DÜW - Forester House - Letterbox

Antworten
Die 4 Müller's
Placer
Beiträge: 992
Registriert: 18.10.2006, 11:57
Wohnort: Frankenthal

DÜW - Forester House - Letterbox

Beitrag von Die 4 Müller's » 03.09.2006, 14:20

FORESTER HOUSE - LETTERBOX
(placed am 10. Oktober 2003 durch Jochen)

(Patenschaft durch "Die 4 Müller's" ab 03-11-2016)

Stadt: 67098 Bad Dürkheim
Startpunkt: Wanderparkplatz "Forsthaus Weilach"
Empfohlene Landkarte: Bad Dürkheim u. Umgebung, 1:25.000
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) leicht-mittel
Gelände: (***--) im Finale Trittsicherheit erforderlich!
Länge: ca. 1 1/2 Stunden / 4 km


Die Forester House Letterbox wurde nahe der alten Leiningschen Hofruine Weilach verborgen. Die Ruinen zeugen heute noch von der ehemaligen Größe des Hofareales, dass 1790 durch Brandstiftung zerstört wurde und seitdem Ruine ist.

Aktuelle Information:
Neuer Clue "Version 2" vom 20-11-2016
Siehe Eintrag vom 21-11-2016
Dateianhänge
Foresterhouse_LB.jpg
Reste nach der Brandstiftung
Forester House Letterbox 2016.pdf
Forester House-Letterbox "Version 2" - 2016
(220.73 KiB) 341-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von Die 4 Müller's am 20.11.2016, 09:35, insgesamt 8-mal geändert.

Jochen

Forester House Letterbox - Wartungsgang 25.09.2006

Beitrag von Jochen » 26.09.2006, 09:45

:D Die Forester House Letterbox wurde am 25.09.2006 geprüft und ist ok.
:!: In der Box fand ich jedoch einige "Maoam" Kaugummi die sich etwas verflüssigt hatten. Bitte in Zukunft nichts essbares mehr in die Letterbox legen. :!:

Grüße Jochen

Kirstin&Oliver
-
Beiträge: 28
Registriert: 25.09.2006, 16:45
Wohnort: Altrip
Kontaktdaten:

Alles OK.

Beitrag von Kirstin&Oliver » 12.11.2006, 23:34

Das war Heute unsere erste Box. Die Box ist OK.

Ansh und Dascha
Placer
Beiträge: 92
Registriert: 12.10.2006, 16:39
Wohnort: Mörlenbach+Ludwigshafen http://www.FrootNoob.de/
Kontaktdaten:

Dieses war der erste Streich ...

Beitrag von Ansh und Dascha » 04.02.2007, 17:57

Hi,

eine schöne "kleine" Box für zwischendrin, gut um vor oder nach einer zweiten noch einen Erfolg einzuheimsen :)

Toll und interessant ist die Beschreibung der Ruine und ihrer Geschichte im Clue, da an derselben leider keinerlei Infos zu finden sind.

Die Box ist wohlauf,

liebe Grüße,
Dascha und Ansh

maerchenkoenig
-
Beiträge: 7
Registriert: 18.02.2007, 17:51

Beitrag von maerchenkoenig » 18.02.2007, 17:55

:D Letterbox wurde heute von Jana (9) und Tobi (5) gefunden. Schöne einfach zu findende Letterbox die auch für Kinder geeignet ist. Inhalt war volständig und in Ordnung.

Bernhard + Simon
Placer
Beiträge: 71
Registriert: 25.09.2006, 14:35
Wohnort: Imsbach

Mit Kinderwagen erfolgreich...

Beitrag von Bernhard + Simon » 18.02.2007, 21:43

Hallo!!

