PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1503
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von GiveMeFive » 06.10.2020, 09:59

Die IWWN-6 - Letterbox
(versteckt im Okt 2020 durch GiveMeFive)

Stadt: 66969 Lemberg/Südwestpfalz
Parken und Startpunkt: Wanderparkplatz Burgruine Lemberg ; Landgrafenstraße 51, 66969 Lemberg; 49°10'27.6"N 7°39'51.3"E
Empfohlene Landkarte: ggf. Ausdruck aus (http://www.wanderreitkarte.de/)
Ausrüstung: Kompass, Schreibstift, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit Clue: (**---)
Gelände: (**---) Die Runde ist nicht für Kinderwagen geeignet.
Länge: 8,3 km; Dauer:: 3-4 Stunden. Steigung:: 380 Hm
Einkehr: Burgschenke Lemberg; im Ort, bitte vorher informieren.

Allgemeine Info:

Dieser Clue ist Teil der Serie „Im Westen Was Neues“. Diese Serie besteht aus 12 Clues und einem Bonusclue. Um den Bonusclue zu erlangen, sammelst du zusätzliche Hinweise. Diese musst du später genau zuordnen können. Deshalb klebe sie gleich im Clue an vorgesehener Stelle ein. Dazu gehört die Kennzahl die du im Logbuch findest. Mit dieser Kennzahl kannst du auch die zusätzlichen Hinweise bei uns per PN oder Email anfordern, falls diese vergriffen sein sollten.

Die einzelnen der 12 Clues können beliebig gelaufen werden.

Vielen Dank an Die Wanderfalken, die den Clue getestet haben.

Das Besteigen des Ruppertsteins ist wegen Artenschutz i.d.R. vom 1.2. und 1.7. eines Jahres nicht möglich. Der Clue ist davon nicht betroffen.
Dateianhänge
IWWN-6-Ruppertstein Clue Version 1.pdf
(482.59 KiB) 86-mal heruntergeladen
VorburgRuppertstein.jpg
Ruppertstein Vorburg der Burg Lemberg
Sperrung Bavariafels.jpg
z.Zt. ist der Ruppertstein gesperrt
Sperrung Bavariafels.jpg (6.2 KiB) 14 mal betrachtet
Zuletzt geändert von GiveMeFive am 05.03.2021, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 898
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Die Wanderfalken » 12.10.2020, 06:26

Eine neue Serie von Give Me Five :) - das alleine lässt schon Vorfreude aufkommen. Als wir dann auch noch gebeten wurden, für 3 Touren Testläufer zu sein, waren wir total begeistert :D

Am 4. Oktober war es dann soweit. Wir begaben uns in unser erstes "IWWN - Abenteuer" und waren sehr gespannt, was uns erwarten würde:
Über die Burg Lemberg und ein Stückchen durch den Ort ging es in den Wald hinein und nachdem wir dort ein kleines Asthindernis umgangen hatten, dauerte es nicht allzu lange bis der breite Weg zu Gunsten eines schönen Pfades verlassen wurde.

Ab dieser Stelle ist die Tour ein einziger Genuss 8-)
Tolle Wegführung, ein luftiger Picknickplatz auf dem Namensgeber mit grandioser Aussicht, gigantische Felsen (die wir hier so nicht erwartet hatten :o )
Die Hinweise zu allen 3 Dosen waren eindeutig und wir haben alles brav eingesammelt und im Clue notiert :wink:

Passend zu dieser sehr gelungenen Runde erwartete uns in der Hauptbox ein besonders schöner, selbst geschnitzter Stempel :P

Liebe Sylvia, lieber Mathias,
vielen Dank für einen spannenden, genuß- und erfolgreichen Tag im Wald und euer Vertrauen in uns als Tester
:mrgreen:

Zwei äußerst zufriedene Wanderfalken
Zuletzt geändert von Die Wanderfalken am 13.10.2020, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die 2 Glückspilze
-
Beiträge: 121
Registriert: 01.08.2016, 08:59

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Die 2 Glückspilze » 13.10.2020, 15:17

ERSTFINDER :D
Die Freude war riesig bei uns als wir sahen, dass es eine neue Letterboxserie von GiveMeFive gibt. Als ich dann am Montag den Clue zum Ruppertsfelsen entdeckte, war klar, die Erstfinderurkunde muss uns gehörten. Daher ging es früh auf Dosensuche. Im Nebel erkundeten wir die Burg und den Brunnenstollen. Schnell waren die Werte gefunden und zügig ging es zum Ruppertsstein. Hier konnten wir in der Sonne picknicken und zum ersten Mal die tolle Aussicht genießen. Vorbei an sensationellen Felsen und sehr viele schöne Plätze ging es zielsicher und ganz ohne Probleme zu den einzelnen Boxen. Neben der schönen Urkunde :P befindet sich nun ein wirklich schöner Stempel in unserem Logbuch. Wir sind begeistert von dieser Tour. Der Clue war immer ganz eindeutig und wir hatten keine Probleme bei der Wegfindung. Da ein Teil des Teams heute nicht mitlaufen konnte, werden wir diese Runde sicher noch einmal laufen. Wir freuen uns schon auf die anderen Touren der Serie.
Unglaublich wie viel Arbeit und Mühe ihr euch gemacht habt.
Vielen Dank dafür. :D
Es grüßen Kirstin von den 2 Glückspilzen und Fritz

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1084
Registriert: 30.03.2012, 20:25

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Lucky 4 » 13.10.2020, 21:16

Die letzte Tour für heute.
Und wieder........ einmalig.
Besonders gut hat mir die Wegführung gefallen. Super Lösung :!: :!: :!: :!:
Einfach mal vor und zurück. :wink: :wink:

Ich sage Danke für einen tollen Tag und freue mich auf die weiteren Touren.

Natürlich danke für den tollen Stempel und die sehr schöne Urkunde.

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 670
Registriert: 24.10.2009, 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Finale ohne viel Gepeile - TOP!

Beitrag von Gute Idee » 18.10.2020, 19:34

Heute haben wir das tolle Wetter genutzt und mal mit dieser Serie begonnen.
Fast vor der Haustür liegt diese Box. Also war es die ideale Tour um zu starten.

Gleich an mehreren Stellen hat man von der Burg aus eine super Aussicht :!: Wenn man sich dann mal bis zum Pfad der zum Ruppertstein führt durchgekämpft hat, beginnt der tollste Teil der Box - auch wenn es ganz schön bergig wird :mrgreen: :mrgreen:
Wieder gibt es tolle Aussichten und faszinierende Felsformationen.
Die beiden Zwischenboxen konnten wir gut finden.

Doch das alleralleraller Beste ist das Finale, Leute: 1 Peilung, ein paar Schritte - zack hält man die Box in der Hand. So liebe ich das :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Vielen Dank für diesen tollen Sontagsausflug..

Gute Idee

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 439
Registriert: 06.01.2015, 20:26

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Sarotti » 20.10.2020, 21:04

Die Besichtigung der Burg Lemberg war sehr interessant und ab dem zweiten Viertel der Laufstrecke hat es uns heute so richtig gut gefallen. :D :D :D

Wir kamen an vielen uns bis dahin unbekannten Stellen vorbei, machten oben auf der Burg Ruppertstein bei Sonnenschein Rast und sind ließen uns anschließend von beeindruckenden Felsen begeistern. Auch der ausgeklügelten Streckenführung zollen wir Respekt. :D :D :D

Der Clue ist in gewohnter Weise eindeutig. Wir waren heute nach LZV als Zweite an der Box.

Vielen Dank an Sylvia und Mathias für eine Tour, die unseren Geschmack voll traf.
Sabine und Thomas

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1437
Registriert: 24.06.2008, 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Los zorros viejos » 21.10.2020, 18:13

:mrgreen: :D Und wenn man schonmal hier ist :D :mrgreen:
Wird natürlich auch noch die 2. Tour vor Ort besucht. :wink:
Gestern Morgen ging es recht früh und bei ziemlich niedrigen Temperaturen los. :shock:
Der Ort und die Burg waren vom letzten Urlaub gut bekannt und so ging es zügig weiter zu dem, was vorrangig auf dem Plan stand. :mrgreen: so wird's dann auch schnell warm... :lol:
Den Ruppertsstein kannten wir noch, was dann kam war wieder super. Beim Rastplatz waren dann auch die richtigen Temperaturen erreicht um Pause zu machen. :mrgreen: :mrgreen:
Vorbei an schönen Felsen erreichten wir schnell das Finale -Richtung - Box - prima ! :D
Danke und liebe Grüße
von Heidi und Jacky :mrgreen: :D
LZV

Benutzeravatar
RischingerWanderWölfe
Placer
Beiträge: 98
Registriert: 06.01.2020, 15:28
Wohnort: Rüssingen

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von RischingerWanderWölfe » 25.10.2020, 19:28

Gestern zog es mich nach Lemberg, denn diese Tour interessierte mich brennend.
Trotz meiner OP-Nachwirkungen und des trüben Wetters wagte ich es die Höhenmeter langsam zu meistern... und mit bedacht klappte alles.
Den Clue muss man erst zu lesen verstehen lernen, doch dann klappt alles fast ohne zu peilen :D
Lediglich mit der Wertesuche vergeudete ich einige Zeit, bis ich merkte dass Wert E und F nicht auf der Burgruine zu finden sind :roll:
Der Rest lief wie am Schnurchen, lediglich im ersten Tal muss man einige umgefallenen Bäume umgehen.

Die 2. Ruine kannte ich noch gar nicht und der anschließende Felsenpfad war atemberaubend. Die Box war genau so problemlos zu finden, wie die beiden Hinweisboxen und den vielen Pilzen unterwegs 8-)

Vielen vielen Dank für eine weitere Traumtour im Westen des Pfälzerwaldes :mrgreen:

pilzreiche Grüße
Papawolf

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 487
Registriert: 03.10.2011, 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Bettina & Michael » 07.11.2020, 19:10

Bei diesem wunderbaren Wetter musste es heute nochmal eine IWWN-Box sein. Mit dem Clue mussten wir uns erst etwas anfreunden, aber dann lief es wie am Schnürrchen. Die Baumsperren auf dem Abstieg sind mit dem vielen Laub nicht so leicht zu umgehen, aber ab dem Kreisel wurde es phantastisch und es hatte sich gelohnt: Viele Aussichten mit tollen Picknickplätzen, eine variantenreiche Hummel, die hier eigentlich die Hauptrolle spielt :D und ein wundbarer Stempel.

Vielen Dank fürs Herlocken, wir kommen wieder...
Bettina & Michael

Benutzeravatar
Die Trekkies
-
Beiträge: 161
Registriert: 14.08.2008, 14:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Die Trekkies » 14.11.2020, 16:44

Wir haben den sonnigen Samstag genutzt, um eine weitere IWWN-Tour zu laufen.

Die Wegführung war wieder sehr schön gewählt und wenn man die Wegsperren überwunden hat wird man mit tollen Felsen und Ausblicken belohnt.

Unterwegs haben wir Jürgen von den Transusen getroffen und sind nach Hinweis 1 den Rest zusammen gelaufen - viele Grüße an die nette Begleitung von hier aus.

Am Parkplatz angekommen sahen wir die nächsten bekannten Gesichter schon von weitem. Wir haben uns sehr gefreut, Britta und Jürgen und die Müllers wieder einmal zu sehen und coronagerecht ein paar Worte zu wechseln.

Vielen Dank an Sylva und Matthias für die schöne Box und den schönen Stempel.

Bleibt alle gesund!
Die Trekkies
Sabine und Holger

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1961
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Britta und Jürgen » 14.11.2020, 19:15

Auch uns zog es bei diesem tollen Wanderwetter zusammen mit Jutta und Uwe in den noch herbstlichen Wald. :D

Sehr schöne Pfade und Wanderwege führten uns wieder zu sehenswerten Felsengruppen, gigantischen Höhlen, tollen Aussichten und eine schöne Picknickmöglichkeit, die wir uns regelrecht erkämpfen mussten.... 8-) Aber es hatte sich gelohnt. :lol: :wink:
Gleichmäßig ging es über Berg und Tal, ging es zu Piep 1 und schließlich auch zur Endbox, die wir gemeinsam dann auch gut gefunden haben. :D
Piep 2 konnte sich auch nicht lange vor uns verbergen. :wink:

Danke an Mathias und Sylvia für eine weitere schöne Tour und den passenden selbst geschnitzten klasse Stempel. :D

Am Startpunkt angekommen, kamen dann Sabine und Holger und Jürgen von den Transusen hinter uns den Weg hinunter.
Auch wir haben uns sehr gefreut, euch nach einer gefühlten Ewigkeit wieder zu sehen und Jürgen auch kennenzulernen. :D

Liebe Grüße an unsere beiden Mitwanderer, was für ein schöner gemeinsamer Tag. :!:

Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :wink:

Benutzeravatar
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 998
Registriert: 18.10.2006, 11:57
Wohnort: Frankenthal

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Die 4 Müller's » 15.11.2020, 16:40

Hallo Letterboxer :P

bei herrlichstem Wanderwetter trafen wir uns mit Britta & Jürgen eine neue LB von GiveMeFive zu laufen. :D
Am Parkplatz war schon richtig viel los und auch auf der Burg waren einige Sonnenanbeter unterwegs. 8-)
Danach hatten wir erst einmal die Wanderstrecke für uns, nach dem Ort war auch erst einmal eine Querfeldeinpassage zu meistern,
falls einer eine Kettensäge im Rucksack hat kann er hier gerne tätig werden. :mrgreen:
Unterwegs kamen wir an herrliche Aussichtpunkte und genossen dabei ein leckeres Picknick mit vorweihnachtlichem Gebäck und ... :wink:

Nach einigem Nuff und Nunner und wieder Nuff und Nunner usw. :lol: waren wir nach dem letzten Aussichtpunkt fast am Ziel,hier ging es noch einmal an schönen Felsformationen vorbei. :P

Im Finale dann den richtigen Griff und das Döschen war gefunden und geloggt. :roll:

Am Parkplatz holten uns noch die Trekkis und Jürgen ein. Viele Grüße an Euch. :D

Gruß auch an Britta und Jürgen mit Enya und Faye für wieder eine einspannten Tag mit viel Leckereien. :mrgreen: :wink:
Danke auch an GiveMeFive für eine weitere schöne Tour, wir haben noch einige LB vor uns. :lol:

Happy Letterboxing und bleibt gesund. :P

Jutta & Uwe

:P :twisted: 8-) :lol:

Benutzeravatar
Die Fußballmäuse
Placer
Beiträge: 245
Registriert: 25.10.2009, 19:49
Wohnort: Vorderpfalz

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Die Fußballmäuse » 15.11.2020, 19:07

Heute ging es für einen Teil der Fußballmäuse in den Südwesten der Pfalz. Und um es vorwegnehmen, die lange Anfahrt hat sich gelohnt. :D Nach kurzem Anstieg zur Burg konnten wir alle dort versteckten Werte ohne Probleme finden. Beim folgenden Abstieg gab es den einzigen kleinen Wermutstropfen, das Umgehen der umgestürzten Bäume war auf dem glatten Laub nicht ganz einfach und nicht ganz ungefährlich. :roll: Nachdem dieses Hindernis überwunden war, war die Tour einfach nur noch schön. Tolle Pfade, klasse Aussichten und eindrucksvolle Felsen, dazu ein wasserdichter Clue bei dem alles perfekt zu finden war, so macht Letterboxen Spaß.
Dass zum Heben der Box eine gewisse Körpergröße von Nöten ist, ist nicht wirklich schlimm. :wink:

Vielen Dank für die tolle Box
Die Fußballmäuse :D :D :D

Transusen
Placer
Beiträge: 615
Registriert: 15.01.2013, 14:22

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von Transusen » 16.11.2020, 11:59

Um das Wochenende perfekt zu machen, wurde noch eine weitere Runde absolviert.
Die Werte auf der Burg waren schnell ermittelt. Nach den 1961er Bäumen war etwas Kraxeln angesagt, um zur Wiese
zu kommen, weil ein umgestürzter Baum den Weg massiv blockierte. :evil:
Sanft ging es nach oben und beim ersten PIEP, in einer Region, die selten ein Mensch (ausgenommen Letterboxer) zuvor gesehen hat,
kamen plötzlich die Trekkies um die Ecke.
Gemeinsam ging´s weiter, aus Superverstecken Dosen bergend.
Zurück am Parkplatz gab es dann ein ungeplantes Letterboxertreffen, hatten doch Britta & Jürgen sowie der
„Erwachsene Teil“ der 4 Müller´s diese Runde auch gerade beendet. Schön, Euch mal in Natura getroffen zu haben. :)

Danke für diese geniale Runde

Die Transusen

Benutzeravatar
M.U.T.H.
-
Beiträge: 307
Registriert: 26.07.2015, 21:21
Wohnort: 67434 Neustadt

Re: PS – Im Westen Was Neues-VI-Ruppertstein

Beitrag von M.U.T.H. » 23.11.2020, 08:57

Gestern machten wir uns auf den Weg zum Ruppertstein.
Am Parkplatz trafen wir schon auf zwei von "Vier vom Stiefel" und zwei vom Faulpelz-Trio :D
Unterwegs liefen wir uns einige male über den Weg (schön, euch kennen gelernt zu haben :P ).
Wir haben die wunderschöne Tour sehr genossen und kamen problemlos durch den Clue.
Einzig an der Box gab es so viel Gedränge, dass wir vergessen haben die Kennzahl
zu notieren. Dafür sind uns noch "Saarländer on Tour" in den Rucksack gehüpft.
Wahrscheinlich hatten die keine Lust mehr zu laufen :lol:

Vielen Dank für die schöne Runde sagen
M.U.T.H.

Antworten

Zurück zu „GiveMeFive“