Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 937
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Beitrag von Die Wanderfalken » 23.09.2017, 22:27

Nach einigen Startschwierigkeiten, haben wir im dritten Versuch endlich den Brunnen entdeckt :roll: (der führte nämlich kein Wasser und wurde von uns bei der Einfahrt auf den Parkplatz überhaupt nicht wahrgenommen :cry: ).

Nachdem diese Hürde genommen war, konnten wir dann die unseres Erachtens schönste der Mullerthal-Touren voll und ganz genießen.
Heute begeisterten uns vor allem die Wege, die direkt durch die Felsen führten und das Fels-Labyrinth nach dem Loggen der Box :P :D

Sibylle und Axel

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 585
Registriert: 13.06.2010, 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: Mullerthal III Letterbox (Nachtrag: 02.10.17)

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 10.10.2017, 19:26

Am zweiten Tag (01.10.17) unseres langen Wochenendes war trockenes und sonniges Wetter angesagt. Wir entschlossen uns für die Mullerthal 3 Wanderung, die uns allen aufgrund der angegebenen Länge von ca. 11 km entgegenkam (die Mädels waren nicht so sehr für die ganz langen Runden zu begeistern).
Am Parkplatz war an diesem Sonntag gegen 10:00 Uhr schon richtig was los. Welche Infotafel die richtige war, erschloss sich uns nicht, zumal wohl eine Tafel abgebaut war. Den stillgelegten Brunnen am Eingang des Parkplatzes zu finden, war aufgrund früherer Forumseinträge problemlos. Den Weiterweg von dort erahnten wir, zumal nur in einer Richtung ein Brücke zu sehen war. Ab der "Bergstraße" konnten wir problemlos der Beschreibung folgen.
Entlang von beeindruckenden Felsformationen und über viele Stufen wurden wir zielsicher geführt. Wir ließen keine Aussicht oder Felsspalte zum erkunden aus.

Der Zugang Richtung Boxenversteck wurde uns zunächst durch eine größere Wandergruppe versperrt, die die verschiedenen Ecken hintern den Felsen für ihre "Kleinigkeiten" nutzen. Nachdem die Gruppe weitergezogen war, war für uns der Weg frei, um ungestört nach der Box zu suchen. Sie liegt sicher in ihrem Versteck, es geht ihr gut.

Der Rückweg führte uns dann noch ein längeres Stück entlang der Felsen bis zum "Stempelmotiv", ein Ort der an diesem Tag doch sehr überlaufen war. Auf der Straße war viel Verkehr, so war es für uns klar, den Weiterweg über den letzten Aussichtpunkt der Wanderung zu wählen.

Liebe Navikos, diese (unsere erste) Mullerthal-Runde hat uns sehr beeindruckt – vielen Dank dafür. Wir empfehlen allerdings nicht einen Sonntag für diese Wanderung zu wählen. Es war viel los und die Straße hat sich an manchen Stellen akustisch sehr vorgedrängt.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal mit Hannah und Mirjam der Meisterdiebin)

becky-family
Placer
Beiträge: 1106
Registriert: 24.09.2006, 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Beitrag von becky-family » 12.10.2017, 09:04

Hallo,

bereits am 04.10.2017 machten wir uns auf den Weg zu dieser wunderschönen Box.
Man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus so toll ist die Gegend.
Im Restaurant am Startpunkt liessen wir den Tag ausklingen.

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
Die Hesse
Placer
Beiträge: 627
Registriert: 24.09.2006, 22:40
Wohnort: Heppenheim

Oktober im Mullerthal

Beitrag von Die Hesse » 30.10.2017, 20:28

Zusammen mit den Becky`s sind wir in der ersten Oktoberwoche in`s Mullerthal gefahren.
Wir erwanderten eine tolle, sehenswerte Landschaft:
es gab jede Menge Felsen, Höhlen, Kletterei, superschöne Wanderwege und -pfade sowie
jede Menge Treppen.
Alles in Allem eine tolle Wanderwoche - einzig die Sonne hätte ein paar Strahlen mehr für
uns haben können ...

Am 04. Oktober hatten wir mit der Nr. 3 kurze Startschwierigkeiten. Die "Bergstrasse" irritierte uns
Bergsträsser doch etwas. Aber nachdem der Knoten geplatzt war ging es wieder auf wunderschönen
Wegen und Pfaden der Box entgegen. Wieder gab es sehr schöne Felsformationen zu bestauen.
Und zum Abschluss kehrten wir noch im Restaurant am Startpunkt ein.
Danke für einen schönen, aber anstrengenden Wandertag sagen
Die Hesse

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1456
Registriert: 24.06.2008, 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Beitrag von Los zorros viejos » 07.07.2019, 15:39

:mrgreen: :D Mullerthal zum genießen 8-) :mrgreen:
Zum Glück hatten wir genug Zeit eingeplant, :D die braucht man auch für diese Touren.
Traumhaftes Müllerthal mit gigantischen Fotomotiven. :mrgreen:
Unsere Favoriten waren heute die Eulenburg und der Schiessentümpel :D :D
Ach ja, wir sind auch nicht stecken geblieben :lol: :lol:
Danke und liebe Grüße
von Heidi und Jacky :mrgreen: :mrgreen:

LZV

Benutzeravatar
Sarotti
Placer
Beiträge: 456
Registriert: 06.01.2015, 20:26

Re: Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Beitrag von Sarotti » 02.10.2019, 18:18

Auch diese Mullerthaltour hat uns ausgezeichnet gefallen. Wir konnten viele Felsformationen bewundern und bestaunen. :D :D :D Und das Wetter war heute auch sehr gut.

Dem Clue zu folgen, bereitete uns wenig Probleme. Am Startpunkt hatten wir eine rote Wandertafel gesucht, die nicht in der Nähe der Bushaltestelle steht. Nach etwas Beratung haben wir aber doch die Tafel beim Wartehäuschen um die Ecke genommen. Zum trockenen Brunnen ist es von dort nicht weit und eine Brücke führt zur „Bergstraße“.

An der Holzbrücke haben wir intensiv nach der Zahl unter DAC gesucht, diese aber dann doch gefunden. Allerdings waren wir bei der zweiten Ziffer unschlüssig. Später hatten wir bei der Division keine ganze Zahl. Vielleicht lag dies auch an C, da einige Stufen recht neu aussahen. Aber später ist das nicht ganz so wichtig. Die Box ist leicht zu finden, wenn Mann keinen Rechenfehler einbaut. :lol: :roll:

Den Rückweg sind wir dank noch vorhandener Kondition voll ausgelaufen. 8-)
Ganz vielen Dank für dieses Letterboxerlebnis
Sabine und Thomas

Fledermäuse
-
Beiträge: 298
Registriert: 25.12.2013, 16:11

Re: Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Beitrag von Fledermäuse » 14.06.2020, 22:55

Tolle Tour mit wahnsinnig viel Abwechslung. Und auch vielen Treppen. Aber das war ja angekündigt. Alle Werte sind zu finden und das Beste: bei Fred gibt es auch eine Einkehrmöglichkeit. Völlig überraschend aber lecker. So gabs am Startpunkt nur noch nen Nachtisch.

Die Qualität der Boxen lässt nicht nach. Super beschrieben und einfach nur zum Staunen diese Landschaft.

Jetzt noch zur kürzesten der 6 Boxen...

Es freuen sich die 4 Fledermäuse aus Mannheim

Benutzeravatar
Weggefährten
-
Beiträge: 90
Registriert: 06.08.2010, 18:48
Wohnort: Carlsberg

Re: Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Beitrag von Weggefährten » 10.09.2020, 19:16

Heute sind wir mit dem Fahrrad von Bersdorf zum Startpunkt angereist.
Wieder eine wunderschöne Mullerthal-box :P !
Auch wir mussten eine Weile die Zahl unter DAC suchen... aber wir haben ja Ausdauer :mrgreen: ...
Auch die Anzahl der Muggel hielt sich, Gott sei Dank, in Grenzen, nur an der Wasserstelle häufte es sich etwas.
Bei Fred hatten wir uns spontan zu einer Einkehr entschieden und obwohl es kurz vor 14.00 Uhr war, wurden wir noch sehr freundlich bedient :D
Da wir auf das Stück Straße keine Lust hatten, sind wir die restliche "Schleife" auch noch gelaufen und jetzt, nach der Rückfahrt mit dem Fahrrad zugegebenermaßen erledigt :oops: , aber happy !!!
Danke für diese wunderschöne Tour,
Die Weggefährten

Benutzeravatar
Die Hei-No's
Placer
Beiträge: 328
Registriert: 11.04.2010, 19:28
Wohnort: Königsbach-Stein

Re: Mullerthal III Letterbox (Luxemburg)

Beitrag von Die Hei-No's » 11.06.2021, 21:07

Eigentlich würden wir über die ersten beiden Stunden dieser Box gerne das Tuch des Schweigens hüllen.... :oops:
Wir sind den Parkplatz einige :!: :!: :!: Male hoch und runter gelaufen und es wollte einfach nichts passen. Endlich haben wir uns die Einträge im Forum angesehen und gemerkt, dass wir vorne an der Straße suchen müssen. Der Brunnen blieb uns jedoch verborgen aber nach einer gnädigen Erleuchtung erschloss sich die Bergstraße (Französischkenntnisse erleichtern die Sache ungemein) für uns. Endlich konnte es losgehen.
Glücklich, endlich im Clue zu sein, kam der nächte Faux-pas.
Ja, die beste Schulnote ist die ...., aber das ist doch keine Wandermarkierung?! Doch war es natürlich! Nach insgesamt 5 km Umweg waren wir dann endlich im Clue. Und schon kam die nächste Problematik. Die Holzbrücke! Wert E wollte sich einfach nicht zeigen.
Sch... egal, weiter, es wird schon passen. Und siehe da, alles ward gut. Der Rest war easy-going und die Box war schnell gefunden.
Die Eulenburg und der Schiessentümpel waren wirklich super.
Morgen werden wir noch eine letzte Tour machen, dann geht es zurück nach Hause. :cry: :cry: :cry:
Danke liebe Navikos für diese tollen Touren.
Happy Letterboxing
Die Hei-No's

Antworten

Zurück zu „Navikos“