RW - Sulzbachtal

Benutzeravatar
No oi Hôibe
Placer
Beiträge: 15
Registriert: 23.08.2010 20:15
Wohnort: OG-Kreis, Bade-Wirddeberg

RW - Sulzbachtal

Beitragvon No oi Hôibe » 26.07.2010 23:54

Sulzbachtal
oder "Lauterbach No. 2"
- Manchmal geht´s ein bissl länger -
(placed am 24. Juli 2010 durch die WanderFreunde Lauterbach-Sulzbach – dem Urlaubsableger der -WF LL-)
(übernommen am 28. August 2010 durch No oi Hôibe)

Stadt: 78730 Lauterbach
Startpunkt: Parkplatz beim Schützenhaus u. bei den Tennisplätzen im Hinterbach; Abzweigend v. d. Fohrenbühlstrasse/L 108. Ausschilderung "Tennisplätze" beachten!
Empfohlene Landkarte: Zwingend ist keine notwendig. Wer jedoch sicher gehen will: die örtliche Wanderkarte „Lauterbach u. Umgebung – 1 : 25000“ (erhältl. in der Tourist-Info) oder SWV-WK „Auf Schusters Rappen rund um... Gutach, Hornberg, Schiltach und Schramberg“ - 1 : 30.000 (ISBN 978-3-939657-12-5)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel & Stempelkissen, Logbuch und gutes Schuhwerk (!)
Schwierigkeit: (***--) Auf Rätsel bezogen: leicht – Wegfindung: mittel
Gelände: (***--) Das Gelände ist anfangs steil, manchmal rutschig. Zwischendurch auch (verwachsene) Pfade. Einige Abschnitte auf Schotter-, andere auf Teerwegen (OVS/HVS). Anfangs sind "einige" Höhenmeter zu überwinden. Der Rückweg ist leicht.
Länge: ca. 15 km; ca. 4 - 5 Std.
Sonstiges: Leider nichts für Kinderwagen oder Rollies. | Einkehrmöglichkeiten im Ort vorhanden. Zwischendurch besteht an mehreren Stellen die Möglichkeit zu „Futterstellen“ auf kurzen Wegen auszuscheren (Hinweise im Clue). | Im Gebiet in und um Lauterbach befinden sich wie in vielen Orten im Schwarzwald interessante Stellen, so. z. B. auch die „alte“ württembergisch-badische Grenze, der Kreuzfelsen, die Stemmer´schen Kapellen oberhalb Lauterbach, einige erhaltene wasserbetriebene Mahlmühlen -usw.-

Infos:
Wir wandern über den Hohenreutewald, einem Ausläufer des Mooswaldkopf, in´s Sulzbachtal. In diesem idyllisch-verträumten Seitental des Lauterbachtals, zugleich ist Sulzbach auch Lauterbacher Ortsteil, sind schöne, lange oder schön lange Wanderungen in einer schönen Gegend möglich. Dabei gibt es interessante Ausblicke und auch das ein oder andere kleine schwarzwälder Schmuckstück zu sehen.
Mehr Infos zum Ort Lauterbach



:arrow: ..... zur Foto-Galerie


(Veröffentlicht durch MickeyMaus)
Dateianhänge
Sulzbachtal_10.JPG
Sulzbachtal_2010
Lauterbach2_Sulzbach_V1.pdf
Letterbox_im_Sulzbachtal
(512.31 KiB) 420-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von No oi Hôibe am 29.08.2010 9:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1280
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Sulzbachtal (RW)

Beitragvon Los zorros viejos » 22.08.2010 21:52

Urlaub im Schwarzen Walde.....
....ist angesagt. Am 20.08.2010 sind wir in der vom Rieslingschorle empfohlenen Unterkunft angekommen. Wir waren hier mit Neuvopi zum Essen verabredet und hatten gerade auf unseren Urlaub angestossen als Irene und Dirk auftauchten. Eine freudige Überraschung :wink: :lol: :D :P :!: So schön kann Urlaub sein :wink:
Am morgen nach einem lustigen Abend zu 6. gingen wir dann die Lauterbach II an.
Wunderschöne Wege führten uns hoch in das Sulzbachtal. Auch nach einem kleinen Verlaufer waren die Wege, dank der guten Markierungen hier, wieder gut zu finden.
Vorbei an sehenswerten Schwarzwaldhöfen mit gigantischen Aussichten führten uns die Wege direkt zum schön ausgesuchten Versteck.
Und dann auch noch Erstfinder :wink: :!: :wink: :!:
Erschöpft, ( zwecks der Hitze) aber glücklich kamen wir nach der Tour zurück in unser Hotel, Holzschuh, wo Irene und Dirk schon waren.
Von Dirk bekamen wir gerade noch so viel Zeit um etwas auszudunsten und ein Getränk zu uns zu nehmen, bevor er uns überredete nun auch noch die Lauterbach I anzugehen.
Danke für diese schöne Tour und Liebe Grüße
Los zorro viejo
Weiter bei Stemmer´s Kapellen.......

