MA - MONNEM 1 - Letterbox

Benutzeravatar
der fliegende Felix
-
Beiträge: 121
Registriert: 07.05.2008, 18:59
Wohnort: kleiner Odenwald

endlich auch diese Box gefunden

Beitrag von der fliegende Felix » 04.02.2010, 21:38

Hallo,
das erste mal mit altem Clue am Rande des Naturschutzgebietes an neuen Schildern gescheitert.
Heute nach zahlreichem hin und her und rundherum nach 5 Stunden die Box gefunden, gestempelt und zurück zum Auto. :oops:
Die Geländewertung war locker mal 2 Sterne mehr. Ob der Weg asphaltiert ist oder nicht kann nur eine archäologische Grabung zeigen.
Danke für die Runde und die Box sagt
der fliegende Felix

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1215
Registriert: 11.01.2009, 10:46
Wohnort: Oppau

Beitrag von Die Viererbande » 09.07.2010, 17:50

Ohne unseren "Oberhäuptling" sind wir heute nach "Monnem" losgezogen. Wer Probleme mit der Parkplatzfindung hat, der sollte es mal mit dem Rothlochweg im Navi probieren, das hat bei uns einwandfrei geklappt!
Wir hatten zwei Clues dabei, davon aber einen alten :oops: :oops: , nach dem wir natürlich zuerst gelaufen sind, bis wir gemerkt haben, das da doch was nich stimmen kann....mit dem neuen Clue ging's dann weiter. Wenn auch immer ein bisschen Grübelei dabei war, haben wir alles gut gefunden, bis auf das Wasserschutzgebietschild. Eigentlich sollte das nicht zu übersehen sein, deswegen glauben wir auch dass es weg ist....
Bei der letzten Peilung sind wir dann durch unseren fehlenden Wert prompt in die falsche Richtung gelaufen, was uns eine halbe Stunde Umweg gekostet hat und das bei recht wenig Schatten :oops: :oops:
Trotzdem haben wir die Box nach knapp 4 Stunden verschwitzt aber glücklich in Händen gehalten! :D :D :D Schöner Stempel!
Schöne Wanderung mit einem Clue ganz nach unserem Geschmack (man muss halt manchmal ein bisschen grübeln).
Besten Dank dafür!
Die Viererbande

Benutzeravatar
5 W aus Bo-Ro
-
Beiträge: 536
Registriert: 30.12.2006, 17:11
Wohnort: Bobenheim-Roxheim

Re: MA - MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von 5 W aus Bo-Ro » 01.04.2011, 23:03

Nachdem uns die Beiträge im Forum die ganze Zeit von dieser Tour abhielten, wollten wir heute es doch mal probieren.
Wir haben alle Werte auf Anhieb gefunden und sind immer den richtigen Weg gegangen. Nur am Schluss waren wir etwas ungeduldig, sodass wir zuerst ziemlich lange an der falschen Kiefer mit Zeichen suchten. Kurz vorm Aufgeben wurden wir dann doch noch fündig. :lol:
Diese Box wurde seit Oktober 2010 nicht mehr aufgesucht.

LG von Iris
und Tina von den Seifs

Benutzeravatar
Wanderpfoten
Placer
Beiträge: 109
Registriert: 01.02.2011, 15:50
Wohnort: Ein kleines Dorf in Mannheim

Wir haben es auch geschafft!!!

Beitrag von Wanderpfoten » 07.05.2011, 21:30

Nach den Beiträgen zu dieser Box habe ich lange überlegt, ob sie zu schaffen ist. Was soll ich sagen: Meine 2 Jungs und ich haben die Box ohne uns zu verlaufen innerhalb von 3 Stunden gefunden! Ich hatte ein wenig Angst vor den Musketieren, die allerdings überhaupt kein Problem waren. Die Fußballfrage hat uns trotz intensiver Recherche gefehlt - war aber nicht schlimm. Man findet die Box auch ohne sie, wenn man die Augen offen hält und nicht zu ungeduldig wird! :roll: Auf einer Strecke waren wir dann doch am überlegen, ob wir überhaupt noch richtig sind. Doch wie im Clue beschrieben: Lass dich nicht beirren! :lol: Die Strecke ist sehr schön ausgesucht und alle Aufgaben lösbar. Der Box geht es in ihrem kuscheligen Versteck sehr gut. An warmen Tagen sollte man allerdings genug zu trinken mitnehmen, da viele Teile der Strecke in der prallen Sonne liegen. Wir waren mit unseren 2,5l fast zu knapp bemessen.

Danke für diese schöne Box,

die Wanderpfoten Wallstadt

Benutzeravatar
Die Dinos aus Hemsbach
Placer
Beiträge: 234
Registriert: 04.06.2009, 19:44
Wohnort: 69502 Hemsbach

Re: MA - MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von Die Dinos aus Hemsbach » 09.05.2011, 19:28

Am Sonntag aufgebrochen um die Monnem 1 zu suchen. :)
Probleme gab es im Clue Teil 1 mit der 10 ten Aufgabe, die auch wir nicht lösen konnten. :?: :?:
Das war aber nicht die einzige Aufgabe, die wir nicht lösen konnten.
Im Clue Teil 2 konnten wir zwar einen Wert F ermitteln, allerdings glaube ich, dass dieser nicht stimmte. :evil: :?: :evil:
Kurz gesagt, wir hatten so unsere kleinen Problemchen mit dem Clue. :cry:
Erst als wir P erreicht hatten, lief alles wie am Schnürrchen. :P

Die Box war im Zielgebiet problemlos und schnell zu finden, ihr geht es gut. :D

Vielen Dank für diese nicht immer klare Tour von den Dinos aus Hemsbach
:wink: :wink:

Benutzeravatar
Sperbiane
-
Beiträge: 162
Registriert: 04.09.2010, 15:14
Wohnort: HD

Ein Tag mit einigem Interprationsspielraum (Teil 1)

Beitrag von Sperbiane » 23.06.2011, 20:56

Da wir ein wenig Angst vor den Musketieren hatten sind wir heute mit einem Teil des eingspielten Agententeams: Michael, Britta und Jürgen, zur Verstärkung losgezogen :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: . Am Anfang war die volle Konzentrationsfähigkeit noch nicht erreicht und so machten wir noch 2 kurze Abstecher :oops: , aber dann lief´s wie am Schnürchen, wenn wir auch meist eher interpretiert haben und uns nicht immer sicher waren. Auch waren das Zeichen und der Weg der Musketiere irgendwie unterschiedlich :roll:.
Was soll´s, wir haben alle Werte gefunden und die Box wurde nach 2,5 Stunden, sofort in ihrer schiefen Behausung vom Michael enttarnt!!
Alles im allen ein schöner Spaziergang von für uns 9,5km mit vielen Lichtungen :? und einem schönen Stempel als Highlight :lol: !

Danke fürs Verstecken!
Grüße von den 3 Sperbianen

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 2009
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: MA - MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 23.06.2011, 21:29

Ab Altrip mit der Fähre über den Rhein waren wir recht schnell am Startpunkt, wo unsere Mitstreiter schon auf uns warteten. :D
Ein Teil der Werte lag schon lange gelöst in unserem Ordner,die restlichen Werte waren problemlos auf der Tour zu finden.
Aber es ist wichtig doch genau zu schauen, am Anfang haben wir 2 Abzweigungen übersehen, aber nachdem wir so richtig die Fährte aufgenommen hatten 8-) lief alles wie am Schnürchen. :D
Michael war heute unser Musketier, :P ihm gelang es die Box quasi aus dem Hinterhalt zu "erlegen". Wir waren noch am peilen...... 8-)
Vielen Dank an die Placer für die schöne Tour und den tollen Stempel, sowie an Bettina, Alexander, Sebastian und Michael für den wunderschönen Tag, der noch besser werden sollte........ :wink:

Benutzeravatar
MickeyMaus
Placer
Beiträge: 322
Registriert: 01.01.1970, 01:00

Re: MA - MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von MickeyMaus » 24.06.2011, 18:22

Gefunden am 23.06.2011 um 13:07 Uhr. Mit dabei: "Britta und Jürgen" und die "Sperbiane"

Eine angenehm zu laufende und stimmige Tour in einem gut eingespielten Team. Verlaufen kann man sich eigentlich nur, wenn man sich bei den Abzweigungen "verquatscht". :lol: Die vielen großen und kleinen Lichtungen gegen Ende der Tour konnten schon etwas verwirren. Hier muss man einfach nur zielstrebig sein. Ganz besonders zielstrebig ging es dann an die Box. Während Einige noch peilten und auf Birkensuche waren, zog mich ein ganz anderer Baum geradezu magisch an. Na, welch ein Zufall… :mrgreen:

Gruß Michael

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 767
Registriert: 25.09.2011, 18:59

heute hat es geklappt

Beitrag von die blinden Hühner » 02.11.2011, 19:06

Gestern waren wir nach 12 km und Einbruch der Dunkelheit zum Aufgeben gezwungen. Obwohl uns nach kurzer Zeit der Naturschutzwart Herr Broders über den Weg gelaufen ist und uns mit einer Karte und diversen Tipps versorgt hat, sind wir nur durch Zufall auf die eingezäunte (P) gestossen. Diverse Werte (O, N und R) haben uns gefehlt.
Nach ausführlichem Kartenstudium zu Hause haben wir unseren Fehler erkannt und sind heute an der abgestorbenen (V) in die andere Richtung gelaufen. Leider gab es auf unserem Weg 2 Kiefern mit einem (W) und nachfolgenden Schneisen, was zu einem weiteren Fehlversuch geführt hat. Letztendlich konnten wir die Box denn doch heben.

die BLINDEN HÜHNER

Benutzeravatar
trüffelwutz
Placer
Beiträge: 1053
Registriert: 03.08.2008, 20:43
Wohnort: Haßloch

Gefunden am 31.12 2011

Beitrag von trüffelwutz » 31.12.2011, 22:38

Mit der "Monnem 1" beenden wir unser Letterboxjahr 2011.
133 Boxen sind wir seit April 2011 auf die Spur gekommen (Liebe Grüße an Big5)
Dabei waren sehr viele senstionell Gute, andere wiederum brachten mehr Frust als Lust. Das ist aber oft auch tagesformabhängig. :wink:
Doch nun zu Monnem 1. "Voll intergriert" würde Bülent Ceylan sagen. :P
Wir haben alle Werte und Hinweise gefunden, mit einer Ausnahme: Die 2-stellige Zahl auf der Holzbank bieb uns verborgen. Entweder wegen Tomaten auf den Augen oder vielleicht lag's auch am nassen Holz, dass sie sich uns nicht zeigte.
Man muss schon Geduld zwischen den einzelnen Hinweisen aufbringen. Einen halbstündigen Umweg haben wir uns trotzdem erlaufen, weil wir den Clue nicht so verstanden wie vom Placer vorgesehen. :( Doch dann half uns beiden ein "kleiner Feigling" und schon waren wir wieder auf der Spur.
Die Box konnte dann zielstrebig im Finale angepeilt werden. Alles gut, alles trocken in der Box.
Liebe Grüße
Esther und Peter
aka Trüffel und Wutz

Benutzeravatar
Ansh und Dascha
Placer
Beiträge: 92
Registriert: 12.10.2006, 16:39
Wohnort: Mörlenbach+Ludwigshafen http://www.FrootNoob.de/
Kontaktdaten:

Sie lebt ...

Beitrag von Ansh und Dascha » 26.02.2012, 19:40

Nun, es wurde einmal wieder Zeit zu kontrollieren, ob alle Werte noch wie gebraucht vorhanden sind und ob es unserer Box gut geht (mal abgesehen davon, daß wir uns immer sehr über die Einträge freuen und diese sooo gerne lesen).

Alle Werte sind da und gut lesbar! (Ja, auch die Zahl auf der Bank ist bei Nässe mühelos lesbar und es fehlen keine Schilder.)

Wir hatten heute erfolgreiche Gastläufer dabei, eines hat sich gezeigt: Es ist wichtig, ganz genau zu lesen was im Clue beschrieben steht. Dann "Und alsobald fiel es von seinen Augen wie Schuppen, und er ward wieder sehend". Das gilt besonders für Ungeduldige, daran hakt es meist :idea:

Weiterhin viel Spaß damit,

Dascha, Ansh und der Köter

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 882
Registriert: 20.03.2011, 11:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: MA - MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von Nettimausi » 16.03.2012, 17:45

Hallo!!!

Heute musste ich meine angefangenen Letterboxen in Mannheim beseitigen. :mrgreen: Am 8.3.12 hatte ich schon einmal die Box gesucht und nach 4 Stunden suchen, wusste ich nicht mal, wie ich zum Auto komme. :oops: :twisted: :roll: Eine Frau hat mich dann zum richtigen Parkplatz geführt. :mrgreen: :mrgreen:
Heute hatte ich mein Fahrrad dabei und die Sonne war auch da. 8-) Ich bin die ganze Strecke noch einmal mit dem Fahrrad abgefahren. :D An der Bank muss man von hinten betrachten, um die Zahl zusehen. :o :o Dieser Wert F hat mir damals das Genick gebrochen. An dieser Stelle bin ich in die entgegengesetzte Richtung gelaufen und kam am Militärstützpunk heraus. {( FxB)+H°} :twisted: :twisted: Heute hatte ich alles schnell gefunden. Nach 1 Stunde Rad fahren, hielt ich die Box in meinen Händen. :D :D

Schöne Grüße von
Nettimausi

Benutzeravatar
Diether und Inge
Placer
Beiträge: 409
Registriert: 26.09.2006, 20:38
Wohnort: Heidelberg

MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von Diether und Inge » 28.04.2012, 19:42

.
Gefunden am 28.4.2012

Wir haben uns extra den heißesten Tag des Jahres herausgesucht, um endlich im Rheinauer Wald saunieren zu können. :D

Die exakte Beschreibung hat uns ohne Probleme durch diesen kleinen Ried-Wald geführt. Kiefern, Steineichen, Birken und viel Sand ließen die Wanderung zu einem abwechslungsreichen Erlebnis werden.
Allerdings scheint der Wald sehr gefährlich zu sein! Die Eingeborenen wagen sich jedenfalls nur mit Hund hinein. :)
Selbst die Musketiere wollten sich zuerst nicht zeigen, begleiteten uns dann aber doch ohne Murren.
Nach 3 1/2 Stunden und 8,7 km Weg (laut GPS) kamen wir wieder wohlbehalten am Auto an.

Danke für die schöne Tour
Diether und Inge

Benutzeravatar
Die GaMi's
-
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2012, 18:42
Wohnort: Mannheim

Re: MA - MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von Die GaMi's » 24.06.2012, 16:14

Nach dem wir es endlich geschafft haben, uns hier anzumelden. Können wir nach unserer vierten Letterbox auch hier unsere Erfahrung mitteilen. :o Wir waren mit den Truthähnen unterwegs und nach einem kleinen Rundgang :oops: :oops: :oops: haben wir auch alles gut gefunden.

Benutzeravatar
die truthähne
Placer
Beiträge: 480
Registriert: 09.01.2012, 12:23
Wohnort: Speyerbrunn
Kontaktdaten:

Re: MA - MONNEM 1 - Letterbox

Beitrag von die truthähne » 24.06.2012, 18:07

heute sind wir mit den gamis's in den rheinauer wald aufgebrochen, um die monnemer box zu suchen. am anfang lief alles gut, aber noch der robinie sind wir an einer abzweigung vorbeigerauscht und mussten deswegen einige extra runden drehen und zusätzliche kilometer ablatschen. eine weile haben wir jeden weg nach dem nächsten hinweis abgesucht, bis wir irgendwann auf die idee kamen, zur robinie zurück zu gehen und schwupp, hatten wir die richtige abzweigung.

seltsamerweise konnten wir mit unseren kompassen keine richtigen richtungen peilen. alle vier zeigten ständg was anderes an. trotzdem konnten wir mit gespür und ausdauer das boxenversteck ausmachten und unser logbuch mit einer weiteren trophäe bereichern.

danke an die placer für die schöne tour.

Antworten

Zurück zu „Ansh und Dascha“