PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Antworten
Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1503
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von GiveMeFive » 12.10.2020, 12:30

Die IWWN-1 - Letterbox
(versteckt im Okt 2020 durch GiveMeFive)

Stadt: 66969 Lemberg-Langmühle/Südwestpfalz
Parken und Startpunkt: Parkplatz Ortseingang Langmühle, nähe Hotel Grafenfels, 66969 Langmühle; 49°09'34.3"N 7°40'35.3"E
Empfohlene Landkarte: ggf. Ausdruck aus (http://www.wanderreitkarte.de/)
Ausrüstung: Kompass, Stempel, Logbuch; Schreibstift
Schwierigkeit Clue: (**---)
Gelände: (***--); Finale (****-) Die Runde ist nicht für Kinderwagen geeignet.
Länge: 14 km; Dauer:: 5-6 Stunden. Steigung:: 420 Hm
Einkehr: Landhotel/Restaurant Grafenfels, bitte vorher informieren

Allgemeine Info:

Dieser Clue ist Teil der Serie „Im Westen Was Neues“. Diese Serie besteht aus 12 Clues und einem Bonusclue. Um den Bonusclue zu erlangen, sammelst du zusätzliche Hinweise. Diese musst du später genau zuordnen können. Deshalb klebe sie gleich im Clue an vorgesehener Stelle ein. Dazu gehört die Kennzahl die du im Logbuch findest. Mit dieser Kennzahl kannst du auch die zusätzlichen Hinweise bei uns per PN oder Email anfordern, falls diese vergriffen sein sollten.

Die einzelnen der 12 Clues können beliebig gelaufen werden.

Vielen Dank an Divehiker, die den Clue getestet haben.
Dateianhänge
Teufelstisch.jpg
IWWN-1-Grafenfelsen Clue Version 1.pdf
(371.53 KiB) 76-mal heruntergeladen

divehiker
Placer
Beiträge: 655
Registriert: 04.03.2014, 18:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von divehiker » 14.10.2020, 07:04

Sehr gerne folgten wir dem zweiten Aufruf von Sylvia und Mathias, einen Testlauf zu machen. :D :D :D
Und die Runde hat uns wieder sehr gut gefallen. Die Tour bot uns neben einigen tollen Felsen
und Sehenswürdigkeiten auch ein paar Überraschungseffekte, auf die wir natürlich nicht näher eingehen. :mrgreen:
Am Anfang der Tour kamen uns immer wieder Mountainbiker entgegen, so dass wir ein wenig ausgebremst
wurden. Es war nicht weiter schlimm und alle Biker waren sehr freundlich. Wir hatten den einen Tag im Jahr
erwischt, an dem hier ein MTB-Marathon stattfand. Aber ab dem ersten Piep waren wir dann allein im Wald.
Neben Werten und Hinweisen fanden wir auch jede Menge Pilze für das Abendessen, mehr als wir mitnehmen
konnten.
Die Werteermittlung mit Tabelle klappte wunderbar und wir konnten alle Hinweise und die Box an wieder sehr
schönen Plätzen gut finden, wo es auch mal durchs Gelände geht oder etwas Klettern angesagt ist. Es hat uns
großen Spaß gemacht. :D :D :D

Der Finalplatz ist der Hammer. Muss man gesehen haben. Und hier erwartete uns wieder eines der neuen
Stempelkunstwerke von Sylvia. Hierfür, für die Einladung zum Testlauf und die schöne Runde

Vielen Dank an Sylvia und Mathias. Wie freuen uns schon auf die weiteren Touren. :D :D :D
Susann und Thomas

Benutzeravatar
Lucky 4
Placer
Beiträge: 1084
Registriert: 30.03.2012, 20:25

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Lucky 4 » 17.10.2020, 20:02

Am zweiten Tag ging es zur 3. Tour nach Langmühle.

Wasserdichter Clue. Alle Werte waren problemlos zu finden.
Riesen AHA Effekt. Auch nicht schlecht, :o :o :o :!: :!: :!: :!:

Vielen Dank für den Riesenstempel und die schön gestaltete Urkunde.

Liebe Grüße aus Mainz

Stephan

Benutzeravatar
Die Trekkies
-
Beiträge: 161
Registriert: 14.08.2008, 14:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Die Trekkies » 19.10.2020, 18:59

Heute haben wir den Urlaubstag genutzt, um einmal zu sehen, was es im Westen Neues gibt :D

Die Wege waren sehr schön, ab und zu hat uns ein bisschen LB-Instinkt geholfen, den richtigen Weg zu finden, aber wir hatten schon erwartet, dass eine GiveMeFive Tour nicht 08/15 ist. Es gab einige Überraschungen unterwegs und es hat uns richtig Spaß gemacht, diese zu entdecken.

Wir haben alles gut gefunden - unter anderem die schöne Zweitfinderurkunde und den tollen Stempel.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Boxen.

Es grüßen ganz herzlich die Trekkies

Sabine und Holger

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1437
Registriert: 24.06.2008, 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Los zorros viejos » 21.10.2020, 17:31

:mrgreen: :D Wir fangen dann mal mit der 1 an :D
Weil Langmühle schon mehrmals unser Urlaubsdomizil in der Gegend war, :lol: hat es uns überrascht, dass es hier doch noch so viele wunderschöne Ecken gibt
die wir noch nicht kannten :mrgreen: :mrgreen:
Wir nahmen uns richtig viel Zeit und haben die Tour an der richtigen Stelle geteilt, :mrgreen:
so konnten wir 2Tage genießen. 8-) :lol:
Das Finalgebiet hat uns besonders gut gefallen :mrgreen: :roll: :mrgreen:
Danke und liebe Grüße von
Heidi und Jacky :mrgreen: 8-)

LZV

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 439
Registriert: 06.01.2015, 20:26

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Sarotti » 25.10.2020, 21:47

Heute waren wir im sehr schönen Herbstwald bei Lemberg unterwegs. Die Tour hat viele Highlights zu bieten und hat uns sehr gut gefallen. :D :D :D

Speziell im ersten Abschnitt haben wir zu unserer großen Überraschung viele Steinpilze gefunden, was uns durchaus etwas aufhielt. :roll:

An der Stelle mit den 100m zum quer verlaufenden Forstweg haben wir uns verhauen, weil wir zu früh in die errechnete Richtung gelaufen sind. Wir waren sicherlich noch von den Steinpilzen euphorisiert. :lol: :lol:

Also wieder zurück gelaufen und neu in den Clue eingestiegen. :evil:

Mit mehr Aufmerksamkeit sind wir zur schönen Rast gelangt, die wir auch entsprechend nutzten.

Danach wurde es sehr sehenswert und wir kamen gut durch den Clue. Einzig beim Zählen der Abzweige kamen wir etwas ins Straucheln, aber die beiden mächtigen Eichen waren eindeutig.

Die zweite Rastmöglichkeit ließen wir aus und nahmen den langen Pfad, den wir dann auch als lang interpretierten, um zum Schilderbaum zu kommen. :D

Im weiteren Verlauf überraschte uns der Clue und wir kamen letztendlich zum dritten Hinweis und dem äußerst sehenswerten Finale. :D :D Wir konnten sogar noch die Urkunde für die vierten Finder ergattern. :D :D

Das war eine gelungene Tour, die wir durchaus als anstrengend empfanden. Ganz vielen Dank an Sylvia und Mathias für ein weiteres Erlebnis im Westen. :D
Sabine und Thomas (heute verstärkt durch Sabine)

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 963
Registriert: 07.10.2008, 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Box gefunden

Beitrag von Blinde Kuh-Wühlmaus » 07.11.2020, 20:25

Welch ein herrlicher Herbsttag :D
Bei perfektem Wanderwetter haben wir alles problemlos gefunden :D Absolut schöne Wegführung :D
Es gab tolle Fotomotive unterwegs und dazu noch Pilze - wir konnten sogar 2 "Krause Glucken" finden - lecker :D
Finale war gigantisch klasse :D

Wir freuen uns schon auf die weiteren Boxen :D
Ganz herzliche Grüße an unsere Verfolger :wink: gesehen haben wir uns leider nicht - aber wir konnten uns trotzdem austauschen :D

