VR - Darßer Urwald

Benutzeravatar
Die Rangersneks
Placer
Beiträge: 122
Registriert: 23.12.2013, 23:06
Wohnort: Rodewisch

Re: VR - Darßer Urwald

Beitrag von Die Rangersneks » 30.10.2019, 14:29

Hallo ihr sonnigen Herzen aus der Nachbarschaft :D ,

am 19. Oktober hatten wir ein super Wetter und haben wir uns auf eine sehr schöne Tour im Darßer Urwald gemacht.
Dank der Forumseinträge hatten wir die Werte C und E, die nicht mehr bestimmbar sind. :)
Den Wert G findet ihr bei F am Ende der Liegeplätze nur mit schlußfolgern - ansonsten bei Google. :shock:

Die Box lag einige Meter nach dem außergewöhnlich Geformten... Jetzt ist sie wieder fein säuberlich an Ort und Stelle. :P

Vielen Dank für diese wundervolle Runde!

Viele Grüße aus Rodewisch, die Rangersneks (Dirk & Katrin) :) :D

Benutzeravatar
Rübezahl
-
Beiträge: 67
Registriert: 03.07.2017, 08:47
Wohnort: Frankenthal

Re: VR - Darßer Urwald

Beitrag von Rübezahl » 30.06.2020, 14:32

Eine schöne Runde der wir bis zum Finale folgen konnten.


Leider fehlen mittlerweile zu viele Werte um die Box im Finale zu finden

Trotzdem ...

Danke für die Runde

Grüße @ all

Rübezahl

GrünePfoten
Placer
Beiträge: 53
Registriert: 04.04.2020, 14:05

Re: VR - Darßer Urwald

Beitrag von GrünePfoten » 15.08.2020, 23:19

Am 12. August machten wir uns während unserem Urlaub an der mecklenburgischen Seenplatte auch einen Tag auf zur Ostsee, um den Darßer Urwald zu erkunden :)!
Die Runde hat uns sehr gut gefallen, wer die Verlängerungsroute nicht wählt, verpasst definitiv einiges !! Hier kamen wir dann auf wunderschönen Wegen auch nochmal am Strand vorbei, wo wir einen Badestopp einlegten.
Für Felix war es "die beste Letterbox-Runde", die er bisher gemacht hat. :)
Am Leuchtturm war dann wie erwartet viel los, sodass wir uns dort nicht lange aufhielten und auch die Anzahl der Treppenstufen nur am Eingang erfragten. (Vermutlich gibt es dazu auch irgendwo ein Schild, dass ich aber beim Überfliegen der Infotafeln nicht fand :?: )
Im Zielbereich angekommen, klappte es mit der Boxensuche dann so ziemlich gar nicht :D :roll: ! Wir hatten fehlende Werte aus den Beiträgen hier notiert, so dass wir relativ sicher waren, richtig zu liegen.. Dem war nicht so. Erst als wir nach langem Suchen einfach auf den Hügel stiegen und dort unter den Bäumen suchten, wurden wir fündig. Die Box wurde wenige Tage vor uns schon gefunden und recht auffällig platziert. (So hinterließen wir sie dann auch wieder, in der Hoffnung, dass auch die nächsten Erfolg haben ;)!)
Vielen Dank für den tollen Stempel und die noch tollere Wegführung!

Die GrünenPfoten
Karo & Felix
mit Emma & July

Benutzeravatar
Mummerumer
Placer
Beiträge: 558
Registriert: 02.05.2013, 06:50
Wohnort: Mommenheim

Re: VR - Darßer Urwald

Beitrag von Mummerumer » 16.07.2021, 12:54

Am 03.07. haben wir den dunklen Wolken getrotzt uns sind auf den Darß gefahren. Natürlich wussten wir, dass das Finden der Box nicht einfach wird, daher haben wir uns mit allen Informationen aus dem Forum vorbereitet und hatten auch etwas telefonische Hilfe. Schon zum Beginn der Tour wurden wir nett überrascht, die Gebühr für den Parkplatz beträgt nunmehr 12 € und der Parkschein ist nicht übertragbar (Kennzeichen muss am Automaten eingegeben werden).
Am Strand kamen wir gut voran, dem Wetter geschuldet waren nur einige hartgesottene Schwimmer im Wasser. Wert C ist noch immer nicht auszumachen, Wert D war ziemlich klar. Wir fanden später Hinweisschilder zur Kernzone und im Anschluss fanden wir auch ein Zäunchen. Allerdings war die Anzahl der Pfählchen bis zum Holzschild deutlich höher, so entschieden wir uns für den Wert aus dem Forum.
Am Nothafen fanden wir die nötigen Informationen recht schnell, der Weg über den Holzsteg ist aber seit einiger Zeit gesperrt. Ein Umweg war schnell und einfach gefunden und bald kamen wir zum wirklich interessanten Teil des Weges, die zusätzlichen Kilometer haben sich auch gelohnt.
Vom Turm bis zum Finale ging alles recht reibungslos, auch das markante Startgebilde war gut zu finden, dann klappte aber nicht mehr wirklich viel. Einen Pfad konnten wir nicht wirklich ausmachen und so ziemlich jeder zweite oder dritte Baum wird hier zur Harzgewinnung verwendet. Der Hügel selber war aber relativ klar, also haben wir uns auf Suchen eingestellt und haben auf weitere Peilungen verzichtet. Oben angekommen war der außergewöhnliche Baum mit seinen "Anbauten" recht bald ausgemacht und die Box lag tatsächlich darunter. Allerdings konnten wir im Umkreis einiger Meter keinen kleinen Grenzstein finden.
Wie auch immer, der Box geht es sehr gut, sie wird von diversen Mückenschwärmen auf das Beste bewacht und der schöne Stempel ist nun in unserem Logbuch. Wir haben die Dose wieder unter Holz und Stein versteckt.
Der Weg durch den Urwald hat uns richtig gut gefallen und die Box lässt sich mit einiger Mühe auch finden. Es wäre trotzdem schön, wenn es hier mal ein Update geben könnte, die nächsten Besucher wären bestimmt sehr dankbar.
Viele Grüße von Andrea und Jens, nun wieder aus Mummerum

Antworten

Zurück zu „KaMaLio“