Heute hat sich die komplette Familie kurz entschlossen in den Pfälzer Wald aufgemacht und die Forester House Letterbox gesucht. Nach nicht zu langem schieben des Zwillingswagens konnten, wir sie auch unter reichlich Altholz heben. :D Kurz vor uns waren schon Finder erfolgreich gewesen.
Die Box ist intakt und in gutem Zustand. Leider waren wieder Nahrungsmittel (Lutschtabletten) darin deponiert. Ich habe mir erlaubt sie zu entfernen, damit die Schwarzkittel nicht auf dumme Gedanken kommen. :wink:
Das Logbuch hat nur noch zwei freie Seiten und sollte danach gegen ein neues getauscht werden, da die Klammern nicht noch mehr Seiten vertragen.
Der Frischluftschub hat unserem Nachwuchs gut getan, die schlafen wie die Engel.

Grüße von
Bernhard + Simon, Anja, Lukas und Laura!

5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 535
Registriert: 30.12.2006, 17:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Logbuch ist voll

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 20.02.2007, 10:48

Wir haben den schulfreien Tag genutzt und sind auf Letterboxing-Tour gegangen. Mit den Seifs haben wir uns auf die letzten Seiten des Logbuches eingetragen.
Bei dieser Box bietet sich an, eine zweite in Angriff zu nehmen.
Gesagt, getan.

Liebe Grüße :wink:
Zuletzt geändert von 5 W aus Bo-Ro am 21.06.2008, 21:27, insgesamt 1-mal geändert.

Die_Vangionen
Placer
Beiträge: 182
Registriert: 24.09.2006, 21:18

Eine kleine Anekdote

Beitrag von Die_Vangionen » 04.03.2007, 18:53

Wir haben bei diesem herrlichen Wetter nach der Celtic Wall auch gleich die sehr kurze aber dennoch schöne Forester House Box gesucht und gefunden. Logbuch ist voll bis auf die ein oder andere Rückseite, die Box ist in gutem Zusatand. Eine kleine Anekdote hierzu: Der Hüne (M-Part) verlor auf dem steilen und rutschigen Stück den halt und schlug, ZITAT Rettungsengel (W-Part), "wie ein nasser Sack in Zeitlupe, mit einem Beben" rücklings auf dem Boden auf. Während der Hüne versuchte die Knochen zu ordnen und Schäden zu lokalisieren hörte man nur ein unterdrücktes Kichern das sich zu einem schallenden Lachen des Rettungsengels entwickelte. Was ist nun die Lehre aus diesem Unglück ? Währe ich Privat Versichert hätte sie sicher Erste Hilfe geleistet aber als Kassenpatient ...... :lol:

Weiterhin viel Spaß und vielen Dank

die_Vangionen

Castle Finder
-
Beiträge: 50
Registriert: 25.02.2007, 18:18
Kontaktdaten:

gefunden

Beitrag von Castle Finder » 17.03.2007, 12:34

am 29.01.06 gefunden

Saxmann
Placer
Beiträge: 338
Registriert: 24.09.2006, 23:02
Wohnort: Heppenheim

Beitrag von Saxmann » 22.04.2007, 23:05

Wie kann man nur Probleme haben, die Kreuze in den Buchen zu finden ??? Habt ihr keinen Kompaß, ist das ein Spielzeug, oder wisst ihr nicht, wie man damit umgeht ?? Sorry, aber ich raff s nicht...
Keine Probleme, außer dem etwas steilen Finale. Geht man mit Turnschuhen, muß man sich auf eine Rutschpartie einstellem. Ich hatte eine davon,; deren Landung dennoch recht sanft verlief.

Eine schöne Box ohne Sucherei, bei dem Cache davor mußte Bijou schon eher alle Sinne einsetzen.

Schön wars !
Danke an Jochen.... und nicht sich nerven lassen !! Liebe Grüße ! Mannschaft Saxmann

Gestiefelte Katz
Placer
Beiträge: 508
Registriert: 27.05.2007, 21:49
Wohnort: Mannheim

Beitrag von Gestiefelte Katz » 27.05.2007, 22:08

Haben die Box heute erfolgreich abgeschlossen. Der Clue ist super gut beschrieben (man muss ihn nur richtig lesen :) )

Das Logbuch ist inzwischen voll. Die beiden "Notseiten" sind diese ebenfalls.

Liebe Grüße

die gestiefelte Katz

Pädeldreter
Placer
Beiträge: 268
Registriert: 29.04.2007, 22:07
Wohnort: Neustadt/Wstr.

Schöne gemütliche Box

Beitrag von Pädeldreter » 04.07.2007, 14:08

Hallo,
das war mal eine gemütliche Box, die wir unserer Tochter als Ausgleich für die viel anstrengenderen Boxen in der letzten Zeit gegönnt haben :wink:

Die Ruinen und vor allem das Tal haben uns sehr gut gefallen.

Das Logbuch ist randvoll. Höchstens die Rückseite von unserem Zettel kann vielleicht nochmal benutzt werden. Wer die Box machen will, könnte vielleicht ein paar Blätter mehr mitnehmen. Wir haben es leider verpennt... :oops:

Gruß, die Pädeldreter

Die Hornis
-
Beiträge: 43
Registriert: 01.08.2007, 16:05
Wohnort: Birkenheide

Unsere zweite Box!!!

Beitrag von Die Hornis » 05.08.2007, 12:40

Nachdem wir gestern bei der Lost-Castle-Letterbox wegen extrem schwächelnder Kinder und ziemlich heißen Temperaturen die Suche abbrechen mußten :cry: , brauchten wir heute dringend ein Erfolgserlebnis. So machten wir uns früh auf den Weg und konnten nach kurzer Zeit die Box in Händen halten. Tolle Tour, Spürnase Franzi :P hat mit ihren acht Jahren die Box als erstes entdeckt. :) 8-) :lol: Das wird aber nicht unsere letzte Box sein - die ganze Familie ist vom Letterboxing- Virus angesteckt.
Gruß
Die Hornis aus Birkenheide

lusumaka
Placer
Beiträge: 632
Registriert: 02.10.2006, 20:11
Wohnort: Zornheim

die zweite heute ...

Beitrag von lusumaka » 23.09.2007, 20:21

Von der Hermitage-Letterbox kommend hatten wir uns einen Weg gesucht, der durch die Wälder ins Weilachtal führt. An der Hütte angekommen konnten wir nicht wiederstehen: Leberknödel riechen halt so gut und Durst hatten wir sowieso. Leider :x haben wir weit über eine Stunde gewartet, bis wir endlich was zu essen bekamen, gut war es, zweifellos, aber die lange Wartezeit hat uns (und andere) schon ein bischen genervt. Sei's drum, so isses halt, da muss man durch. Wir haben das schöne Wetter und die herrliche Gegend ausgiebig genossen und den vielen Leuten zugeguckt.
Die Suche nach der Letterbox war kein wirkliches Problem: Ab der Ruine, wenn's steil wird, werden die Spaziergänger seltener, man kann in Ruhe peilen und dann findet man auch die Bäume mit den Kreuzen. Der Box geht es gut. Am Schluß hatten wir den Eindruck, dass da jemand hinter uns den Berg raufkommt, also sind wir schnell weiter zu unserm nächsten Ziel auf dem Peterskopf.
Grüße aus Zornheim
LuSumaKa

Wanderratte

Nette, kurze Tour für bescheidenes Wetter

Beitrag von Wanderratte » 12.11.2007, 00:20

Ohne Probleme konnten wir trotz anfänglichem Starkregen die LB finden. Die Ziploc Tüte des Logbuchs ist defekt. Ansonsten alles ok.
Trotz des eigenwilligen Wetters sind auf der kurzen Strecke zahlreiche Leute unterwegs gewesen. Als besondere Überraschung ist es uns heute gelungen den ersten Geo-Cache zu entdecken, ohne danach gesucht zu haben. Mit dem "Cacher" direkt nach uns hat das Büchlein innerhalb von 2h drei Einträge erhalten.

Als botanischen Höhepunkt gab es diesmal eine Krause Glucke zu bewundern.

Antworten

Zurück zu „Die 4 Müller's“