Manfred und Birgit

chickenwings
-
Beiträge: 617
Registriert: 31.12.2008, 15:26

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von chickenwings » 08.11.2020, 13:24

Nach langer Zeit endlich mal wieder letterboxen!😃
Am Startplatz stand schon ein Auto mit fremdem Kennzeichen, also vermuteten der Wolf und ich, dass weitere Letterboxer vor uns sind. Wir überlegen noch, ob wir diese eventuell treffen würden. Doch dann fanden wir die ersten Pilze, und immer mehr Pilze😊...
Wir mussten immer wieder stehen bleiben und ernten.
Die Wegführung war wie immer schön mit viel Sehenswertem.
Die große Höhle- wow!😀

Vielen Dank für's Herlocken
chickenwings

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 320
Registriert: 11.04.2010, 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Die Hei-No's » 08.11.2020, 20:11

So ein November Lockdown hat doch auch was Gutes! :lol:
Man hat genug Zeit den langen langen Weg in den Pfälzer Westen zu wagen. Und wenn es dort was Neues gibt, lohnt es sich natürlich erst Recht. :mrgreen:
Heute stand die Nr. 1 der neuen Serie auf dem Plan. Schließlich war schönes Herbstwetter angekündigt und wir wollten eine laaaaange Tour machen.
Der Parkplatz war leer, d.h. wir waren allein auf weiter Flur. Die Strecke hat uns sehr gut gefallen, denn wir kamen ohne anstrengende Steigungen voran. Die Gegend war uns gänzlich neu, aber als Badener kommt man ja selten so weit raus....
An der Hütte legten wir an einem sonnigen Plätzchen unsere Vesperpause ein. Wenn die Hütten zu sind, muss man sich halt selbst versorgen!
Der Ausblick vom Grafenfels war toll, leider war dort Muggel- und Hunde-Alarm, so dass wir dann doch recht zügig weitergingen.
Zum weiteren Verlauf wollen wir nichts verraten. Der Abschluss liess uns aber doch erstaunt zurück. Okay, Überraschung gelungen. :shock: :shock: :shock: :D :D :D
Prima Tour, tolle Felsen, geniale Piep-Verstecke und noch genialeres Boxen-Versteck.
Herzlichen Dank für diesen schönen Pfalztag. Lieber Mathias, liebe Sylvia, das habt ihr wieder wunderbar gemacht. :D

Happy Letterboxing
Ilona & Steffen

Benutzeravatar
RischingerWanderWölfe
Placer
Beiträge: 98
Registriert: 06.01.2020, 15:28
Wohnort: Rüssingen

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von RischingerWanderWölfe » 09.11.2020, 14:10

Nachtrag zum 07.11.20:
Zusammen mit Chickenwings machten wir uns auf den Weg in den "Neuen Westen" :lol:
Da je bekanntlich alle Hütten zu sind, hatten wir ausreichend Verpflegung dabei.
Auf tollen Pfaden und Wegen wurden wir durch den Wald geschickt und entdeckten vielen schöne Felsen und Rastplätze 8-)
Nur einmal kam etwas Unsicherheit auf, die aber schon am nächsten Weg verflogen war :roll: :P

Was uns gewundert hat ist, dass die Tour eigentlich 2 Touren sind … 8-) … aber mehr wird jetzt nicht verraten :wink:

Vielen Dank für einen wunderschönen Wandertag bei herrlichen Herbstwetter.

pilzreiche Grüße
Papawolf

PS.: Chicken und ein Mäuschen haben die Tour beide überlebt … Wolf hatte genügend Proviant mit :lol: :lol: :lol:

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 1011
Registriert: 06.02.2010, 17:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Big 5 » 09.11.2020, 17:40

Besuch aus dem Allgäu!
Also muss ich mit etwas Besonderem aufwarten. Das Bild auf dem Clue ist doch sehr vielversprechend :mrgreen:
Am zweiten geschotterten Weg mussten wir länger diskutieren :wink: wo war der Erste? Mit all dem Laub etwas schwierig.Nach der richtigen Entscheidung ging es ohne weitere Probleme zum Grafenfels und die Aussicht genießen :D Das danach "Dargebotene" hat auch meinen Besucher beeindruckt, wobei ich ständig zu hören bekam, dass wir noch nicht die 400 Hm erreicht hätten. :o Wie wahr :shock: Die Überraschung kam am Ende zusammen mit den restlichen Höhenmetern :wink: :mrgreen:

Viele Grüße
Kerstin und Manuela mit Murphy

Transusen
Placer
Beiträge: 615
Registriert: 15.01.2013, 14:22

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Transusen » 16.11.2020, 11:50

Eine neue Serie in der äußersten Südwestecke der Pfalz mit ihren vielen Felsformationen.
Das klingt vielversprechend. Also die Letterboxausrüstung eingepackt und los.
Diese erste Tour war wunderschön mit einigen überraschenden Wendungen. :D
Lediglich nach der ersten Rast mit Rettungspunkt ist der Pfad in A1D1F1 zur Zeit wegen Baumfällarbeiten gesperrt.
Es liegen aber noch wenig Bäume und am Wochenende sind die Waldmörder nicht aktiv.
Der Abschnitt hinauf auf den Grafenfels und danach ist einfach nur genial.

Danke für diese tolle Runde

Die Transusen

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 898
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Die Wanderfalken » 28.11.2020, 18:57

Wir haben immer noch nicht genug von den "Neuen" im Westen :lol: :lol: :lol: und so ging es heute mal wieder nach Lemberg - so langsam findet unser Auto den Weg dorthin schon alleine :wink:

Wir genossen den feuchten Wald, die Sonne, die sich immer mehr durchsetzte und die moderaten Steigungen zum Namensgeber. Auf seinem "Kopf" gab's ein leckeres Picknick :P und die bald darauf folgende Felsformation fanden wir einfach nur :o :o :o

Auch der lange Pfad talwärts hat uns sehr gut gefallen und an den HLPs roch es ganz wunderbar :D - der Geruchssinn ist demnach noch in Takt :wink:
Und dann stand uns ja noch ein weiteres Highlight bevor - auch wenn im Vorfeld noch ein bisschen "Fenster"-Kraxelei angesagt war :lol: Wir erreichten das Finale dann auf einem kleinen Umweg, da wir den Abzweig (Schild liegt am Boden) verpasst hatten :? - war aber nicht schlimm, denn Kraxeln hatten wir ja zuvor schon geübt. Zum Abschluss gab's dann das finale Highlight von der Nachmittagssonne in fantastisches Licht getaucht 8-)

Der Clue war gewohnt eindeutig und wir haben alle Döschen gut gefunden, sowie den schönen Stempel in unsere Logbücher gedrückt :mrgreen:

Vielen Dank an Sylvia und Mathias, die uns mit ihren Boxen auf eine sehr angenehme Art und Weise in Bewegung halten :lol: :lol: :lol:

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Die Metzjers
Placer
Beiträge: 291
Registriert: 07.01.2007, 20:55
Wohnort: Nierstein/Rheinhessen

Re: PS – Im Westen Was Neues-I-Grafenfels

Beitrag von Die Metzjers » 07.03.2021, 18:09

Schon vor zwei Wochen machten wir uns auf zum Grafenfels, doch gleich zu Beginn flogen wir aus dem Clue, was uns fast eine Stunde kostete. Bis zwei können wir schon noch zählen, wir waren nur nicht sicher, wo man anfangen muss zu zählen. :?

Nachdem wir dann den richtigen Weg gefunden hatten, lief es ohne Probleme und wir kamen ohne Probleme durch den Clue, der einen wunderschönen Westwall-Vibe versprüht. Naja, wir unterbrachen die Tour dann an der vorgesehen Stelle, da wir sonst wahrscheinlich in die Dunkelheit gekommen wären.

Heute ging es wohlgemut weiter und wir fanden die Box ohne große Schwierigkeiten.

Da der Tag noch jung und die Anreise weit war, ging es selbstverständlich gleich weiter zur nächsten Tour der Serie. :D

Vielen Dank an GiveMeFive für diese wundervollen Touren für die sich die Fahrt immer wieder lohnt.

Es grüßen
die Metzjers
Katrin & Matthias

Antworten

Zurück zu „GiveMeFive“