ab da dem richtigen Weg nach dem stimmigen Clue gefolgt.

Wir haben alles gut gefunden und die einsamen Wege genossen.

Happy Letterboxing
Die Trekkies
Sabine und Holger

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 320
Registriert: 11.04.2010, 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Die Hei-No's » 31.10.2020, 22:50

Boah, im Westen Was Neues! Und wir haben es natürlich im Badischen erst jetzt mitbekommen.... :oops: :oops: :oops:
Mit der III haben wir heute unseren Einstieg in die neue Give-me-Five-Serie gestartet. WAS FÜR EIN TOLLER BEGINN!
Endlich goldener Oktober, ein Tag, wie geschaffen für eine wunderschöne Pfalztour. Unsere Anreise ist nicht ganz kurz aber es hat sich wirklich gelohnt. Der Einstieg mit dem langen Geradeausweg an den Weihern entlang hat uns schon richtig gut gefallen. Der folgende Aufstieg war knackig aber nicht ganz unerwartet. Oben angekommen machten wir eine kleine Rast mit herrlichem Ausblick. :D
Der absolute Hammer war die folgende Felsen-Show!!! Das wäre was für "Deutschland sucht den Super-Felsen"!!! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Hier waren wir noch nie und wir haben alle Pfade, Wege, Felsformationen und Seerosenweiher sehr genossen. Ein absolutes Highlight. :!:
Vielen Dank lieber Mathias, liebe Silvia für diese wunderschöne Tour.
Wir sind angefixt.... es geht weiter....wie schön :!: :!: :!:
Happy Letterboxing
Steffen und Ilona

PS: Nach 15 km Wanderung mit 3 kg Steinpilzen in der Stofftasche über der Schulter ist ein Physiotermin unumgänglich! :?

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 998
Registriert: 18.10.2006, 11:57
Wohnort: Frankenthal

gefunden am 25-10-2020

Beitrag von Die 4 Müller's » 31.10.2020, 23:17

Hallo Letterboxer :P

Früh ging es in Richtung Dahn :P 15 km und einige Höhenmeter brauchen doch seine Zeit. Der Abschluß auf der Hütte war natürlich
auch schon eingeplant. :mrgreen:
Am Startpunkt noch die Trekkies getroffen und später an der Einkehr. 8-) Liebe Grüße :D

Eine schöne Runde die uns doch wieder ein paar unbekannte Wege und Felsformationen zeigte, wobei wir vor nicht so langer Zeit
die "Felsenschow" besucht haben. Damals hingen meterlange Eiszapfen daran, auch in der "Eiszeit" sehenswert. :wink:

Wir genossen die Runde und Pfade und auch die Höhenmeter, die Rastmöglichkeit vor dem Aufstieg wurde genutzt. Die "Pieps" wurde alle entdeckt und das Finale war fast kein Problem, hier war die Dose etwas in der Tiefe verschwunden. Da wir keine Wanderriesen sind, nur mit Hilfsmittel zu bergen. :oops: :mrgreen:

Danke an GiveMeFive für die Runde und Happy Letterboxing

Jutta & Uwe

:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 1011
Registriert: 06.02.2010, 17:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von Big 5 » 30.12.2020, 18:16

Na also. Heute war mein Mann schon wieder fast in Form. Hat auch vorgestern am Bavariafelsen keine ernsten Verletzungen davongetragen.
Diese Tour hat uns wegen ihrer exzellenten Wegführung besonders gut gefallen. Alles genau nach unserem Geschmack und das noch in einem uns fast unbekannten Gebiet. Danke fürs Zeigen. Schade, dass der Tag ganz ohne Sonne blieb. Wir denken bei Sonnenschein und irgendwann auch wieder saftigem, frischen Grün ist das eine absolute Premium-Letterbox.

Herzliche Grüße, Kerstin + Johannes

Benutzeravatar
TABI
-
Beiträge: 128
Registriert: 22.10.2016, 14:23
Wohnort: 76870 Kandel

Re: PS – Im Westen Was Neues-III-Langentaler Hals

Beitrag von TABI » 20.02.2021, 20:18

Und wieder einen Teil der wunderschönen Serie abgelaufen.
Aber auch wir sind die "Falle" getappt und haben erstmal paar Extrakilometer gesammelt. An dieser Stelle danke an meinen Telefonjoker von den Rischinger Wander Wölfen.
Ab dann lief es wie geschmiert.
Auf beeindruckenden Wegen, Weihern und Felsen vorbei fanden wir punktgenau die 3 Boxen.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Teil :)

LG auch an die Transusen, die wir heute wohl nur knapp verpasst haben

Anna

Antworten

Zurück zu „GiveMeFive“