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1079
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

Re: Sulzbachtal (RW)

Beitragvon NeuVoPi » 23.08.2010 13:30

:lol: Wir können uns bei fast allem den Füchsen anschließen, nur nicht bei der Unterkunft: Denn wir sind ja Camper und standen mit unserem Wohnwagen in Alpirsbach auf dem wirklich schönen, gemütlichen Campingplatz.
Einzigster Nachteil: Nach einem wunderschönen Abend im Holzschuh hatten wir noch ca. 25 km zu fahren. :twisted:
Herzlichen Dank an Irene und Dirk für die wirklich sehr schöne Runde
und viele Grüße, noch aus dem Urlaub im Schwarzwald
Volker und Pia

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1728
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: RW - Sulzbachtal

Beitragvon Britta und Jürgen » 03.06.2011 21:49

Heute 2. Tag: die längste Tour stand heute auf dem "Tagesplan"...... :D
Die Tour bestand aus einer guten Mischung aus Wegen, Pfaden ,Straßen und Wiesenpfaden. :D
Die Gegend ist wirklich sehenswert. Zwischen den 3 gesuchten Grenzsteinen hatte "jemand" mit uns anscheinend Mitleid, denn es war sehr heiß, als wie eine Fatamorgana ein Bofrost - Wagen auftauchte. Wir "kaperten" diesen Wagen und der Fahrer war so freundlich und verkaufte uns eine große Schachtel Eis, die wir mit Heißhunger auf einer Wiese genossen. Ein Biker, der vorbeifuhr, wurde kurzerhand auch eingeladen...... :lol:
Kurt Beck sind wir doch tatsächlich begegnet und eine Schlange war so erschrocken, als sie uns sah, dass sie wild ihr Maul aufriss..... 8-)
Das Finalgebiet war auf Grund der eindeutigen Rätsel problemlos zu finden, wo Solveigh mit viel Fingerspitzengefühl das Versteck entdeckte und stolz rufen konnte: Ich hab sie...... :P
Für uns war es eine sehr schöne Tour, die uns fünfen sehr viel Spaß gemacht hat. :D
Danke an die Placer für diese Tour :wink:

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1094
Registriert: 11.01.2009 11:46
Wohnort: Oppau

Re: RW - Sulzbachtal

Beitragvon Die Viererbande » 03.06.2011 22:08

Wie Britta schon so schön geschrieben hat, hatten wir auf der heutigen Tour bei bestem Wanderwetter viel Spass :wink: und haben die schönen Panoramawege sehr genossen :D . Einzig mit einer Einkehr hat es nicht so geklappt, die "Neue Brücke" hat leider bis auf weiteres geschlossen :( . Die Einkehr haben wir dann in Lauterbach im Mühlencafé nachgeholt :D .

Vielen Dank für diese schöne, wenn auch etwas anstrengende :wink: Tour!
Die Viererbande

FeeBee

Re: RW - Sulzbachtal

Beitragvon FeeBee » 06.11.2011 0:11

Am 1.11.11 unsere 11. Letterbox!
Da wir seit Jahren in der Nähe Urlaub machen, dachten wir, wir wandern zum Parkplatz der Lauterbach1, heben die Box und wandern danach zum Startparkplatz der Lauterbach2.
Okay.....Gesagt, getan....
Es ist aber eine große Runde :mrgreen: , deshalb war eine Übernachtung zwischendurch notwendig :lol: , am nächsten Morgen also weiter durch's Sulzbachtal, das wir trotz jahrelangem Urlaub hier auf dem Bauernhof so noch nicht kannten.....
Der Baum kam uns allerdings sehr sehr bekannt vor, aber keiner von uns wusste Genaueres.....
Und dann, keine 10 Minuten von umserem Urlaubs-Bauernhof entfernt...... das Zielgebiet!!!!
Schon unzählige Male sind wir hier vorbeigewandert und unser Rückweg war nun sehr sehr kurz! Zum Glück waren wir ohne Auto unterwegs!!!
Jetzt kennen wir uns richtig aus in der Umgebung! Ganz tolle "kleine" Runde!
Grüße von den 4 FeeBees

Benutzeravatar
HEUREKA
Placer
Beiträge: 692
Registriert: 08.10.2006 15:29
Wohnort: Weinheim

schlechter Tausch

Beitragvon HEUREKA » 24.06.2012 20:33

Leider lief bei dieser Tour für uns einiges nicht zusammen , was u.a. daran lag , das wir keine Karte dabei hatten . So waren wir
nach dem Spittel total ratlos und probierten einige Extrakilometer aus. Die waren, da auf Asphalt ( wie einige weitere längere Passagen) nicht so toll zu laufen.
Und dann kam es richtig Dicke:
Heureka (w) zeigte auf dampfende Fußsohlen und stieg bei der letzten langen Steigung aus. Als Treffpunkt wurde die neue Brücke gewählt. Während Heureka (m) denn Knuppelbaum suchte kam der Anruf : Restaurant geschlossen ( und das Samstags).
Kurz darauf war das Versteck gefunden. Wurzel , Kuhle , Stein ... alles da , nur statt der Büchse eine leere(!) Schnapsflasche.
Ein schlechter Tausch , ein schlechter Scherz .... der Weg zog sich dann auch noch und nachdem das Auto im Sulzbachtal auf Frauchensuche gegangen war , überwog der kollektive Frust.

Da aber Lauterbach 1 und 3 sehr viel Spass machten , empfehlen wir , wenn Ihr schon mal hier seit,den Panoramaweg im Zielgebiet zu laufen. Deutlich weniger Asphalt und herrliche Aussichten ... dafür lohnte sich die Anreise schon.

Heureka ( w+m)

FeeBee

Re: RW - Sulzbachtal

Beitragvon FeeBee » 06.10.2012 8:35

Hallo! Als wir letzten Herbst die Box suchten, fanden wir auch die Schnapsflasche! Wir hatten aber falsch gepeilt und die Peilschritte ein paar Mal wiederholt, mit anderen Baumstümpfen :oops: , und siehe da!
Die Box war damals noch da! :mrgreen:
Grüße von den Feebees

Benutzeravatar
Die Kruppi`s
Placer
Beiträge: 1085
Registriert: 27.02.2008 18:47
Wohnort: Großniedesheim

Re: RW - Sulzbachtal

Beitragvon Die Kruppi`s » 11.07.2013 21:18

Nach einem (fast) Wanderfreien Tag gestern war heute das Sulzbachtal und Die Grenze in Lauterbach geplant.
Das Wetter war Wolkig und ungewohnt frisch mit 17 °, eigentlich nicht schlecht für diese Tour.
Auf dem Weg zum Startpunkt noch im Rathaus vorbeigeschaut und die Wanderkarte Lauterbach erstanden ( 2,50€ )
Die Wanderkarte ist sehr zu empfehlen, wussten wir so doch immer wo wir sind und wo wir hin mussten.
Die Idee mit den Wegzeigern fanden wir gut gelungen.
Nach dem Anstieg am Anfang ging es doch recht gemütlich durch das sehr schöne Sulzbachtal.
Den Brunnen im Wald für Wert D haben wir großzügig übersehen (w) oder gesehen und nicht beachtet (m).
Erst später tauchte die Frage nach dem Brunnen auf. Ja den hab ich gesehen (m) brauchten wir da etwas?
Zurückgehen wollte keiner, Wert D kann ja auch nicht so groß sein, das kriegen wir so hin.
Vor Mooswald ging der markierte Weg am Wald entlang. Da wir uns aber nicht sicher waren ( die Karte wurde auch mal ignoriert) haben
wir Mooswald direkt durchquert und sind nach dem letzten Haus Richtung Höhenweg abgebogen und haben so den Wegzeiger Mooswald gefunden, nach dem späten Blick in die Karte. Ab und zu wurde auch eine kleine Pause eingeschoben. Ins Gästebuch haben wir uns auch eingetragen. Der Name auf dem Granittisch kam uns irgendwie bekannt vor :?:
Im weiteren Verlauf des Weges konnten wir Kurt Beck beim Heidelbeeren naschen beobachten. Oder war es gar einer von den Wildecker Herzbuben? :D Eine längere Rast haben wir dann in der Neuen Brücke eingelegt. Hingegangen sind wir von dem Punkt wo wir Sichtkontakt zur Neuen Brücke hatten ( ist nicht so weit )
Nach der Rast Gings weiter im Clue.
Der Knuppelbaum war bald gefunden. Nur die Box konnten wir nicht finden. Die Schnapsflasche konnte sich nicht vor uns verbergen.
Nach einigem suchen und ausprobieren war klar das ohne Hilfe hier nichts zu finden war. Der Telefonjoker bestätigte uns das wir richtig sind. Die Box konnten wir trotzdem nicht finden :( . Also weiter zum Startpunkt. Wir hatten ja noch die Grenze im Gepäck. :D
Es war eine sehr schöne Wanderung, auch ohne Boxenfund.
Vielen Dank und viele Grüße an die Placer Irene und Dirk.
Es grüßen die Kruppis

looking

Re: RW - Sulzbachtal

Beitragvon looking » 18.08.2015 18:42

Bei bestem Wanderwetter bin ich heute losgezogen, um meine 3. Letterbox in Angriff zu nehmen und durch das wunderschöne Sulzbachtal zu streifen. Es war eine wunderbare Wanderung, echt herrlich. :)

Ein (unabischtlicher) Abstecher zur Mooswaldmühle war auch dabei, aber das hat sich im nachhinein betrachtet echt gelohnt.

Den Baum hab ich schnell entdeckt, aber bei der Letterbox musste ich eine Weile suchen, bevor ich sie schließlich in den Händen halten konnte.

Vielen Dank für die sehr schöne Runde.

Viele Grüße
looking


Zurück zu „No oi Hôibe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste