DÜW - Jubiläumsletterbox

Benutzeravatar
NeuVoPi
Placer
Beiträge: 1079
Registriert: 14.01.2008 10:54
Wohnort: Esthal
Kontaktdaten:

DÜW - Jubiläumsletterbox

Beitragvon NeuVoPi » 13.09.2010 20:00

Jubiläumsletterbox
(placed am 18. September 2010 durch NeuVoPi)

Stadt: 67472 Esthal
Startpunkt: Nähe der Kläranlage; Wegbeschreibung auf Download
Empfohlene Landkarte: Lambrecht (Pfalz) / Elmstein 1:25.000 (Topogr. Karte mit Wanderwegen)
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (***--) Wer Noten lesen kann ist klar im Vorteil :lol:
Gelände: (**---) Charmanter Anstieg ca. 15 Min. zu Beginn
Länge: 12,5 km; ca. 3,5 Stunden ohne Pausen.

Die Gemeinde Esthal, ca. 1500 Einwohner groß, liegt auf einem Plateau im Pfälzer Wald. Der Ort ist selbst für die abgelegene Verbandsgemeinde Lambrecht eine Oase der Ruhe. Eine gut ausgebaute und fünf Kilometer lange Kreisstraße führt bei der Siedlung Sattelmühle vom Elmsteiner Tal ins 365 m hochgelegene Walddorf.

ACHTUNG: Die Tour hat 2 Downloads.
Das Szenario hat sich hat sich in der Tabelle Zeile 5, 4. Absatz geändert. Der kleiner Pilz ist nicht mehr da. Es gilt nun, dein ankommender Weg sei Nr. 1. Du läufst weiter im Uhrzeigersinn den Weg Nr. 5 und gleich danach links.
Dateianhänge
Fam.spaß_Wolfsschluchthütte_400_267.jpg
Fam.spaß_Wolfsschluchthütte_400_267.jpg (75.29 KiB) 3138 mal betrachtet
Jubiläumsletterbox Download 1.pdf
(216.18 KiB) 383-mal heruntergeladen
Jubiläumsletterbox Download 2.pdf
(157.88 KiB) 366-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von NeuVoPi am 04.10.2015 11:04, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1280
Registriert: 24.06.2008 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Los zorros viejos » 16.09.2010 10:44

Testlauf bestanden :!:
Bereits am 12.09.2010 durften wir in einer schönen Runde , zusammen mit Irene, Pia, Dirk und Volker, diese Tour testlaufen.
Bei herrlichem Boxenwetter steckten wir den charmanten Anstieg locker weg.
Der weitere Weg führte uns gemütlich durch die Esthaler Wälder.
An dem gesuchten Naturdenkmal angekommen, fühlten wir uns in eine andere, etwas mystische Welt versetzt. Große Mengen von riesigen Fliegenpilzen und die keinen Seerosen auf dem Wasser, wir waren alle begeistert.
Weiter gings dann zur Box, die in ihrem Versteck mit einem schönen Stempel und einem guten Schluck auf uns wartete. :wink: :lol:

Die Jubiläumsbox war genau die richtige Tour für unser eigenes Jubiläum. :wink:

Danke an Pia und Volker für diese gelungenen Tour sowie die schönen Test- und Jubiläumsurkunden.

Herzliche Grüße aus Lambrecht
Los zorros viejo

Wir freuen uns auf das Letterboxentreffen

Benutzeravatar
Gute Idee
Placer
Beiträge: 597
Registriert: 24.10.2009 19:44
Wohnort: Waldfischbach-Burgalben

Das war ja dann mal suuuper !

Beitragvon Gute Idee » 18.09.2010 20:49

Klasse, so ein Treffen der Plastikdosensucher :D :!:

Da darf man sich kurzzeitig sogar Anwohner von Esthal nennen ( nur um die Straße zur Kläranlage benutzen zu dürfen :wink: ) und tatsächlich fühlt man sich kurz darauf auch wie zuhause.

Bereits am Parkplatz haben wir die ersten "neuen" Kollegen getroffen. Mit Blinde Kuh/ Wühlmaus (Gute Besserung :cry: ) sind wir dann losgezogen um die Box und andere Letterboxer aufzustöbern. Beides hat geklappt. Zuerst trafen wir auf die Viererbande die sich rührend um Jürgen kümmerten damit er nicht alleine durch den Wald laufen musste, dann - eine ganze Zeit später - fanden wir ( nun zu 9.) die Box. Wobei die beiden Kids durch geschicktes Ablenken von Trüffelschwein Horst zuerst die Box bergen durften.

Zum allgemeinen Extreme-Stempel-Tausching im Anschluss bei der PWV-Hütte brauchen wir ja nix zu sagen - außer

"Schade um jeden Stempel, den wir nicht ergattern konnten"

Beim Bootrennen hat die ein oder andere Kreation der Titanic alle Ehre gemacht. Zwischenzeitlich hatte sich der Breitenbach auch ins Bermuda-Dreieck verwandelt und ein Boot komplett verschluckt :!: :D :!: :D

Vielen Dank an Volker und Pia für die Organisation des Events - und auch vielen Dank an alle die da im Hintergrund mitgewirkt haben. :wink: :wink:

Ein schöner Tag geht zu Ende und mir bleibt nur zu sagen ... Leute, ich könnt' schon wieder :lol:

LG Christian von der Guten Idee

Benutzeravatar
Wolfsrudel
Placer
Beiträge: 435
Registriert: 15.08.2007 0:11
Wohnort: Otterbach, Pfalz

nix geworden aus unserem Plan...

Beitragvon Wolfsrudel » 19.09.2010 0:05

... Volker am Versteck aufzulauern, wenn er die Box legt. Wir (Sonja und Andrea von den 5 Schweinchen) waren leider zu spät. Aber nicht zu spät um uns hinter den Testläufern als Erste einzutragen. Jippie! Das war eine schöne Tour durch den Eschteler Wald, bei der wir jahrtausende alte menschliche Spuren bestaunen, herrlich viele und schöne Fliegenpilze ablichten und frischen Wind durch die Kiemen wehen lassen konnten.
Die fleißigen Ausrichter Pia und Volker erwarteten uns schon an der Hütte. Toll, daß so viele Letterbox-Freunde kamen und so viele neue Gesichter zu entdecken waren. Wir kamen aus dem Stempeln gar nicht mehr heraus!
Vielen Dank für einen wirklich gelungenen Tag, liebe Eschteler, und auch für die tolle Kloster-Box, die wir an unseren Besuch noch dranhängten.

Herzliche Grüße vom Wolfsrudel

Leodwarf

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Leodwarf » 19.09.2010 8:36

Zusammen mit den Big 5 habe ich diesmal die Box gefunden, auf dem Weg dorthin noch unterwegs einige nette Letterboxer getroffen. Irgendwie ist doch der emotionale Grundkonsenz durch Letterboxing so groß, dass man sich gleich gut untereinander versteht. Es war toll so viele Gesichter zu sehen, die man nun endlich den Stempeln zuordnen kann, auch wenn ich soviele Namen bestimmt nicht alle behalten kann.

Auf dem Weg haben wir vor lauter Vorfreude (es wird vielleicht auch ein wenig Hunger dabei gewesen sein ;-)) auf die baldigen Würstchen und Schnitzel doch glatt die Abzweigung zum Cache verpasst und so mussten wir nochmal ein Stückchen zurück und auf die Spurensuche.

Der Fliegenpilzring ist mir auch aufgefallen, sie mussten ebenfalls bei mir Modell stehen, haben dies aber recht gut gemacht. Auch die kleinen, von Menschenhand oder der Einwirkung der Natur geschaffenen Badewannen, teilweise sogar "beseerost" habe ich so noch nie gesehen. Das waren wirklich schöne Highlights auf dieser Tour. Damit ist auch ohne das Letterboxertreffen ist diese Tour durchaus sehenswert!

Vielen Dank an dieser Stelle für die schöne Tour!

Benutzeravatar
Blinde Kuh-Wühlmaus
Placer
Beiträge: 837
Registriert: 07.10.2008 19:15
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Blinde Kuh-Wühlmaus » 19.09.2010 9:07

Schöner Clue, tolle Idee mit den Noten :D Gestartet sind wir mit der "Guten Idee", die wir bis dato noch nicht kannten; am Naturdenkmal sind wir auf die Viererbande und Jürgen gestossen, die dann netterweise auf uns gewartet haben :D Uns hats super gefallen mal im Rudel zu laufen :D An der Hütte waren wir leider gesundheitsbedingt nur kurz :cry:

Ganz liebe Grüße an alle und vielen Dank an die Placer

Manfred und Birgit

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 1728
Registriert: 18.10.2008 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Britta und Jürgen » 19.09.2010 9:14

Mit der Viererbande ging es gestern morgen los zum Letterboxer-Treffen. Schon auf dem Parkplatz entdeckten wir Autokennzeichen mit KL......und wußten schon, wer vor uns war. :D .......Nach einiger Zeit stießen BlindeKuh-Wühlmaus und die Gute Idee dazu, und als große Letterbox-Familie :) ging es zusammen sehr lustig weiter.Die Strecke war angenehm zu laufen und führte uns an schöne Stellen im Esthaler Wald.
Es war einfach toll, wie viele neue Gesichter ich kennenlernen konnte. So wie hier schon beschrieben, ist es wirklich schön gewesen, wie man sich auf Anhieb gut verstanden hat.

Viele liebe Grüße an alle,
Jürgen von "Britta und Jürgen" :D :wink:

Benutzeravatar
Traudel u. Jupp
Placer
Beiträge: 217
Registriert: 14.10.2007 15:31
Wohnort: Homburg(Saar)

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Traudel u. Jupp » 19.09.2010 10:32

Das war ein wunderschöner Tag in Esthal. Ich war schon um 9.00 Uhr (natürlich mit Bahn u. Bus) am Startplatz und wollte mal wieder im Vorderfeld landen. Am Startplatz standen erst 2 Autos und eins davon gehörte Wolfhard von den "Abenteurern", den ich unterwegs einholte. Wir sind gemeinsam weitergelaufen und haben dann als 3. eingeloggt. Es war eine sehr schöne Strecke, wobei mich das Naturdenkmal besonders beeindruckte. Später an der Hütte habe ich dann so viele nette Letterboxer auch persönlich kennengelernt, von denen ich bisher immer nur gelesen habe.
Herzliche Grüße an alle und besonderer Dank an Pia u. Volker für die tolle Organisation.
Jupp
Zuletzt geändert von Traudel u. Jupp am 19.09.2010 17:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Die Schatzsucher
-
Beiträge: 22
Registriert: 26.07.2010 18:42
Wohnort: Bad Dürkheim

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Die Schatzsucher » 19.09.2010 10:36

Hallo!
Toll organisiertes Treffen :D Die familiäre Gemeinschaft hat uns als *Neulinge* wirklich positiv überrascht :D
Die doch recht weite Tour hat uns prima gefallen. Nach einer gravierenden Fehlentscheidung mussten wir einen Umweg von ca. 6 km in Kauf nehmen :( Nicht nur die Länge, sondern auch das steile Gelände ließ uns an unsere Grenzen kommen. Zurück auf dem richtigen Weg konnten wir doch recht schnell die erforderlichen Rätsel lösen. Insgesamt gesehen war die Tour voll mit netten Plätzen, welche wir sonst nie besucht hätten. Nach wie vor sind wir begeistert vom *Letterboxen* und werden dem Hobby auch weiterhin treu bleiben :P Nett war auch, dass wir bei dem Treffen persönlichen Kontakt zu den uns bereits bekannten *Stempeln* aus unseren bisherigen Touren herstellen konnten. Zukünftig haben wir auch vor, einmal eine gemeinsame Tour mit anderen *Boxern* zu unternehmen.
Es hat uns sehr viel Spaß gemacht :D :D :D
Viele Grüße
*Die Schatzsucher* Marco, Heike und Nico

Benutzeravatar
Die 5 Schweinchen
Placer
Beiträge: 366
Registriert: 29.03.2008 21:27
Wohnort: Otterbach

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Die 5 Schweinchen » 19.09.2010 10:50

Ja, ja ..........Autokennzeichen KL...........ich geb's ja zu!!
Sonja und ich waren die Verrückten, die schon um 6.15 Uhr bei Dunkelheit am Parkplatz an der Kläranlage gestartet sind. :wink: Es wurde aber recht schnell hell und das war auch gut so. Sonst hätten wir vielleicht die gigantischen, wunderschönen Fliegenpilze und die Felswannen und die Spuren im Sand und...................alles andere gar nicht gesehen. :P
Das I-Tüpfelchen war natürlich, dass wir es geschafft haben, Erstfinder zu werden!!!!!!!!!! :D :D :D
Wie im letzten Jahr war es sehr interessant, die bekannten und auch viele neue Gesichter samt den dazugehörigen Stempeln kennenzulernen. Ich mußte aber heute leider feststellen, daß mir doch einige Stempel entgangen sind. :(
Die sammele ich dann nächstes Jahr ein!!
Ein dickes Dankeschön an Pia und Volker für die tolle Organisation. Rico war sehr stolz mit seinem Boot Zweiter geworden zu sein.
Also auf bald im Wald oder beim nächsten Letterboxertreffen
Andrea

Benutzeravatar
Big 5
-
Beiträge: 803
Registriert: 06.02.2010 18:59
Wohnort: Enkenbach-Alsenborn

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Big 5 » 19.09.2010 11:02

Obwohl wir auch für frühmorgendliche Spaziergänge bekannt sind (Wetterfähnchen), waren wir heute erst um 10.30 Uhr am Startplatz. Da mussten wir erst Mal einen freien Parkplatz suchen. Das war kein Ärgernis, sondern schon das erste Zeichen, dass wir heute viele Gleichgesinnte treffen würden.

Hat nicht lange gedauert, und wir überholten selbst und wurden wiederum überholt, weil wir uns nach dem Ritterstein verpeilt hatten.

Rechenfehler oder Kompassfehler, wer will das im vorrangigen Interesse zur Fortführung einer harmonischen Ehe heute noch entscheiden?

Ein paar Kurven später hat sich Leodwarf unserem gemütlichem Tempo angepasst und so sind wir den größten Teil der Strecke gemeinsam gelaufen.

Ein wunderschöner Spaziergang mit mystischen Orten und beeindruckenden Passagen. Im Angesicht der nahenden Hütte wurden wir dann doch noch so schnell, dass wir den Hangeinstieg verpassten. Es war schwer, die Gruppe der schmatzenden Letterboxer noch einmal zu verlassen, um zuerst noch brav den Stempel zu holen. Aber wir haben auch das noch geschafft.

Endlich konnten wir die Menschen hinter den Avataren kennenlernen. Und was für eine Überraschung: Die waren grad so wie wir! Ein toller Tag!

Herzlichen Dank an Pia und Volker.

Kerstin + Johannes mit F.
Zuletzt geändert von Big 5 am 19.09.2010 11:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Saxmann
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 24.09.2006 23:02
Wohnort: Heppenheim

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Saxmann » 19.09.2010 11:06

Auch ich konnte mich so ca als 15. gestern im Buch verewigen. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich kapiert hatte, daß bei den Noten nicht die Stelle im Alphabet, sondern die gefundene Variable einzusetzen ist. Den Weg fand ich dennoch, er ist ja zum Glück letterboxerüblich redundant beschrieben.
Ab der Formulierung " Du willst ja nicht alle Wege zwei mal laufen" kam ich allerdings in Straucheln:
Ich rätselte eine ganze Zeit, ob die Betonung im Satz auf "alle" oder auf "Wege" liegt: Das gibt einen anderen Sinn, und da hilft auch genaues lesen nicht ! :lol:
Wie auch immer: Ich bin statt nach Norden, nach Westen abgedriftet. Und da war kein Weg, welcher mich zurück gebracht hätte. So entschloß ich mich zwei mal, den Berg diretissima abzusteigen ( Gelände teilweise 4+)
Irgenwann fand ich den "bunten" Baum, wo ich, entgegen meiner Rechnung, mich entschied, nicht nach Süden weiterzulaufen. Ich wollte ja auch noch zum Treffen. :lol: So kam ich an der Hütte an, als das Bootrennen bereits im vollen Gange war. Später bin ich dann noch mal zurück und suchte das Logbuch auf, wobei ich mir auch die Spuren meiner Vorgänger zu Nutze machte.
Die Pfalz ist eine tolle Gegend, da könnte man fast neidisch werden. Ich kam gar nicht dazu, die Pfifferlinge, Hexen- Rotfuß und Maronen ..röhrlinge mitzunehmen.
Vielen Dank für die landschaftlich sehr schöne Runde !

Benutzeravatar
lusumaka
Placer
Beiträge: 600
Registriert: 02.10.2006 20:11
Wohnort: Zornheim

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon lusumaka » 19.09.2010 12:30

Das war wieder so ein Event, auf wir uns im Vorfeld lange gefreut hatten, von dem wir in keiner Weise enttäuscht wurden und an das wir noch lange denken werden. "Früh morgens" (für unsere Verhältnisse) sind wir los - zu zweit, für die anderen war es noch klar zu früh - um dann festzustellen, dass die freien Parkplätze schon rar geworden waren. Der Weg zur Box war richtig gut zu laufen, eine "charmante" Steigung und dann jede Menge gerade und ebene Waldwege. Trotz seiner Länge waren wir nach ca. drei Stunden an der Hütte zum Treffen. Wir haben alle Hinweise problemlos entdeckt. Im Zweifelsfall sind wir immer den Fußspuren unserer Vorläufer hinterher. :wink: Lediglich beim Einstieg in die finale Böschung waren wir zu früh dran. Aber das war dann auch kein wirkliches Problem mehr.
Das war jetzt unser 4.Treffen, wir konnten also schon bald das eine oder andere bekannte Gesicht entdecken. Die Steaks waren lecker, das Wetter hat mitgespielt, das Bootsrennen auch erfolgreich. Die große Stempel-Tausch-Orgie , die sich den ganzen Nachmittag hnzog, hat dazu geführt, dass man mit vielen Leuten ins Gespräch kam. Alles in allem eine prima Sache dieses LB-Treffen 2010. Wir bedanken uns bei den Organisatoren - und freuen uns auf die Bilder.

Liebe Grüße aus Zornheim
:P LuSumaka

Benutzeravatar
Die 4 1/2 Woinemer
Placer
Beiträge: 393
Registriert: 12.10.2008 21:13
Wohnort: Weinheim

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Die 4 1/2 Woinemer » 19.09.2010 18:22

Leider nur 2 1/2 Woinemer konnten sich auf den Weg nach Esthal machen, von denen der Eine wegen Halsweh gar nicht laufen konnte (wollte?!?!... :oops: ), dafür aber umso besser Rennboote baut, damit ein 1. Platz (und ein 4. Platz für Jupp :wink: ) herausgefahren werden konnte! Die Erfahrung vom letztjährigen Bootsrennen an gleicher Stelle zahlen sich doch aus... :D
Alleine mit Nala losmarschiert, traf ich die hei-no's bald an, mit denen ich dann den größten Teil der schönen Tour gemeinsam laufen durfte :D ! Nala hat sich prima als Spürhund bewiesen, denn an jedem Abzweig ist sie den (zum Glück meistens den richtigen) Spuren der Vorläufer gefolgt und hat uns so manche Entscheidung abgenommen... :wink:
Die Tour hat uns prima gefallen und es gab unterwegs jede Menge zu sehen! Das LB-Treffen am Ende der Tour war natürlich ein klasse Abschluß und neben der super Organisation kam natürlich das Wiedersehen mit altbekannten Gesichtern und das Kennenlernen von neuen bestens an! Wir sind noch bis zum Dunkelwerden sitzen geblieben, haben uns noch über das späte Erscheinen von zwei "Ehemaligen" gefreut und sind dann mit Taschenlampe zurück zum Auto - Cedric war begeistert :D !
Alles in allem ein wunderschöner Tag und einen herzlichen Dank an Pia & Volker für das Gelingen :D !
Liebe Grüße nach Eschdl,
Stephan von den 4 1/2 Woinemern

Benutzeravatar
Wandervögel
Placer
Beiträge: 458
Registriert: 02.10.2006 19:53
Wohnort: Grünstadt

Re: Jubiläumsletterbox

Beitragvon Wandervögel » 19.09.2010 18:53

Hallo!
Nachdem wir diese Tour auf 2 Etappen gemacht haben, waren wir schon um 11 Uhr an der Box und wurden 2. Finder. Das Naturdenkmal kannten wir noch nicht, wir werden es einmal mit unserer Ortsgruppe vom PWV anwandern.
Das Treffen (wir waren das 5. mal dabei) hat uns sehr gut gefallen, auch das Bootsrennen war eine gute Idee. Vielen Dank an Pia und Volker für die viele Arbeit. :P :P :P
Es grüßen die Wandervögel


Zurück zu „NeuVoPi“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste